Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Welche Verhütungsmethode nach einer Fehlgeburt

Welche Verhütungsmethode nach einer Fehlgeburt

15. März 2012 um 9:56 Letzte Antwort: 21. März 2012 um 23:23

Hallo ihr lieben Sternen-Mamis!
Leider gehöre ich seit 1 Woche auch zum Club. Als ich in der 6. SSW eher durch Zufall erfuhr dass ich schwanger bin, waren mein Partner und ich einfach nur glücklich. Immerhin hatte ich zu dem Zeitpunkt schon vor 8 Monaten die Pille abgesetzt.
Als dann 2 Wochen später beim nächsten Ultraschall der Herzschlag auch für mich eindeutig zu sehen war, war ich schonmal sehr erleichtert. Heißt es doch, wenn das Herzchen einmal angefangen hat zu schlagen ist die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt nochmal geringer.
Letzte Woche bin ich dann aber mit meinem Partner ins Krankenhaus weil ich eine mini Schmierblutung hatte. Bei der Untersuchung meinte der Doc dass diese Blutungen nichts mit der Schwangerschaft zu tun hat. Dachte dann, dass ja alles ok ist und wir nun gehen könnten. Als der Doc dann nach dem Herzschlag suchte und keinen fand brach für uns eine Welt zusammen!
Am nächsten Morgen wurde ich nochmal zu meinem normalen Gynäkologen geschickt, der vorsichtshalber auch nochmal schauen sollte. Fehlanzeige! Musste daraufhin ins Krankenhaus bei rechnerisch 8+6 (9. SSW) zur Ausschabung. Habe den Eingriff zwar körperlich gut und komplikationslos überstanden, aber die Seele braucht wohl noch seine Zeit das zu überwinden.
Mein Arzt hat mich vor die Wahl gestellt ob ich ein paar Tage nach der OP noch 1 oder noch 2 Wochen zuhause bleiben möchte. Habe mich für 1 Woche entschieden. Gehe demnach nächste Woche nach 1 1/2 Wochen Krankenschein wieder arbeiten.
Bei dem Arbeitgeber fühle ich mich seit 1 1/2 Jahren aber schon sehr unwohl. Hatte daher schon vor der Schwangerschaft angefangen auf Jobsuche zu gehen. Am Tag eines Vorstellungsgespräches hatte ich erfahren dass ich schwanger war, bin aber zum Gespräch gegangen & ein paar Tage später wollte man mich einstellen. War dann ehrlich und sagte die Stelle dankend ab.
Nun habe ich der Firma nochmal geschrieben & man ist sogar bereit mir eine ähnliche Stelle anzubieten, obwohl die ja von meiner Schwangerschaft wussten und sich vielleicht auch denken können dass man bald wieder schwanger wird.
Daher haben mein Partner & ich überlegt dass wir dann mit dem erneuten "üben" bis August warten. Die Probezeit der neuen Stelle ginge bis November. Meine Frage: welche Verhütungsmethode könnt ihr für die Zwischenzeit empfehlen? Die Pille schließe ich aus. Der Körper hatte in der letzten Zeit schon genug mit Hormonumstellungen zu tun & das will ich ihm jetzt nicht noch mehr antun. Mit Kondomen kommen mein Partner und ich leider nicht so wirklich klar. Finde da bleibt dann immer die Lust auf der Strecke. Habt ihr Erfahrungen mit Persona oder Cyclotest? Kann man diese Methoden auch bei eher unregelmäßigen Zyklus verwenden? Wie sicher sind diese Methoden?

Seit dem ich mir durch die Stellensuche eine neue "Aufgabe" und Ablenkung gesucht habe, geht's mir nach der FG auch psychisch wieder deutlich besser. Klar, es wird noch ein bisschen dauern bis die Wunden verheilt sind,aber ich befinde mich auf dem Weg der Besserung. Durch den neuen Job blicke ich jetzt wieder positiv in die Zukunft.

Möchte ALLEN Sternen-Mamis Mut machen und Trost spenden!!! Ihr seid nicht allein und dürft niemals aufgeben... Wunder gibt es immer wieder...

Mehr lesen

18. März 2012 um 1:17

Hallo bini
Ich finde deine einstellung klasse! Du bist so ehrlich und das ist toll ich hatte auch mal so ein ähnlichen fall gehabt und war sehr dankbar und gleichzeitig geschockt als die dame sagte die wir einstellen wollten sie befindet sich momentan in eine künstlichen befruchtung.

Wegen deine FG tut es mir sehr leid bei mir war es auch in der 9SSW. Es war am 20.01 ich habe eine woche lang nur geweint. Mein mann wusste garnicht was er mit mir anfangen soll der arme. Aber mit der zeit und durch den Job findet man wieder ablenkung und das leben geht weiter! Ich wünsche dir viel erfolg.
Liebe Grüsse
Katkuta

Gefällt mir
18. März 2012 um 1:19

Wegen verhütung
Ich habe überhaupt kein Plan
Liebe Grüsse

Gefällt mir
21. März 2012 um 23:23
In Antwort auf faizah_12248451

Wegen verhütung
Ich habe überhaupt kein Plan
Liebe Grüsse

Vielen Dank
Hallo liebe Katkuta33,
Vielen Dank für deine Nachricht.
Bin leider immer noch sehr unsicher. Einerseits wünsche ich mir nichts sehnlicher als endlich Mama zu werden. Andererseits bekomme ich Gewissensbisse wenn ich bald schon wieder anfange zu üben, obwohl ich ja gerade erst einen neuen Job anfange.
Aber andersherum möchte ich auch nicht immer nur mein Leben nach dem Arbeitgeber richten. Ich denke ich sollte vielleicht einfach meinem Herzen folgen und das tun was mich glücklich macht und das ist definitiv das Gründen einer Familie. Ich war zwar wissentlich nur 1 Monat schwanger, aber es waren mit die schönsten 4 Wochen meines Lebens.
Wie ist es denn bei dir nach der Fehlgeburt weiter gegangen? Wie lange habt ihr gewartet bis ihr es erneut versucht habt?
Ich wünsche dir dass du bald dein Glück finden wirst - in jeglicher Hinsicht.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club