Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Welchen Nachnamen bekommt eure Kind (an die Unverheirateten Mädels)?

Welchen Nachnamen bekommt eure Kind (an die Unverheirateten Mädels)?

22. Juni 2009 um 10:58 Letzte Antwort: 23. Juni 2009 um 17:29

Wir sind uns noch nicht sicher, wlchen Nachnamen unser Kind bekommen soll. Weil wir im nächsten Jahr heiraten wollen, wäre mir eigentlich der Nachname meines Freundes lieber, dann hat das Kind von Anfang an "den Richtigen". Mich würd interessieren ob irgendwas dagegen spricht, was mir vielleicht jetzt nicht so bewusst ist und warum ihr euch für welchen Nachnamen entscheiden werdet.
Beim Arzt viell. dann mit dem Nachnamen des Kindes angesprochen zu werden, fände ich jetzt nicht so schlimm....

Mehr lesen

22. Juni 2009 um 11:01

...
Bei uns steht noch nicht fest, wann wir heiraten werden.

Unser Kind wird deshalb auf jeden Fall erstmal meinen Namen bekommen. Vor allem, weil ich nicht ständig erklären will, warum wir verschiedene Namen haben. Aber auch, weil unsere Beziehung momentan eher auf dem Prüfstand steht und es sein kann, dass wir uns irgendwann trennen werden, weil es einfach nicht mehr funktioniert. Dann möchte ich erst recht nicht anders heißen, als mein Kind.

Gefällt mir
22. Juni 2009 um 11:10


Mein kleines wird den Namen meines freundes bekommen. Wir wollten eh nächstes Jahr heiraten ( Januar den Antrag und Februar überraschend Schwanger).
Man muss nur noch vor der Geburt glaub ich die Vatereschaftsanerkennung machen auf dem Jugendamt.

Lg
Lilly+Teufelchen

Gefällt mir
22. Juni 2009 um 11:20


meine maus hat den nachnamen von meinem freund. wir wollen auch nächstes jahr heiraten und ich mag meinen nachnamen nicht so. das ist merkwürdig, ich hatte freitag die u3 untersuchung und wurde mit dem nachnamen von meinem freund aufgerufen. aber schlimm ist es nicht.


lg jessi mit lena ( 4 wochen alt )

Gefällt mir
22. Juni 2009 um 11:28

Bin
zwar verheiratet aber habe meinen namen behalten!!

Das Baby bekommt den namen meines Mannes find ich zwar doof aber haben uns dazu entschlossen

Deshalb werde ich später auch n doppelnamen aus meinen machen!!
Is ja doof wenn ich nen total anderen namen als mein baby habe!!

Gefällt mir
22. Juni 2009 um 11:46


Unser Kleiner Schatz wird den Nachnamen seines Vaters bekommen denn wir heiraten eh und es klingt besser als wenn er meinen Namen bekäme Habe keinerlei Bedenken denn wenn ich diese hätte würde ich es ja nicht so machen wollen lg Yvi und Krümelchen 39.ssw

Gefällt mir
22. Juni 2009 um 11:47


Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit. Dass wir heiraten wollen, wissen wir. Nur nicht wann und einen wirklichen Antrag habe ich bisher ja auch noch net bekommen
Würde aber eher den Namen meines Freundes bevorzugen, den find ich schöner...

Liebe Grüße,

Poughie und Krümel 15+5 SSW

Gefällt mir
22. Juni 2009 um 12:42

Konflikt
Bin zwar verheiratet, hab meinen Namen aber behalten.
Falls sich bald Nachwuchs ankündigt käme es sicherlich zu einem Konflikt, weil sowohl der Vater als auch ich es gern hätten wenn der/die/das Kleine unseren Nachnamen hat.
Wobei ich eindeutig sagen muss, dass mein Nachname sehr selten und viel schöner ist als der meines Mannes.
Ich denke bei diesem Punkt wird's richtig zur Sache gehen

Mir noch einen Doppelnamen anzuschaffen find ich total daneben.
Gruß

Gefällt mir
22. Juni 2009 um 13:01

Nachname vom Papa
Mein Sohn wird den Namen von seinem Papa kriegen, da ich 1. meinen Nachnamen nicht so schön finde und der andere Nachname auch öfters vorkommt und man den dann auch hier her zu ordnen kann

Gefällt mir
22. Juni 2009 um 13:02

..
vom papa
heiraten dann eh nächstes jahr. und so is einfacher

Gefällt mir
22. Juni 2009 um 14:13

....
an die, die nächstes Jahr oder bald heiraten wollen und den Namen von ihrem Baldehemann dem Kind schon geben wollen.......

Habt ihr keine Bedenken, wenn etwas noch schief laufen sollte, sei es in der Beziehung, Unglück, Schicksal, Unfall,........ was auch immer noch passieren kann....bis zur Hochzeit.....was ist wenn keine Hochzeit stattfindet??? Ihr könnt den Nachnamen von eurem Kind ja nicht mehr zurückwechseln zu eurem Namen.....wie macht ihr es dann???

Hab mir echt Gedanken darüber gemacht........ und bin dann doch zu einem Entschluss gekommen:

Unsere Kleine wird bis zur Hochzeit meinen Nachnamen bekommen und dann erst werden wir seinen Namen annehmen....bis zum 5.Lebensjahr (wenn Vaterschaft anerkannt) geht das eh alles Problemlos ohne großen Papierkram.....

Gefällt mir
22. Juni 2009 um 14:30


Mein Sohn hat seit Anfang an meinen Namen bekommen! Fande es so viel einfacher! Wenn er nicht meinen Namen gehabt hätte, dann wäre vieles kompizierter geworden! Naja, und nun sind wir verheiratet und mein Mann hat meinen Namen angenommen! War völlig überrascht als er es vorgeschlagen hatte, aber fande es dann auch nicht schlimm...So mussten wir dem Kleinen seinen Namen ja auch nicht ändern...

Gefällt mir
22. Juni 2009 um 17:17
In Antwort auf dayo_11883568

....
an die, die nächstes Jahr oder bald heiraten wollen und den Namen von ihrem Baldehemann dem Kind schon geben wollen.......

Habt ihr keine Bedenken, wenn etwas noch schief laufen sollte, sei es in der Beziehung, Unglück, Schicksal, Unfall,........ was auch immer noch passieren kann....bis zur Hochzeit.....was ist wenn keine Hochzeit stattfindet??? Ihr könnt den Nachnamen von eurem Kind ja nicht mehr zurückwechseln zu eurem Namen.....wie macht ihr es dann???

Hab mir echt Gedanken darüber gemacht........ und bin dann doch zu einem Entschluss gekommen:

Unsere Kleine wird bis zur Hochzeit meinen Nachnamen bekommen und dann erst werden wir seinen Namen annehmen....bis zum 5.Lebensjahr (wenn Vaterschaft anerkannt) geht das eh alles Problemlos ohne großen Papierkram.....

@angelsbabymaus
Also du hast dir ja echt Gedanken gemacht. Aber für uns stand von Anfang an fest, dass das Kind SEINEN Namen bekommen wird. Denn es wird immer sein Kind bleiben, egal was die Zukunft bringt. Warum sollte es dann nicht auch seinen Namen tragen?!

Lieben Gruß, babysmile + Bauchmaus (29. SSW.)

Gefällt mir
23. Juni 2009 um 16:31

Unser Kind wird den Namen vom Papa...
annehmen, dass war für uns von Anfang an klar

Gefällt mir
23. Juni 2009 um 17:26

RE SUNNYNICKY
Öhm...meinen da ich vom Kindsvater getrennt bin....wenn ich mit ihm noch zusammen wäre..trotzdem meinen

Gefällt mir
23. Juni 2009 um 17:29
In Antwort auf quanna_12382444

@angelsbabymaus
Also du hast dir ja echt Gedanken gemacht. Aber für uns stand von Anfang an fest, dass das Kind SEINEN Namen bekommen wird. Denn es wird immer sein Kind bleiben, egal was die Zukunft bringt. Warum sollte es dann nicht auch seinen Namen tragen?!

Lieben Gruß, babysmile + Bauchmaus (29. SSW.)

...
....es wird ja aber auch immer dein Kind bleiben....

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers