Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Welcher SS- Typ steckt in dir?

Welcher SS- Typ steckt in dir?

25. Februar 2014 um 15:17 Letzte Antwort: 4. Juli 2014 um 11:56

Durch meine Schwangerschaft konnte ich also mit perfektem Alibi ausreichend Informationen sammeln, um die Mehrheit der bisher bekannten Frauentypen des Schwangerschaftsforums zu definieren.

Zuerst versuche ich mal in meinen Worten den Sinn des Forums zu erfassen und gewisse Insider zu klären.

Nun, selbstverständlich ist dieses Forum dazu da, sämtliche Fragen und deren Antworten bezüglich einer Schwangerschaft zu finden. Immerhin passiert sehr viel in dieser Zeit und der Körper verändert sich. Naja, das Hirn auch, aber dazu später.
Es gibt in diesem Forum keine ausgebildeten Experten, nur jene, die "reifer" sind und näher am Ziel sind und andere, die das Ganze schon einmal hinter sich gebracht haben oder wieder andere, die sich gottberufen fühlen, klugscheißen zu müssen.
Somit können sie den anderen Früchtchen mal eben kurz erklären, wie das Alles funktioniert. Nicht selten beginnt das tatsächlich auch wirklich bei den Bienen und Blumen und ganz wichtig ist das Thema Verhütung, denn da scheinen viele etwas unter-, bzw fehlinformiert. Nein, die Banane ist und bleibt zum Verzehr durch den Mund und wird nicht zum Sperma eliminieren in die Vagina geschoben (KEIN Scherz Banasmus, ihr erinnert euch).
Man unterscheidet von "Schon-Mamis" und "Bald-Mamis" - und ein Mix von beidem. Frau erstellt Threads, wenn sie Frage-, Erzähl- und insbesondere Ausheulbedarf hat und ab und zu ist das ganze OT, was Off Topic oder "Out of Topic" heißt, was bedeutet, dass dieser Thread ungefähr überhaupt nichts mit Schwangerschaft zu tun hat.

Somit zu den Abkürzungen des Forums, die es erst zu einem SS-Forum machen. Tatsächlich, wie die meisten ahnen, bedeutet SS Schwangerschaft, was spontan nicht weiter schwer ist. Der eine oder andere Mann kommt von selbst darauf. Jede SS besteht aus SSW, was die Schwangerschaftswochen bedeuten. GERNE wird das auch missverstanden und die Eine oder Andere berichtet von ihrer SSW. Sie redet nicht von den Wochen, sondern meint eigentlich lediglich die Schwangerschaft. Andere halten sich für ss hat nichts mit Krieg und Geschichte zu tun. Des weiteren gibt es Abkürzungen, die irritierend sind und selbst unter den Schwangeren, egal ob "Schon-", "Bald-" oder "Was-auch-immer"-Mamis, Fragen aufkommen können. Man testet gern bei NMT, Nicht-Mens-Tag, manchmal auch Natürlich-(doch beschissenerweise absolut unnötig bekloppter pfui scheiß-)Mens-Tag. Das heißt, an genau diesem Tag soll die Periode am besten ausbleiben, denn dann könnte man ja schwanger sein! Manchmal verschiebt sich der ES, Eisprung, und US-Bilder sind ganz toll, schließlich sieht man die eigenen Babys auf dem Ultraschall. Über die NFM hat man geteilte Meinungen, wer die Nackenfaltenmessung machen will, kann das gerne im Zeitraum der 11. -14. SSW tun. Babys halten sich nie an den ET, und obwohl das bekannt ist und jede weiß, drehen die "Bald-Mamis", die eigentlich zu diesem Zeitpunkt "Schon-Mamis" sein wollen, völlig durch, wenn das Baby nicht zum errechneten Entbindungs-Tag kommt. Auch zu verwechseln mit dem Empfängnis-Tag, was aber zeittechnisch ungefähr 38 (SS)W zurückliegt. Schließlich war um den Zeitpunkt herum der entscheidende ES -
na, ganz einfach, oder nicht? Denn das war genug an Information, um dort das Meiste zu verstehen und natürlich ebenso verstanden zu werden.

Jedoch ist es, abgesehen davon, sehr oft auch üblich und völlig normal, trotz dieser Hilfestellung überhaupt nichts zu verstehen. Denn dazu braucht man einfach auch eine gehörige Portion Überdosis Hormone.

Aber nun zum wichtigsten Teil meines Berichts und zur Frage:

Welcher SS-Typ steckt in dir?

An aller erster Stelle sind natürlich die zu erwähnen, die es einfach wissen wollen: "Bin ich schwanger?" Kaum ein Tag vergeht, ohne mindestens zehn solcher Threads. Doch selbst da ist zu unterscheiden. Es gibt die einen, die Sex hatten. Es gibt die anderen, die Sex haben wollten. Es gibt selbstverständlich auch die, die nicht mehr wissen, ob sie Sex hatten oder jene, die ja eigentlich sonst immer doppelt und dreifach verhüteten, mit Spirale, Pille, Kondom, Coitus hinauszieh-pimmelus und doch irgendwie genau an DIESEM einen Tag, hatte die Spirale einen Sprung, die Pille wirkte durch ein Antibiotikum nicht, das Kondom war gerissen und beim rausziehen haben sie festgestellt, dass der kleine Peter schon davor ein Höflichkeits-Lust-Spuckerle in den feuchten Tempel der Liebe abgelassen hat. Und wie es halt so ist, hat der kleine Peter die überlebensfähigsten Spermien ever. Irgendwie hat man immerhin alles dafür getan, dass man nicht schwanger wird, da es der Partner ja eigentlich nicht wollte, aber nun, da es Schicksal zu sein scheint, wäre man doch sooo glücklich, wenn es doch passiert wäre. Als "Schon-", "Bald-" oder "Schon-bald-wieder-"Mami, fasst man sich desöfteren an den Kopf und fragt sich, wieso für Sex allgemein nicht ein bestimmter IQ benötigt wird.

Also gehen wir gleich etwas auf diese Damen ein Nächstes Thema: SS-Symptome! SS-Anzeichen! Kann ich schwanger sein? Welche Symptome hattet ihr? Man klickt antwortbereit auf den Thread und beginnt zu lesen. Ich bin bei ES+ 3 und habe voooollll die Gelüste, mein Bauch ist gewachsen (!) und mir ist vooolll übel und ich habe plötzlich Verstopfung bekommen Ist sie schwanger? Auch wenn man anhand der vielsagenden Anzeichen meinen könnte, dass die Chancen gut stehen, würde ich der Guten einfach nur raten einen Zwetschgen-/Pflaumensaft zu trinken, Sauerkraut zu essen und sich Lektüre für die Toilette zu schnappen.

Und da wir schon beim Thema Hirn sind, erwähne ich direkt auch den nächsten Typ Lieblingsthreaderstellerin: "16 und schwanger"... Wie viele Teenies hat es noch mit Kinderwunscheritis erwischt? Wieso um Himmels Willen, schafft man es nicht, sich die Pille verschreiben zu lassen oder dem Schniepi vom Typen aus der Disco ein Kondom überzuziehen?? Und nein, liebe Mädels, wenn einer behauptet, ein Kondom der normalen Größe würde bei ihm nicht helfen, da er Xlarge bräuchte und keines dabei hat, dann überzeugt euch doch am besten selbst!
Man liest sich also brav den Beitrag durch, in denen genauestens beschrieben wird, in welcher schulischen Situation sie sich befinden, dass elterliche Hilfe vorhanden ist und der Erzeuger womöglich sogar noch ein paar Jahre die selbe Schule besucht wie sie! Denn selbstverständlich möchte JEDE von ihnen direkt NACH der Geburt wieder zurück aufs -hust- Gymnasium und ihr -hust- Abitur nachholen. Das wird ja pipi-einfach!!! Ein Wunder, wenn bei so viel Euphorie die Klassenkameradinnen ungeschwängert bleiben.

Ebenfalls sehr häufig vertreten sind die Moralapostelinnen, die meinen die Welt verändern zu können und zu müssen. Hört auf uns zu schocken! heißt es dann in diversen Threads, in denen sich dann auch schnell Sympathisanten gefunden haben. Das gehört hier nicht ins S-C-H-W-A-N-G-E-R-S-C-H-A-F-T-S-FORUM!! Geh in das dazugehörige Forum, das wollen wir nicht lesen!
Die Message dieser Schreiberinnen ist schnell dargelegt: Wir möchten eine Bilderbuch-Schwangerschaft und aus diesem Grunde keinerlei schreckliche Dinge hören. Bleibt uns auch fern mit Blutungen, Aborts und Kindstod. Schreibt keine Threads über eure ach-so-traurigen-Schicksäle, denn es ist SO egoistisch von EUCH, eure Trauer mit anderen Frauen teilen zu wollen.
Die Frage, wer die rosa-roten Brillenträgerinnen denn davon abhält, diese Threads NICHT zu lesen, bleibt unergründlich. Von wem ist es jetzt eigentlich egoistischer? Von den Damen, die Hilfe benötigen und sie deshalb in einem Forum einfordern oder von den Damen, die ihr Glücksbärchi-Forum von negativer und sooo unrealistischer Energie fernhalten wollen?

Kaum sind die fünfundzwanzig Tests, auf die man lockerfröhlich draufgepinkelt hat, auch alle mit zweiten Strichen versehen, kann die Schwangerschaft nicht früh genug beginnen. Am liebsten und am gern gesehensten sind dann die Frauen, die zum ersten Mal schwanger sind und in der 10. SSW einen Thread dazu erstellen, dass sie schon ein Bäuchlein haben. Inklusive Beweisfotos im Profil. Weist man sanft und besserwisserisch darauf hin, dass es der sogenannte Blähbauch ist und das Baby bei einer Größe von 5cm noch nicht ganz soooo riesig ist, wird man schnell stumm geschalten. HALLOOOO..?? Es ist schließlich vielleicht DOCH kein Blähbauch und der Bauch wächst einfach irgendwie unter irgendwelchen genetischen nicht erklärbaren Gründen so schnell. OK.

Meist sind das auch dann diese Damen, die einen Thread erstellen müssen über Kindsbewegungen. Denn, die kommen vermutlich direkt im Anschluss zum Schon ein Babybauch?-Thread. Weiß der Kuckuck woran das liegen kann, aber diese Frauen haben einfach einen so empfindlichen Bauch, der wächst einfach viel früher und das Kind turnt schon in Woche 10,5 so wild im Bauch, dass die Mama nicht schlafen kann! Und WEHE, es sagt jemand, dass das nicht so ganz so möglich sein kann NENE! Das ist FAKT und bei der Arbeitskollegin Ursula wars genauso! Auch wenn sich später rausstellte, dass die gute Ursula gar nicht schwanger war, sondern gern Chilli aß und oft von Blähungen heesucht wurde, so war das schlichtweg egal.

Auch sehr häufig ab Ende des 1. Trimenons vertreten, sind genau die Frauen, die plötzlich verwirrt sind bezüglich der Woche in der sie sind. Was stimmt denn nun? heißen vielleicht einige Threads, in denen erklärt wird, dass im Internet das eine Ergebnis rauskommt, der Frauenarzt aber das sagt und man doch eigentlich vor so und so viel Wochen nicht mal schwanger war und hä und irgendwie stimmt ja alles nicht. Auch unter den Antworten findet man zusätzlichen Verwirrungsstoff, vor allem dann bedenklich, wenn unter dem LG, was für Liebe Grüße steht, ein 39+3 steht und man sich fragt, ob die Frau wohl weiß, dass ihr Kind sich bald auf den Weg machen würde. Es scheint für Fragen zu sorgen, dass man in den 10. Monat kommt und nicht nach dem 9. Monat fertig ist- auch hier ist immer wieder Geduld von Vorteil. Wie gerne erkläre ich doch, dass wir nach Mondmonaten gehen, eine SS 40 Wochen dauert und man von dem ersten Tag der letzten Periode an beginnt zu rechnen und somit den ERRECHNETEN ET herausfindet. Dieser jedoch nicht viel Aussagekraft hat, wenn sich der ES zum Tatzeitpunkt verschoben hat (durch was auch immer) und die Befruchtung somit später stattfand. Dann wäre der errechnete ET nicht der fokussierte, sondern der Entbindungstermin, welcher ein Frauenarzt mithilfe der Embryogröße feststellen kann. Und es ist und bleibt mir ein Rätsel, wieso die Eine oder Andere es nicht selbstständig hinbekommen hat, sich dazu schlau zu lesen. www.gidf.de Google ist dein Freund, meine Lieben!

Die nächste Frage, die nun gestellt werden könnte mithilfe eines weiteren Threads, wäre die Frage nach dem Outing des Babys. Damit ist nicht das zukünftige sexuelle Interesse des Kindes gemeint, sondern das Geschlecht. Selbstverständlich kann man es kaum erwarten zu erfahren, was es wird. Die einen bekommen eine leise Ahnung des FAs bereits in der 14. SSW, die anderen wissen es in der 30. SSW noch nicht.
Doch interessant sind dann die Fälle, bei denen klar wird, dass es manchmal nicht so logisch scheint, wie man anhand der existierenden Geschlechterzahl meinen könnte, dass die Chancen von vorn herein eben 50:50 stehen... Entweder Junge ODER Mädchen. Nicht wenig auffällig werden die Fragen gestellt zum Thema, wie sicher denn ein Outing in so einer frühen SSW sein kann. Hä?
Zuerst kann man es kaum erwarten endlich und so früh wie möglich Bescheid zu wissen und wenn dann eine Vermutung zum Geschlecht da ist, ist man nicht einverstanden.
Wie häufig werden denn aus zwei dicken Schamlippen zwei dicke Eier mit kleinem PIEP? Oder Fällt der auch mal wieder ab, ich wollte ja eigentlich ein Mädchen! Dem Leser bleibt nur zu hoffen, dass die Mutter schon bald den Gedanken mit der Hoffnung verloren hat, dass sich das Geschlecht ändern und vor der Pubertät des Kindes akzeptiert wird, was es denn ist.

Sobald die Mutti dann auch einige Male glaubhaft bestätigt bekommen hat, was es wird, wird die Namenswahl eingeschränkt. Und da spätestens nun ein Zeitpunkt erreicht worden ist, bei der die Schwangere nicht mehr ohne dieses Forum leben kann, wird auch hierzu ein passender Thread erstellt. Namensbewertung heißt er netterweise und die engere oder manchmal auch weniger engere Auswahl wird aufgelistet. Nicht selten findet man immer wiederkehrende Namen, seltene Namen, Namen aus dem Kevinismus, Emilismus, ausländische Namen, mit denen man nichts anfangen kann und pseudo-besondere Namen, die die Erwartungen an das Kind schon vor der Geburt gewaltig hochschrauben (DAS wird mal ein Star, SO sollten Revolutionäre heißen. Der kleine Salvatore Tylor-Blue Dreaming Applejuice Müller). Wer möchte, kann schließlich beobachten, wie die Meinungen auseinander gehen. Während die einen völlig überzeugt von der einen Wahl sind, zeigen andere virtuell den Vogel und packen Würgsmileys aus. Meist ist dann ein Punkt erreicht, an dem Eine sich wichtig genug fühlt, zu erklären, dass es tatsächlich Achtung, Überraschung! - Geschmackssache ist! Und unsere Meinungen den werdenden Eltern egal sein müsste, immerhin gelte doch nur IHRE Meinung letzten Endes. Schließlich ist man nach dem Verstauben dieses Threads sich nicht ganz sicher, was er denn nun gebracht hat. Prangert man die Entscheidungsfähigkeit der Eltern an, ist das tabu, sagt man die Meinung zu gewissen Namen, ist man beleidigend. Auch hier sind Vorsicht und Geduld von Vorteil oder einfaches Zurück zum Forum-Klicken begleitet von einem seufzenden Stöhnen oder stöhnendem Seufzen.

