Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Welcher tee bei reizhusten und halskribbeln ??

Welcher tee bei reizhusten und halskribbeln ??

19. August 2007 um 12:18

hab heut nacht glaub ich im zug der terrassentür geschlafen mahc ich eigentlich ständig aber irgendwie hab ich jetzt voll halskribbeln und so reizhusten schon... bissl kopfweh, müde und matt...

bin bei mama und hab nur pfefferminztee hier und grüner tee mit vanille...
ich vielleicht mit bissl honig drin?!
welchen soll ich eher nehmen?? hab shcon von beiden gehört dass sie in der ss nicht gut sind, halt ich ja alles für quark aber trotzdem...

welcheR?


flo 34 ssw

Mehr lesen

19. August 2007 um 12:26

Salbei?
Hast du nicht da?
Ansonsten in eine Notapo gehen und Salbeitee, am Besten noch mit Zitrone, kaufen!

Oder einfach Salbeitee zuberieten, spritze Zitronensaft rein und Honig

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 12:33

Juhu
danke. hab mir jetzt pfefferminz erstmal gemacht...
mit viel honig dri und gleich werd ich mir noch bissl honig zum löffeln holen...
mann kopfweh halskribbeln und reizhusten, hört sich das nach grippe oder nach erkältung an? hab im kopf so das gefühl als hätt ich ne stunde geweint, so als hätt man dicke augen und die nase und die nebenhöhlen zu und so, wie das halt so ist wenn man geweint hat...
ganz komisch..!? will garned mehr krank werden so kurz vorm ende... hab mich die letzten tage noch sooo gut gefühlt :/

ist ne erkältung wohl schlimm in der ss?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 12:36
In Antwort auf zareen_12136574

Juhu
danke. hab mir jetzt pfefferminz erstmal gemacht...
mit viel honig dri und gleich werd ich mir noch bissl honig zum löffeln holen...
mann kopfweh halskribbeln und reizhusten, hört sich das nach grippe oder nach erkältung an? hab im kopf so das gefühl als hätt ich ne stunde geweint, so als hätt man dicke augen und die nase und die nebenhöhlen zu und so, wie das halt so ist wenn man geweint hat...
ganz komisch..!? will garned mehr krank werden so kurz vorm ende... hab mich die letzten tage noch sooo gut gefühlt :/

ist ne erkältung wohl schlimm in der ss?

War auch erkältet in der 1.SS
Und habe, als alle Hausmittelchen nichts mehr brachten "Gelomyrthol Forte" verschrieben bekommen!

Ist rein pflanzlich und nach 2-3 Tagen ging mir wieder richtig gut und meinem Sohn gings auch gut

Ist also kein Weltuntergang, nur sollte es nicht besser werden , dann geh morgen lieber zum Arzt...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 12:50

Oki
danke erstmal
hinlegen wollte ich mich sowieso... vielleicht bin ichs ja morgen mit viel ruhe und tee wieder los *hoff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 12:59

Nochmal ne frage ....
ne blöde...
also nciht dass ich hier ne schnapstante bin oder so, aber ein teelöffel groque oder sowas hilft doch immer am besten gegen ne anbahnende grippe oder sowas...
ist das aaabsolut tabu??? der alkgehalt ist ja wirklich sehr hoch und der kleine würd das alles abbekommen ne?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 13:14

Okay
ich dacht mir man kann ja mal fragen
hätt ich mich wahrscheinlich eh nicht getraut.
hab grad noch nen tipp mit zweibelsaft bekommen... hab das zwar noch nie getrunken, ist bestimmt super ekelhaft aber wenns hilft... udn bin ja mit rennie ausgestattet ... :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 13:23

ZinK??
hab grad noch gehört zink hilft auch sehr gut? dazu müsst ich aber erst heim fahren 3 stöcke hochlaufen und wieder zurück zu mutter in der zeit bricht die krankheit dann betsimmt aus weil ich rausgeh und mich zuviel anstrenge

wie funktioniert das mit dem zwiebelsaft genau??

ich sollte den in scheiben schneiden und zucker dazu füllen...
hab jetzt immer abwechseln ne scheibe zwiebel und ne schicht zucker und das zwiebeltürmchen steht jetzt zur hälfte im zucker in nem glas verschlossen mit frichhaltefolie...

und wie lang muss das ziehen??

ich ess erstmal nudeln mit pesto vielleicht bringt das ja auch was ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 14:13

Schluckreiz stärker als Hustenreiz
...eine ganz einfache und chemiefreie Mehtode einen lästigen Hustenreiz loszuwerden ist das Lutschen eines Bonbons (am Besten zuckerfreie weiche Lutschbonbons z.B. Zitronenmelisse vom Kiosk, ohne hohen Mentholgehalt)....durch das Lutschen wird der Speichelfluss angeregt und dadurch musst du oefter schlucken...das Schlucken verdrängt den Hustenreiz.


Gegen eine anbahnende Grippe kannst du heisse Vollbäder nehmen, und dich danach in eine Decke kuscheln...Tee trinken (z.B. Lindenblüten)...und dich von deinen Mitmenschen verwoehnen lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper