Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Welche Untersuchungen sind wichtig?

Welche Untersuchungen sind wichtig?

17. März 2005 um 18:34

Hallo werdende Mamis,

ich hab letzte Woche von meiner FA erfahren, dass ich in der 5. Woche schwanger bin. In vier Wochen hab ich wieder einen Termin und bis dahin sollte ich wissen, welche Tests ich machen lassen möchte.
Inwieweit ist denn z.B. der Toxoplasmose-Test wichtig? Ich hab keine Katzen, komme auch eigentlich mit keinen in Kontakt, rohes Fleisch esse ich auch nicht, außer manchmal Salami.
Oder der Ersttrimester-Test (Messung der Nackenfalte, Blutuntersuchung hinsichtlich Chromosomenstörungen,...)?
Oder der Triple-Test?

Was laßt ihr denn so alles machen?
Achso, ich bin übrigens 25.

Ich komm mir so richtig schön ahnungslos vor.

Danke für eure Infos

Liebe Grüße
Wonky

Mehr lesen

17. März 2005 um 18:45

Hallo wonky
Ich habe nur den Toxoplasmosetest machen lassen. Hatte in der 1. SS schon keine Antikörper und deswegen hab ich mich jetzt für den Test entschieden. Ich habe mich zusammen mit meinem Schatz dafür entschieden, die ganzen anderen Tests nicht machen zu lassen! Ich bin auch 25, das ist laut meiner FÄ mit das beste Alter um Kinder zu bekommen (wegen Risiken ) und ich habe diese ganzen anderen Tests bei meiner 1. SS auch nicht machen lassen. Ich bin einfach der Meinung, dass ich mich damit nur Streß aussetzen würde, und das soll ja nun auch nicht gut sein! In meinem Bekanntenkreis hat auch keiner Tripletest usw. machen lassen.
Aber am Ende musst du es natürlich selbst wissen ob du diese ganzen Tests machen läßt.

LG katti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2005 um 18:52
In Antwort auf lynsay_12347662

Hallo wonky
Ich habe nur den Toxoplasmosetest machen lassen. Hatte in der 1. SS schon keine Antikörper und deswegen hab ich mich jetzt für den Test entschieden. Ich habe mich zusammen mit meinem Schatz dafür entschieden, die ganzen anderen Tests nicht machen zu lassen! Ich bin auch 25, das ist laut meiner FÄ mit das beste Alter um Kinder zu bekommen (wegen Risiken ) und ich habe diese ganzen anderen Tests bei meiner 1. SS auch nicht machen lassen. Ich bin einfach der Meinung, dass ich mich damit nur Streß aussetzen würde, und das soll ja nun auch nicht gut sein! In meinem Bekanntenkreis hat auch keiner Tripletest usw. machen lassen.
Aber am Ende musst du es natürlich selbst wissen ob du diese ganzen Tests machen läßt.

LG katti

Keinen Stress machen
Hallo Katty,

ich bin nicht erpicht darauf, alle möglichen Tests machen zu lassen, weil ich micht eben auch nicht in einem besonders kritischen Alter sehe Aber es ist eben auch meine erste SS und da bin ich doch etwas unsicher, was nun nötig und sinnvoll ist und was nicht.

Liebe Grüße
Wonky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 8:15
In Antwort auf marina_12638015

Keinen Stress machen
Hallo Katty,

ich bin nicht erpicht darauf, alle möglichen Tests machen zu lassen, weil ich micht eben auch nicht in einem besonders kritischen Alter sehe Aber es ist eben auch meine erste SS und da bin ich doch etwas unsicher, was nun nötig und sinnvoll ist und was nicht.

Liebe Grüße
Wonky

Test-Vorsorge
Hallo Wonky,
als GAR NICHTS machen lassen könnte ich nicht. War gestern bei der NT-Messung und da wurden dann auch nach den Organen gesehen. Es gibt ja auch Dinge die man noch evtl. im Mutterleib operieren kann, was dann auch dem Kind zu gute kommt. Ich bin auch "erst" 27 und daher in keine gefährlichen Alter, aber ich denke auch zum Wohle des Kindes sollte man das ein oder andere prüfen. Mich hat da mein Arzt sehr gut beraten. Klar kostet das ein oder andere extra, aber das sollte es einem schon wert sein.
Gruss
Petrine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 8:55

Außer toxoplasmose
werd ich wohl auch nichts testen lassen.

ich bin 25 und in der 10 ssw.

ich will das kind auf jeden fall, also werd ich all die anderen geschichten nicht machen lassen.

liebe grüße
babs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 9:42
In Antwort auf zenia_12772531

Test-Vorsorge
Hallo Wonky,
als GAR NICHTS machen lassen könnte ich nicht. War gestern bei der NT-Messung und da wurden dann auch nach den Organen gesehen. Es gibt ja auch Dinge die man noch evtl. im Mutterleib operieren kann, was dann auch dem Kind zu gute kommt. Ich bin auch "erst" 27 und daher in keine gefährlichen Alter, aber ich denke auch zum Wohle des Kindes sollte man das ein oder andere prüfen. Mich hat da mein Arzt sehr gut beraten. Klar kostet das ein oder andere extra, aber das sollte es einem schon wert sein.
Gruss
Petrine

Hallo wonky,
also ich habe den Toxoplasmosetest und auch den Ersttrimestertest machen lassen. Toxoplasmose halte ich schon für sehr wichtig, da dort nachgewiesen wird, ob Du schon einmal diese Krankheit gehabt hast und somit Antikörper hast. Wenn nicht, dann muß man einfach besonders Vorsichtig sein. Es wird ja nicht nur über Katzen übertrieben, sondern grundsätzlich über rohes Fleisch. Es ist nicht nur gefährlich es zu essen, sondern auch es zuzubereiten. Man sollte am Besten gar nicht damit in Kontakt kommen. Solltest Du Dich während Deiner Schwangerschaft damit infizieren, kann das schreckliche Folgen für Dein Kind haben.

Beim Ersttrimestertest ist das eine persönliche Einstellung. Ich bin auch erst 25 Jahre und habe mich dafür entschieden. Es wird errechnet, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass das Kind an einer Chromosomestörung leidet. Wenn Du sowieso der Ansicht bist, dass Du das Kind bekommen möchtest, auch wenn es schwerwiegend behindert ist, dann kannst Du Dir den Test in jedem Fall sparen. Für mich war es aber auch eine Beruhigung. Bei mir hat der Test eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit errechnet und somit gehe ich jetzt recht enspannt an die weiteren Monate.
Bei einem negativen Ergebnis hätte man sich dann eine weitere Untersuchung entscheiden können, die dann 100% feststellen kann, ob das Kind Schädigungen hat. (die ist aber nicht ganz ungefährlich fürs Kind)
Mir hat der Test geholfen, dass ich nun etwas beruhigter bin und außerdem war die Untersuchung auch sehr interessant. Man hat vieles erklärt bekommen und viel gesehen...

Entscheide es mit Deinem Partner zusammen, ob Ihr die Untersuchung machen möchtet. Liebe Grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 13:09

Schwangerschaftsdiabetes-Test
.. den werde ich machen lassen, weil ich von ner Bekannten weiß, die wie ich erst 27 ist und auch dachte "ach, das habe ich nie!" Tja und jetzt hast sie es und muss immer ihre Werte messen und muss sich sehr strikt nach Diätplan ernähren. Klar, es gibt nur in Ausnahmefällen wirkliche Komplikationen für das Kind. Aber die will ich nicht eingehen.
Ansonsten lass ich nix machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2005 um 8:49

Danke Mädels
Hallo alle zusammen,

danke für eure Antworten.
Ich bin mir zwar immer noch nicht so schlüssig, was ich alles machen lassen werde und was nicht. Aber ich werd mir eure Tipps durch den Kopf gehen lassen, mit meinem Schatz entscheiden und mich mit meiner FA beraten.
Hab auf jeden Fall gute Denkanstöße von euch bekommen.

Schönen Dank euch allen und noch eine schöne SS-Zeit

Liebe Grüße
Wonky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2005 um 10:21

Hey
ich bin 18 und in der 14 Woche. Ich habe den Ersttrimestertest gemacht, habe aber noch kein Ergebnis. Den Test hab ich gemacht, weil ich wissen möchte ob eine Chromosomstörung vorliegt, finde ich schon wichtig. Dann lass ich noch den Toxoplasmosetest machen, weil ich auch in engen Kontakt mit Katzen bin.

lg Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2005 um 11:50
In Antwort auf barbra_12511017

Hallo wonky,
also ich habe den Toxoplasmosetest und auch den Ersttrimestertest machen lassen. Toxoplasmose halte ich schon für sehr wichtig, da dort nachgewiesen wird, ob Du schon einmal diese Krankheit gehabt hast und somit Antikörper hast. Wenn nicht, dann muß man einfach besonders Vorsichtig sein. Es wird ja nicht nur über Katzen übertrieben, sondern grundsätzlich über rohes Fleisch. Es ist nicht nur gefährlich es zu essen, sondern auch es zuzubereiten. Man sollte am Besten gar nicht damit in Kontakt kommen. Solltest Du Dich während Deiner Schwangerschaft damit infizieren, kann das schreckliche Folgen für Dein Kind haben.

Beim Ersttrimestertest ist das eine persönliche Einstellung. Ich bin auch erst 25 Jahre und habe mich dafür entschieden. Es wird errechnet, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass das Kind an einer Chromosomestörung leidet. Wenn Du sowieso der Ansicht bist, dass Du das Kind bekommen möchtest, auch wenn es schwerwiegend behindert ist, dann kannst Du Dir den Test in jedem Fall sparen. Für mich war es aber auch eine Beruhigung. Bei mir hat der Test eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit errechnet und somit gehe ich jetzt recht enspannt an die weiteren Monate.
Bei einem negativen Ergebnis hätte man sich dann eine weitere Untersuchung entscheiden können, die dann 100% feststellen kann, ob das Kind Schädigungen hat. (die ist aber nicht ganz ungefährlich fürs Kind)
Mir hat der Test geholfen, dass ich nun etwas beruhigter bin und außerdem war die Untersuchung auch sehr interessant. Man hat vieles erklärt bekommen und viel gesehen...

Entscheide es mit Deinem Partner zusammen, ob Ihr die Untersuchung machen möchtet. Liebe Grüße.

Toxoplasmosetest
Hallo
ich überlege noch ob ich ihn machen soll. ich bin in der 12 ssw und habe noch 4 tage zeit darüber nachzudenken!
ich hatte mal zwei katzen und salami esse ich noch sehr gerne und ich meine was machen die frauen auf dem bauernhof??
ich weiß nicht was ich machen soll!!!!!
können sie mir nen rat geben!?
achso meine FA meinte der test muß wiederholt werden und wird dann sehr teuer stimmt das?
gruß didi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2005 um 8:09
In Antwort auf liska_12077129

Toxoplasmosetest
Hallo
ich überlege noch ob ich ihn machen soll. ich bin in der 12 ssw und habe noch 4 tage zeit darüber nachzudenken!
ich hatte mal zwei katzen und salami esse ich noch sehr gerne und ich meine was machen die frauen auf dem bauernhof??
ich weiß nicht was ich machen soll!!!!!
können sie mir nen rat geben!?
achso meine FA meinte der test muß wiederholt werden und wird dann sehr teuer stimmt das?
gruß didi

Hallo Didi,
den Toxoplasmosetest solltest du unbedingt machen lassen. Falls du nicht immun bist, weißt du dann, dass du etwas aufpassen mußt. Mit der Salami ist das so eine Sache. Da hatte ich meine FA gefragt und sie meinte, von der Ansteckungsgefahr über Salami habe sie noch nix gehört. Im Grunde werden ja auch alle Lebensmittel in Deutschland recht streng kontrolliert....
Ich hab ihn auch machen lassen mit dem Ergebnis, dass ich es noch nicht hatte.
Falls du auch negativ bist, muß der Test wiederholt werden, ansonsten nicht.
Gebühr hatte ich um die 13 Euro an die Praxis und 25 Euro an das Labor zu zahlen.
Ich finde schon, dass der Test wichtig ist (schließlich können diese Bakterien Behinderungen bei deinem Kleinen auslösen).
Hoffe dir etwas geholfen zu haben.

Liebe Grüße
Wonky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club