Nun ist der Zeitpunkt erreicht, an dem der Bauch unübersehbar ist und eine Schwangerschaft von ein paar Kilos zu viel zu unterscheiden ist. Stolz werden Babybauchfotos ins Profil gepostet und nun beginnt das erste Wettbewerbsdenken. Threads mit den Titeln Gewichtszunahme in der XX. SSW werden erstellt. Wer neugierig ist, erfährt dann mehr. Natürlich ist auch hier zu beachten, dass es das eine Extrem und das andere gibt. Die einen haben in der 35. SSW 25kg zugenommen und sind über die normalen Richtlinien hinausgeschossen, während andere zu dem Zeitpunkt nur 3 Kilo zugenommen haben. Wozu die öffentliche Darstellung in dem Schwangerschaftsforum, fragt man sich? Womöglich hört man es gerne, das ungläubige Wooow und der Neid, der zwischen den Zeilen hervorquillt. Das es während einer Schwangerschaft nicht darum geht, ist selbstverständlich schnuppe. Frauengezicke in Verbindung mit Thema Gewicht gibt es schließlich mittlerweile mindestens genau so lange, wie den Playboy. Ein Thread, deren Sinn ich NIE verstehen werde.

Ebenfalls ein superbeliebter Grund einen Thread zu erstellen, ist das Ausheulen. Schwangerschaftssymptome sind eine lustige Sache, zumal nicht jede von allem betroffen ist. Man muss immer wieder unterscheiden, zwischen Frauen, denen es irgendwie verdammt gut geht während der Schwangerschaft und Frauen die von A-Z alles mitnehmen. Doch was mit Sicherheit jede Frau durchlebt, ist die emotionale Veränderung. Die Hormone verführen einen immer wieder dazu, sich schwach, allein und vor allem ungeliebt und im Stich gelassen zu fühlen. Und in genau solchen Momenten erleuchtet ein grelles und leuchtendes TADAAA Las-Vegas-Reklame-Schild mit dem Pfeil Richtung Gofeminin. Siehst du es auch, wie es blinkt?
Hin und wieder ist es der Mann, ab und zu die Schwiegermutter, vielleicht der Nachbar, oder die verrückte Oma, die einen fast überfahren hätte. Der Vermieter, der Chef, die Bäckerfrau, der Dackel, völlig Wurst, was! Wir haben schlecht gekocht, müssen Weihnachten einsam verbringen oder RTL, Pro7, oder sonst noch ein Fernsehsender bringen unsere Gefühle in Wallung. Manchmal auch nur eine Pedigree- Werbung. BUHUUU *heul*
Dabei gibt es einfach nichts Schöneres als es ins Forum zu posten und die eine oder andere Schwangere antwortet mit den dazugehörigen Smileys und aufmunternden Kommentaren.

Zu guter Letzt: die Ich-kann-nicht-mehr-Threads. Davon gibt es auch zwei Typen. Ganz am Anfang der Schwangerschaft schreit man gern Ich kann nicht mehr und ganz am Ende. Warum?
Während die Anfänger tagtäglich erbrechen, keinen Appetit haben und Sex total ekelig finden und vor allem mit DEM Typen, Gott, warum habe ich mich von dem widerlich riechenden schwängern lassen?, fühlen sich die überreifen Mamis eben überreif. Sie schleppen einen tonnenschweren Bauch mit sich herum, der für viele Beschwerden sorgt. Rückenschmerzen, Atemprobleme, Schlafprobleme und auch immer wieder mehr und weniger ernstzunehmende innere Verletzungen, verursacht vom Baby. Es zieht, es drückt, es nervt. Das Kind soll kommen und der Bauch soll weg.

Ich persönlich habe beides durch und alles was ich auf den Weg mitgeben möchte ist:
Doch, ihr könnt noch.


Im Groben und Ganzen sind das die bedeutendsten SS-Typen des SS-Forums. Hin und wieder melden sich Fakes. Sie erzählen irgendeinen Schwachsinn und tischen uns atemberaubende Geschichten auf, wir kaufen sie manchmal ab oder nicht, früher oder später stellt sich dann sowieso heraus, dass das Quark ist. Doch zum Glück ist die selbsternannte Forumspolice unterwegs, die riecht das Kilometer gegen den Wind. Ab und zu gibt es einen Bitte-klicken-Thread, bei dem man auf einen Link klicken soll und somit IRGENDWEM bei IRGENDWAS helfen kann. Auch ziemlich häufig sind die Ich-informiere-euch-über-jede-meiner-Handlungen-am-Tag-Threads. Sobald man im Mutterschutz, auch MuSchu genannt, ist, wirds einem doch sehr schnell langweilig. Das merkt man dann auch.

Zum Schluss muss ich sagen, dass ich diese Gemeinschaft sehr genießen konnte. Immer wieder gabs einen Grund zu lachen und wenn ich Trost brauchte, fand ich den auch. Man liest herzerweichendes und fiebert bei Geburtsberichten mit. Man lernt sich indirekt durch Beiträge kennen und wenn dann schließlich etwas Trauriges passiert, ist man auch erschüttert. Man kennt sich ja! Viele lernen sich als Januar-, Februar-, März-, Monatsmami kennen und durchleben die 40 Wochen zusammen. Bevor man zum Frauenarzt geht, fragt man im Forum nach. Und das um jede Uhrzeit. Meine Aprilmamis halfen mir. Und wie froh war ich dann immer wieder, wenn es jemandem genau so ging! Oder schadenfroh, wenn es jemanden schlimmer erwischt hatte.
Heute bin ich im Babyforum aktiv und liebe die Gemeinschaft drüben Gut, als ich schwanger war, wollte ich nie rüber. Ich fand die Muttis alle Psycho und hammerhart daneben im Schädel. Heut gehör ich dazu.

Hin und wieder schaue ich hier vorbei. Im Großen und Ganzen hat sich nicht wirklich was verändert, außer ein bisschen arg viel.

Die meisten alten Hasen werden wissen, was ich meine

Bleibt locker, schöne Geburt und viel Spaß mit dem Knirps!

Mehr lesen

25. Februar 2014 um 16:02

Ich willl auch so eine Arbeitskollegin Ursula
Hast du dir mal überlegt Bloggerin zu werden? Sehr gut geschrieben, und ja ich habe mich teilweise wiedererkannt, auch wenn ich von mir behaupten würde nur hysterisch zu sein spiegeln die ersten Kapitel (ich bin in der 18 Woche) doch die Stadien, die ich in diesem Forum durchlebt habe, dar. Von mir ein klares

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2014 um 21:04

Suuuper

Das Lustigste was ich seit langem gelesen habe gerade weil so unheimlich viel Wahrheit drin steckt und man sich (leider) auch schon mal selbst drin erkennt sollten sich viel mehr Mädels mal hier durchlesen, da kann man einige Threads hier viel lockerer und mit deutlich mehr Humor nehmen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2014 um 21:32

Und
anscheinend auch noch die, die nix sinnvolleres zu tun haben ellenlange Texte zu verfassen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2014 um 21:32


Ich hab schreiend gelacht und Passagen meinem Mann vorgelesen! Ich muss immer noch lachen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2014 um 22:05

Und natürlich auch noch die,
Die nichts sinnvolleres zu tun haben, als ellenlange texte, die sie für nicht sinnvoll halten, zu kommentieren!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2014 um 22:23


Jeeeehaa, Honig du rockst aber sowas von!!!

Danke dafür, das war eine ganz tolle Abendlektüre und sooo wahr!!

Danke für das verfassen eines sinnlosen, ellenlangen Textes, den ich kommentieren kann...

Ich find es super

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2014 um 23:44

Daumen hoch
Sehr cool!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2014 um 0:41


Super text

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2014 um 10:44


Selten was geileres gelesen.
Man sollte es einnahmen und bei gofem über die Tür hängen oder noch besser: jede die hier das erste mal her kommt um was zu Posten wird gezwungen erst einmal diese Zeilen zu lesen mit anschließender abfrage xD

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2014 um 11:18

Haha
Cool geschrieben!! Ich bin der typ bald hibblerin und werde mir einige sachen merken die ich bitte NIE fragen werde hihi
Endlich mal jemand die das auspricht das viele hier denken
Grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2014 um 15:46


Danke für das Verfassen eines sinnlosen, ellenlangen Textes, den ich kommentieren kann...

(Unterschreib ich mal so)


Absolut genial

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Februar 2014 um 19:18


Ach honig.. du bist einfach die beste!!! Genau wegen sowas hab ich dich nominiert

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Februar 2014 um 19:32


SAUBER

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. März 2014 um 8:31

Vielen Dank
Bisher wenig wiedererkannt - zum Glück

Aber mit viel Witz geschrieben und somit was zum Schmunzeln gefunden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. März 2014 um 19:44

Bist du süß
pusht mir brav den thread rauf..

hihi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. März 2014 um 19:45

Schön,
dass der text gefällt

liebe grüße an euch!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. März 2014 um 8:24


Du hast uns erwähnt

Ich find den beitrag immer nich toll

Und das mit dem schadenfroh hab ich dann mal überlesen *räusper* ne ich weiß ja wie dus meinst.

Immer wieder schön von dir zu lesen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. März 2014 um 8:25
In Antwort auf blondesbiest87


Du hast uns erwähnt

Ich find den beitrag immer nich toll

Und das mit dem schadenfroh hab ich dann mal überlesen *räusper* ne ich weiß ja wie dus meinst.

Immer wieder schön von dir zu lesen

Nich
Soll noch heißen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. März 2014 um 10:47


...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. März 2014 um 18:22

Schubs

Ich könnte es auch immer wieder lesen...mit am besten finde ich ja den Salvatore Tylor-Blue Dreaming Applejuice Müller...
Ich hoffe ja inständig, das der Name deiner Phantasie entspringt?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. März 2014 um 22:19


Köstlich!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. März 2014 um 8:21


absolut Hammer

ich will mehr!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. April 2014 um 8:42

Sehr genial
Freue mich schon auf einen (hoffentlich) folgenden Bericht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Juli 2014 um 10:26

Schuhubs

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Juli 2014 um 11:29

Super
Das ist mal ein ewig langer Beitrag der sich lohnt zu lesen!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Juli 2014 um 20:13

Da hat wer
Langeweile und zu viiiiiel Zeit

Die Schreiberin scheint sich den lieben langen Tag in Foren rumzutreiben.

Da künmere ich mich lieber ums Kind


Storchi 15 SSW

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Juli 2014 um 22:06
In Antwort auf storchilein

Da hat wer
Langeweile und zu viiiiiel Zeit

Die Schreiberin scheint sich den lieben langen Tag in Foren rumzutreiben.

Da künmere ich mich lieber ums Kind


Storchi 15 SSW

Oh hast du deinen humor verloren oder
fühlst du dich auf die Füße getreten?

Zu viel Zeit hast du wohl auch, immerhin hast du es gelesen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Juli 2014 um 0:37

Super
Ich habs tatsächlich durchgelesen und musste auch ab und an schmunzeln.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Juli 2014 um 11:56

Storchi,
Als ich den geschrieben hab, hatte ich zu viel zeit. Ich saß mit bv und ner runden kugel da.

Machts den text besser oder schlechter? I donno.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook