Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Welchen Kinderwagen nur?

Welchen Kinderwagen nur?

31. Dezember 2011 um 12:32 Letzte Antwort: 4. Januar 2012 um 17:57

Hallo habe mich jetzt langsam auf die suche nach einem Kinderwagen gemacht.Die hatten da ganz schöne.Firma Hartan aber die kosten alle so um die 520euro Außer einer der war nicht von der Firma Hartan der kostete um die 200 euro.Habe mich dann nach dem erkundigt und die Verkaüferin sagte der ist von einer anderern Firma er wäre auch schwerer als die von Hartan .Dann kam ihre Kollegin dazu und die meinte sie rät mir von dem ab der wäre schrott Wie habt oder macht ihr das was Kinderwagen angeht?

Mehr lesen

31. Dezember 2011 um 12:44

Wie weit darf den der preis in die höhe?
wir haben uns einen Bugaboo Cameleon geholt, kostenfaktor knapp 1000 , da wir noch paar an zubehör dazugenommen haben (winterfusssack, wickeltasche,..) haben wir knapp 1300 gezahlt, fährt sich super

Gefällt mir
31. Dezember 2011 um 12:51

Schwierig..
habe momentan das selbe problem, bzw habe mich jetzt entschieden für einen zekiwa. habe mir die testergebnisse von stiftung warentest angeschaut und wie es aussieht sind fast alle mangelhaft. welche ganz okay waren sind: bugaboo, teutonia und zekiwa.. bugaboo und teutonia finde ich allerdings viel zu teuer. deshalb meine entscheidung.. naja hoffe es ist die richtige
dir auch viel glück beim finden

Gefällt mir
31. Dezember 2011 um 13:47

Billig kaufen heißt leider zweimal kaufen..
...bestes Beispiel meine zwei Schwestern. Die eine hat sch für 200 EUR einen Kinderwagen gekauft und hatte am Ende mit zwei Kindern drei Kinderwagen (weil alle nach kurzer Zeit und in extremer Belastung wie im Winter durch Schnee oder mit schwerem Einkauf drin den Geist aufgaben), meine andere Schwester hat sich für 1000 EUR den Bugaboo gekauft und hatte bei drei Kindern nur einen Kinderwagen. Also, wer billig kauft, kauft zweimal, das gilt mit Sicherheit auch bei Kinderwagen. Mein Mann sagt immer, "Ich bin zu arm, um billig zu leben!", und genau das stimmt wirklich. Wir haben auch lieber lange gespart und uns auch den Bugaboo gekauft. Fährt wie ne Eins, nach Jahren noch, auch beim dritten Kind, also da würd ich niemals sparen!!!!

Gefällt mir
31. Dezember 2011 um 14:00
In Antwort auf mary_12670750

Wie weit darf den der preis in die höhe?
wir haben uns einen Bugaboo Cameleon geholt, kostenfaktor knapp 1000 , da wir noch paar an zubehör dazugenommen haben (winterfusssack, wickeltasche,..) haben wir knapp 1300 gezahlt, fährt sich super


Wir haben uns auch den bugaboo cameleon bestellt!
Im internet zb ebay gibts oft schnäppchen oder tolle sets, auch unter 1000

Gefällt mir
31. Dezember 2011 um 15:21


ich kenne das problem auch. hatte mir im internet mal welche angeschaut und fande den von hauck für 200 sehr gut dann habe ich ihn live gesehen ist der letzte scheiß man muss angsthaben das er fast auseinader fällt und auserdem wenn man ein größeres baby hat finde ich die sehr klein im gegensatz zu hartan oder teutonia. Ich werde jetzt nch einem gebrauchten Hartan suchen da gibt es bei ebay echt gute angebote. Kann ich dir auch nur raten aber nicht meine wegschnappen

Gefällt mir
31. Dezember 2011 um 17:05

Wir haben gestern
einen Kinderwagen von ABC design gekauft, der hat 300 Euro gekostet, wir haben ihn auch schon zusammengebaut.

lg

Gefällt mir
31. Dezember 2011 um 18:24

Es ist
ein turbo 4S.
Er ist schwarz mit weißer Musterung und ist sehr einfach auseinander zu nehmen und relativ leicht im Vgl. zu anderen.
lg

Gefällt mir
31. Dezember 2011 um 22:06

Ne
Der hat keine Monster

Gefällt mir
2. Januar 2012 um 14:37

Ziemlich teuer...
also ich finde kinderwagen sind teilweise ziemlich überteuert...
und es gibt halt auch viele, die sich das nicht leisten können.
wir haben damals gesagt, dass wir lieber ein hochwertigeres kinderzimmer kaufen und am kinderwagen etwas sparen.
haben dann bei ebay einen neuen für 200 erstanden. der sah super aus, hatte reflektoren, große räder und eigentlich alles was wir für wichtig hielten. der hat auch bestens gehalten, bis unser sohn in einen buggy kam. und hätten wir damals schon das 2. kind geplant, hätten wir ihn auch dafür behalten. haben ihn jedoch dann weiter verkauft und der war noch wie neu.
also bitte - günstig ist nicht immer gleich schlecht

Gefällt mir
2. Januar 2012 um 15:22

ABC Design
Wir haben den Turbo 4S und ich bin super zufrieden. Meine Tochter ist jetzt fast 8 Monate. So langsam wird der Wagen aber zu schwer mit der Kleinen und ich muss mich nach einem Buggy umschauen.

Gefällt mir
4. Januar 2012 um 17:57

Recaro Akuna
Wir haben den Akuna von Recaro, weil wir da schon die passende Babyschale Young Profi Plus hatten (war Testsieger soweit ich weiß) und dann brauch ich die nur ins Gestell klicken wenn ich ohne Babywanne schnell einkaufen gehe. Dann war uns noch wichtig dass es ein Kombiwagen ist und wir das Gestell in unser winziges Auto bekommen. Fahren lässt er sich auch gut, ist schön wendig. Letzteres, Verarbeitung und ob der Wagen so wackelig ist dass er schon beim Hinsehen auseinander fällt kannst du halbwegs ja im Laden testen (klar, da kommen noch einige Pfund Baby rein ). Und du musst bedenken, wo du dann in der Regel Spazieren fährst (Gelände oder Asphalt...). Im Gelände sollte der Wagen schon besser gefedert und die Räder nicht nur dünne Plastikdinger sein.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers