Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Welche Untersuchungen bei Übertragung?

Welche Untersuchungen bei Übertragung?

13. September 2011 um 7:59

Guten Morgen!

In zwei Tagen bin ich über ET, was erwartet mich dann? Ich weiß, dass ich dann alle 2 Tage zum FA muss. Was wird da gemacht? Nur CTG und Urinprobe abgeben, oder wird auch Blut abgenommen, vaginale Untersuchung gemacht oder sonstwas?

Die meisten Ärzte leiten nach 7-10 Tagen ein. Was haltet ihr davon? Habe gehört, dass künstlich eingeleitete Wehen mehr weh tun als die normalen.

Mehr lesen

13. September 2011 um 10:28

Ok danke
Mache mir halt irgendwie Sorgen wenn das Kind viel "länger" in mir ist als die festgelegte Größe des ET. Beim letzten US wurde es auch schon auf ca. 50 cm und normales Gewicht (also ca. 3500 g) geschätzt. Da mache ich mir irgendwie Sorgen weil es doch geburtsreif aussieht und ich nicht weiß warum es noch in mir bleiben will.

Schlafen kann ich schon lange nicht mehr aber deswegen würde ich nicht einleiten lassen. Sowas halte ich schon aus... muss ja nicht mehr früh raus, weil MuSchu Mir geht's eigentlich recht gut, ausser das der Kopf ziemlich drückt wenn ich lange zu Fuss unterwegs bin...

Mal sehen was der FA bei der nächsten Untersuchung sagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest