Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Welche untersuchung habt ihr machen lassen?

Welche untersuchung habt ihr machen lassen?

8. Oktober 2012 um 11:01

Hallo bin jetzt 9 woche, und muss bis nächste woche mich entscheiden.

Wichtig für mich ist das ich eine nfm machen lassen möchte....aber was ist der unterschied zum ersttrimesterscreening? Oder ist es das selbe?
Denn dafür soll ich schon bis zu 200 zahlen!

Toxotest lass ich auf alle fälle machen...das hab ich auch verstanden

Aber gibt es nicht noch ein großes screening um die 20 ssw rum? Sowas kann ich hier nicht ankreuzen....

Desweiteren ist mir klar das die KK nur 3 US bezahlt....und das ich für weitere kosten aufbringen muss. Aber meine ärztin will tatsächlich für gewichtsschätzung und geschlechtsbestimmung extra 27 euro ?
Solltet ihr das auch zahlen?

Und dann sind noch untersuchung dabei...wo ich nichts mit anfangen weiß

Triple test?
Afp wert?
B-streptokokkenabstrich?
Glucosetoleranz?

Ich bin etwas übetfordert mit diesem zettel
Bitte helft mir

Mehr lesen

8. Oktober 2012 um 11:18


Hallo

Also nfm hab ich nicht machen lassen. Wenn du keine krankheiten in der familie hast ist es raus geworfenes geld. Hat zumindest meine ärztin gesagt. Ich hab in der 20 ssw die feindiagnostik machen lassen. Mit überweisung so musste ich nix zahlen. Da bekommst auch -wenn sichtbar- das geschlecht gesagt. Denn das ist ja reine abzocke gewicht znd geschlecht. Dafür geld zu verlangen um gottes willen zahl das ja nicht.

Toxo ja wenn du ne katze hast. Wenn nicht spar es dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 11:43


Hallo,
Ich probiere mal ein bisschen Licht ins Dunkle zu bringen.
Also, NFM und das Ersttrimesterscreening sind nicht das selbe.
Das Ersttrimesterscreening ist quasi der erste große Ultraschall.
Die NFM kann man zusätzlich machen lassen, um Gendefekten, wie z.B. Trisomie 21, auf die Schliche zu kommen.
Es kommt aber auch desöfteren vor, dass der gemessene Wert grenzwertig ist, letztendlich aber alles gut ist.
Ich habs nicht machen lassen, hätte 100 Euro gekostet.
Toxoplasmose hätte bei uns 50 gekostet, hab ich aber nicht testen lassen, da das Ergebnis für mich keine Konsequenzen gehabt hätte.
So, Tripletest ist eine Laboruntersuchung um weitere Gendefekte zu erkennen, weiß den genauen Betrag nicht mehr, war aber sehr teuer.
Glukosetoleranztest wird mittlerweile von der KK
bezahlt und ist sehr sinnvoll.
Damit wird SSDiabetes ausgeschlossen.
Geht schnell und tut nicht weh!
Ich musste das Geld vorstrecken und habs mir dann bei der KK wiedergeholt.
Da ich am Anfang Blutungen hatte wurde bei mir oft Ultraschall gemacht.
Sonst hätte ein zusätzlicher 25 Euro gekostet.
Und Geschlechtsbestimmung und Gewicht wurden so gemacht!
Gewicht und Größe sagt sie jedes Mal, dass kann ja auch immer ein Hinweis auf Fehlentwicklung sein!
Sowieso, sobald was auffällig ist bekommst du eine Überweisung zur Feindiagnostik.
Hoffe, dass ich dir helfen konnte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 12:08

Danke für eure Antworten
Um da Licht ins dunkle zu bringen...
hab ich meine FA jetzt angerufen...beim Ersttrimesterscreening ist bei mir die NFM gleich mit drin. Und kostet mich höchstens 200 Euro, kommt drauf an bei welchem Arzt ich es machen lasse..

Und dann hab ich gefragt ob es ihr ernst ist das sie für die Geschlechtsbestimmung und Gewichtsschätzung Geld haben möchte...und sie meinte nein, machen die auch so mit.....hmm hab jetzt auch "nein" das ich es nicht möchte angekreuzt...aber wieso steht es dann überhaupt zur Auswahl?

Toxotest lass ich machen, da ich Katzen habe.

Bin mir jetzt bloß unschlüssig ob ich weitere US Untersuchungen möchte? Ich hab nur eine Niere....und mein Mann ist auch selten da, und wenn er zu einem Termin schon mal da ist, würde ich gerne auch ein US haben, damit er auch schauen kann was unser Baby so macht.

Wenn ich dort ja ankreuze..muss ich dann definitiv welche machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 12:13


Streptokokken lasse ich machen!
Finde ich sehr wichtig!
Und geht auch fix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 12:25
In Antwort auf sunny250678


Hallo

Also nfm hab ich nicht machen lassen. Wenn du keine krankheiten in der familie hast ist es raus geworfenes geld. Hat zumindest meine ärztin gesagt. Ich hab in der 20 ssw die feindiagnostik machen lassen. Mit überweisung so musste ich nix zahlen. Da bekommst auch -wenn sichtbar- das geschlecht gesagt. Denn das ist ja reine abzocke gewicht znd geschlecht. Dafür geld zu verlangen um gottes willen zahl das ja nicht.

Toxo ja wenn du ne katze hast. Wenn nicht spar es dir.

sowas dummes hat deine ärztin gesagt???
Hat deine Ärztin wirklich gesagt, dass eine NFM überflüssig ist, wenn in deiner Familie keiner krank ist/war??? Dann würde ich mir schleunigst eine neue Ärztin suchen, die weiß, was Sie redet!!!
Bei der NFM geht es nicht um Erbkrankheiten, sondern um Gendefekte, die JEDEN treffen können! Ob die NFM sinnvoll ist oder nicht, sei dahin gestellt, aber diese Aussage ist schlichtweg falsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 12:33
In Antwort auf miezko

sowas dummes hat deine ärztin gesagt???
Hat deine Ärztin wirklich gesagt, dass eine NFM überflüssig ist, wenn in deiner Familie keiner krank ist/war??? Dann würde ich mir schleunigst eine neue Ärztin suchen, die weiß, was Sie redet!!!
Bei der NFM geht es nicht um Erbkrankheiten, sondern um Gendefekte, die JEDEN treffen können! Ob die NFM sinnvoll ist oder nicht, sei dahin gestellt, aber diese Aussage ist schlichtweg falsch!


Sie hat sich selbst die nackenfalte angeschaut und deswegen gesagt ich soll mir das geld sparen da sie i o ist.

Bei der fd wurde eh geschaut und liegt bei 1:390

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen