Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Welche Milch wenn man nicht Stillen kann...bitte um Antworten

16. Juni 2010 um 13:23 Letzte Antwort: 16. Juni 2010 um 13:51

Hallo... ich habe mal drüber nachgedacht wenn man nicht Stillen kann nach der Geburt...welche Milch man dann am besten kaufen sollte?
Die teuerste oder kann man auch günstige kaufen?
Könnt ihr mir eure erfahrungen berichten?

Lg Mandy mit Jakob inside 37 ssw

Mehr lesen

16. Juni 2010 um 13:27

Aptamil
Also wir haben damals die Aptamil HA Pre gekauft, HA wegen allergierisiko und Pre ist der muttermilch am ähnlichsten und man kann davon füttern soviel das Baby braucht, ohne zu überfüttern. Wenn das Baby von der Pre nimmer satt wird dann die HA1 nehmen. Wir haben damals nur Aptamil probiert denn das gabs schon im KH und wir haben damit super Erfahrung gemacht.
Lg
Kerstin

Gefällt mir

16. Juni 2010 um 13:33

Hallo,
wenn ich dir einen Rat geben darf: am besten gar keine. Denn wenn man eine Packung zu Hause stehen hat, dann ist die Versuchung groß sie i-wann zu nehmen, auch wenn kein wirklicher Bedarf besteht (in Momenten, wenn es anstrengend ist, man müde ist usw.). Und wenn man anfängt z.B. eine Mahlzeit auszusetzen (weil sie mit der Flasche gegeben wird), dann stellt sich die Brust darauf ein und produziert entspechend weniger. Lass dir am Anfang Zeit, es ist höchst unwahrsheinlich, dass du von Anfang an nicht stillen kannst (physiologische Ursachen gibt es hier sehr selten). Und falls ihr tatsäch. zusätzlich Milch braucht, die kann man ganz schnell in jeder Drogerie besorgen, also keine Panik .

LG, Mila 8 ssw mit Alissa (19Mo)

Gefällt mir

16. Juni 2010 um 13:51


ich würd dir aptaxxl empfehlen... und zwar das PRE (bei den neugeborenen immer nur das PRE, egal von welcher marke!)... das kannst du auch einen ganz kleinen baby geben... meine tochter hats schon mit 4 tagen (nach leider erfolglosen stillversuchen) bekommen und nahm sehr schnell an gewicht und wuchs auch relativ schnell... das ist aber auch das teuerste...

vorsorglich würd ich trotzdem eine packung kaufen (natürlich mit der einstellung falls du stillen kannst - was bei den meisten frauen klappt - es dem baby nicht geben wirst, es sei denn es ist wirklich notwendig, sprich der arzt ratet es dir, weil stillen ist das beste und wenn es geht und die frau will auch stillen, ist es wirklich das beste)..auch wenn milchpulver auch nicht schlecht ist!

hätte ich damals bloß auch an diese möglichkeit gedacht (ich dachte ich werde einfach stillen können, habe nicht gedacht dass es möglicherweise auch nicht klappt) hätte ich mir damals den stress beim nachhause kommen mit dem baby erspart! mein tipp ist kaufe zwei flascherl und eine milch. einfach nur so, dass du es hast. hoffentlich brauchst du es nicht weil du eh stillen kannst. aber gut ist es auf jedenfall zu haben.. weil glaube mir, das letzte woran du dann denken willst wenn du mit einem kleinen baby nach hause kommst ist es wo du jetzt einen milchpulver herbekommst wenn es dann tatsächlich sein muss..

2 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers