Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Welches Auto mit Kind?

Welches Auto mit Kind?

28. November 2006 um 14:26

Hallo!

Ich fahre seit 3 Jahren einen Smart Cabrio ForTwo, meine Schwangerschaft war nicht geplant, aber dass ich mit Kind dieses Auto hergeben muss ist mir mittlerweile klar!
Was habt ihr denn für Autos? Was könnt ihr so empfehlen? Kombi? Familien-Van? Oder geht auch ein Kleinwagen à la Golf?
Wichtig wäre mir, dass ich einen Kinderwagen gut in Kofferraum hineinbekomme ohne dass ich dafür das halbe Auto auseinanderbauen muss.
Wäre Euch dankbar für ein paar Tipps!

Schöne Grüße,
cosimax

Mehr lesen

28. November 2006 um 14:35

Fiesta
Hallo
also ich hab ne Ford Fiesta (3-türig) und den muss ich auch hergeben weil im Kofferraum der Kinderwagen nicht Platz hat. Also Golf würde ich dir abraten weil das immer das gleiche Problem ist... Ich bin auf der Suche nach nem Combi, denn die haben hinten genügend Platz ohne dass man Sitze wegklappen und das Brett wegnehmen muss- Astra, Focus, Vectra ... so in der Richtung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 14:41

Also...
...wir haben uns kürzlich einen Opel Corsa C gekauft. Nicht das ganz neue Modell, sondern der Vorgänger. Wichtig war uns, dass das Auto ein 5-Türer ist, damit man alles was man so braucht problemlos ein- und ausladen kann. Würde dir den neuen Corsa empfehlen der ist immer noch wendig und sehr gut zu fahren, kommmt aber von der Größe schon an den Astra ran. Am besten du nimmst die ein - zwei Stündchen zeit und gehst einfach mal probesitzen.
Liebe Grüße
blackwhitecat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 14:47

Ich hab auch...
einen Opel Corsa C. Leider nur 3türig. Würde dir auf jeden Fall einen 5türigen Wagen empfehlen,ist einfach praktischer. Der Kofferaum bei meinem Corsa ist groß genug für einen Kinderwagen, da muss man auch nix umklappen oder so.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 14:58

Wir hatten
einen Opel Astra! Den wir aber noch im selben Jahr nach der Geburt unseren Kindes abgeben mußten (Rost). Dieses Auto war ein 3-Türer ,was schon schlecht ist! Der Maxi Cosi paßte nur auf dem Beifahrersitz,so mußte einer von uns immer hinten sitzen und mein Kinderwgaen paßte nicht in den Kofferraum ohne die Räder abzumontieren!(Teutonia) Und es paßte auch nix mehr anderes in den Kofferraum!Wir haben uns dann einen Skoda Fabia Combi gekauft! Der hat obwohl man es ihm nicht ansieht einen großen Kofferraum! Fällt unter Adac Test unter Kleinwagen! Hat geteilte Rückbänke! Paßt gut in Parklücken!Und wir waren damit 3 Wochen im Urlaub da war unser Zwerg ein paar Monate alt und wir mußten vom Reisebett zum Kinderwagen und Flaschen usw und unsre Sachen ja mitnehmen und alle ging rein! Ich bin jetzt erneut schwanger!Mal sehen wie es dann mit zwei Kids klappt!Mein großer ist jetzt 3 1/2!
Diesen Wagen oder eine Nummer größer Skoda Octavia kann ich nur empfehlen! Sie haben eine sehr gute Ausstattung und sind für den kleinen Geldbeutel gut geeignet und schön zu fahren!! Selbst mein Vater den ích nur als Mercedes Fahrer kenne (seit ich denken kann) hat sich dieses Jahr den Skoda Supherb gekauft!Der hat weit unter der hälfte gekostet als ein Mercedes und hat doppelt so mehr Ausstattung! Und wenn ihr einen EU-Händler in der Nähe habt spart ihr nochmals als bei Skoda selbst!!!
Ich hoffe ich konnte helfen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 15:44

Smart als erstwagen?
Hallo!

Ich fahre auch smart fortwo, allerdings haben wir noch einen Passat Limousine. Also wohl eher keine Platzprobleme. Ich hoffe, dass man alles in den Kofferraum gezirkelt bekommt. Beim smart (oder auch Lupo oder Arosa) ist ja leider der kleine Kofferraum das Problem. Den Kindersitz bekäme man ja noch locker auf dem Beifahrersitz unter. Ich kann dir auch zu einem Fabia Combi raten. Vielleicht tauschen wir unsere zwei Autos gegen so einen ein. Andere Kombi- und Kompaktmodelle in der Größenordnung sind aber auch in Ordnung. Ein Renault Megane als Limousine ist aber nicht geeignet, jedenfalls das alte Modell nicht. Da hatten die Eltern meines Patenkindes arge Probleme. Kinderwagen allein passte, aber Kinderwagen mit Wocheneinkauf ging nicht. Jetzt fahren sie einen Subaru Legacy Combi und sind super zufrieden.

LG Diana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 16:42
In Antwort auf keiko_12069685

Fiesta
Hallo
also ich hab ne Ford Fiesta (3-türig) und den muss ich auch hergeben weil im Kofferraum der Kinderwagen nicht Platz hat. Also Golf würde ich dir abraten weil das immer das gleiche Problem ist... Ich bin auf der Suche nach nem Combi, denn die haben hinten genügend Platz ohne dass man Sitze wegklappen und das Brett wegnehmen muss- Astra, Focus, Vectra ... so in der Richtung

Fiat Punto 5 Türig reicht vollkommen
Maxi Cosi geht rein, Kofferraum ist teilbar, und groß genug dass der KiWa mit Einkäufen auch reingeht.
Beifahrer Airbag kannst Du selbst ausschalten (wichtig, weil Werkstatt Besuch weniger)
Auto fahr ich seit 5 Jahren OHNE tech. Probleme, fährt sich zügig und Spritsparend. Ist wendig und relativ günstig, auch was Ersatzteile angeht.
Einziges Handicap...die Batterie bei Kurzstrecken ist spätestens nach 2 Jahren hin...

lg alge28

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 17:20
In Antwort auf pirmin_11904647

Fiat Punto 5 Türig reicht vollkommen
Maxi Cosi geht rein, Kofferraum ist teilbar, und groß genug dass der KiWa mit Einkäufen auch reingeht.
Beifahrer Airbag kannst Du selbst ausschalten (wichtig, weil Werkstatt Besuch weniger)
Auto fahr ich seit 5 Jahren OHNE tech. Probleme, fährt sich zügig und Spritsparend. Ist wendig und relativ günstig, auch was Ersatzteile angeht.
Einziges Handicap...die Batterie bei Kurzstrecken ist spätestens nach 2 Jahren hin...

lg alge28

Hyundai Accent
Also, ich hab mir gerade den neuen Hyundai Accent 5 türig gekauft. der Kofferraum ist megagross und das Preisleistungsverhältnis stimmt. AUch den Beifahrerairbag kannst du manuell abschalten.

Ich hab ihn in Italien gekauft, deswegen weiss ich nicht, was der bei euch in Deutschland kostet. Normalerweise sind Autos bei uns teurer...
Ich hab Ihn jedenfalls 13.000 bezahlt. Turbodiesel, 1.5, Vollausstattung.

Unter www.hyundai-auto.it/images/gallery/accent/800/5.jp-g kannst du Ihn dir anschauen.

ISt wirklich ein tolles Auto!!! UNd für Kinder und Kinderwagen hast du ne menge Platz.
Ich bin gerade umgezogen und habe meine gesamten Sachen, Möbel usw. mit diesem Auto transportiert...
Ich hoffe ich konnte dir helfen!!?

Liebe Grüsse

Vera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 17:21
In Antwort auf alease_12927962

Hyundai Accent
Also, ich hab mir gerade den neuen Hyundai Accent 5 türig gekauft. der Kofferraum ist megagross und das Preisleistungsverhältnis stimmt. AUch den Beifahrerairbag kannst du manuell abschalten.

Ich hab ihn in Italien gekauft, deswegen weiss ich nicht, was der bei euch in Deutschland kostet. Normalerweise sind Autos bei uns teurer...
Ich hab Ihn jedenfalls 13.000 bezahlt. Turbodiesel, 1.5, Vollausstattung.

Unter www.hyundai-auto.it/images/gallery/accent/800/5.jp-g kannst du Ihn dir anschauen.

ISt wirklich ein tolles Auto!!! UNd für Kinder und Kinderwagen hast du ne menge Platz.
Ich bin gerade umgezogen und habe meine gesamten Sachen, Möbel usw. mit diesem Auto transportiert...
Ich hoffe ich konnte dir helfen!!?

Liebe Grüsse

Vera

Nochmal ich
zwischen jp und g kommt kein Bindestrich. Also /800/5.jpg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 18:04

Re: Pampers-Bomber
Ich kann den Opel Zafira wärmstens empfehlen - ist nicht sooo eine Riesenschüssel, aber Du kriegst alles rein, ohne dass Du erst den ganzen Wagen umbauen musst.

Ich bin jetzt mit meinem 3. Kind schwanger, dh, wir müssen dann ab nächstes Jahr 3 Kinder transportieren (davon 2 Jungs im Alter von 9 und 6 1/2, die sich des öfteren mal streiten) + Kinderwagen und was man halt so braucht...
Das Geniale am Zafira ist, dass Du noch zwei weitere Sitze hinter der Rückbank hast, die einfach aufgeklappt werden, und Du insofern die "Streithammel" auch mal trennen kannst!!

Ausserdem sieht er rel. schnittig aus und ist auch - je nach Modell - recht gut motorisiert (meiner hat jetzt 155 PS und zieht schon ganz gut weg).
So oder so - schau, dass Du einen Wagen mit niedriger Ladekante kaufst, denn den Kinderwagen immer auf Nabelhöhe ins Auto zu wuchten, geht auf Dauer ganz schön ins Kreuz...

Viel Erfolg und alles Gute,
LG Kessa + Klein-W. (23. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 18:49

VW Touran
Hallo !

Wir haben einen Touran.Wir sind damit sehr zufrieden.Der vorteil ist halt,Klappe auf sachen rein Klappe zu. Man kann ganz bequem Einkauf und Kinderwagen unterbringen.
Du solltest dir halt überlegen:Was will ich alles transportieren ? Reicht mir dafür eine Limousine,ein Kombi oder halt ein van.

Platz kann man halt nie genug haben.So ein Wagen ist ja auch eine Anschaffung für länger.Man sollte auch bedenken will ich in 1 oder 2 Jahren noch ein Kind oder kommt vielleicht noch ein Vierbeiner dazu.

Das Ganze mal so als Gedanken anregung.
Überleg dir was du brauchst bzw.was du willst und entscheide danach.

Liebe Grüsse Christin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 19:23

Auch ein VW Touran
Hi!
Wir haben ein Touran und sind sehr zufrieden, da wir ja schon eine kleine Tochter haben und ich jetzt schwanger bin passt das Auto perfekt. In dem Auto kannst du wirklich alles unterbringen und dabei sieht er für mich innen wie aussen total schick aus.
Lg OLa1977

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 20:50

Ist Preis und Geschmacksfrage!
Ich habe den neuen Polo 4türig, reicht absolut ,hohe Fahrsicherheit, man kann auch lange Strecken damit fahren ohne ein kaputtes Kreuz zu bekommen , musst natürlich auch ein Kinderwagen kaufen das nicht so ein Riesenbomber zusammengeklappt ist , und eigentlich ist da die Auswahl an Kinderwagen die wenig Platz in anspruch nehmen gross!Also kein Problem !
Klar so ein Family-Wagen wie der Touran z.b. oder ein andere Großraumlimousine sind natürlich toll ,weil einfach noch mehr PLatz , aber das ist natürlich auch ne Preis und Geschmacksfrage und brauch man denn unbedingt so einen grossen Wagen!
Golf reicht massig, also ne Kollegin hat z.B. einen New Beetle , un die haben nun echt kein grossen Kofferraum, dennoch bekommt Sie problemlos den Ki.-Wagen da rein und ist total zufrieden, nur die 4 Türen fehlen, Kind sitz meist vorne,Airbag wurde deaktiviert!
Also ab Polo aufwärts kein Problem , nur wie gesagt um so grösser das Auto um so teurer in der Anschaffung , mehr Gewicht=mehr Spritverbrauch , und man fährt evtl. unnötig leeren Raum durch die Gegend , ausser man hat vor öfter , mit Sack und Pack
mit Auto in Urlaub zu fahren ,dann lohnt es sich evtl.!
Tip: VW-Kaddy, viel Platz und nicht ganz so teuer wie der Touran!

Viel Spaß beim Autokauf noch
schöne Grüsse aus der Volkswagenstadt Wolfsburg
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 21:37

Also wir
haben uns jetzt einen audi a6 kombi geholt.
der ist schön gross und es geht viel rein










Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 22:17

AW
Wir haben einen Touran. Optimal.. Hatte vor vier jahren noch einen Polo, klappte zwar auch, wenn man allein mit Kind und Wagen unterwegs ist, aber mein Mann hatte einen A3 - der war für ein Kind optimal. Vor zwei Jahren haben wir uns dann einen Touran gekauft. Und ich bin glückluch damit - viel PLatz, und jetzt mit zweitem Kind ideal. Ist aber sicher eine Geldfrage - also, was ihr ausgeben wollt, und was ihr euch vorstellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2006 um 14:49

Opel Agila
Eine Freundin von mir fährt einen Opel Agila. Denke der wäre auch für bis zu zwei Kinder geeignet und man kriegt immer noch die Einkäufe rein.
LG Blackwhitecat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen