Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Welche Geldansprüche habe ich während der Schwangerschaft????

Welche Geldansprüche habe ich während der Schwangerschaft????

6. Dezember 2007 um 14:15 Letzte Antwort: 6. Dezember 2007 um 20:02

Liebe Forummitglieder!

Ich brauche Hilfe zu dem Thema:Geldansprüche während der Schwangerschaft,und zwar bin in der 7.Woche Schwanger.Ich bin Arbeitslos und habe überhaupt kein Einkommen,bekomme weder Alg 1 noch Alg 2.Mein Freund hat aber Arbeit und verdiebt Geld.

Meine Frage ist nun welche Finanziellen ansprüche stehen mir zu während der Schwangerschaft???

Und welche Schwangerschaftsuntersuchungen sind Kostenlos,da ich kein Eikommen habe,


Und wo kann man sich hinwenden falls Ihr mir nicht helfen könnt,da ich noch mehr fragen habe.

Würde mich sehr über eine antwort von euch freuen.


Vielen Dank im vorraus!


Kathrin

Mehr lesen

6. Dezember 2007 um 14:21

Also
wenn du kein alg2 bekommst, weil dein partner zu viel verdient, ändert sich daran auch nix in der schwangerschaft.. prinzipiell hat man aber beim alg 2 ab der 13. woche einen mehranspruch von 45 euro, falls ihr also nur knapp drüber seid, könnte das helfen... wenn ihr vorher genug geld hattet, dürfte es ja jetzt auch kein problem sein, denn die schwangerschaft an sich kostet dich ja nix mehr...

prinzipiel helfen dir familienberatungsstellen wie profamilia etc weiter.

die untersuchungen in der schwangerschaft werden ganz normal über die kasse abgerechnet, da musst du dir keien sorgen machen, drei ultraschalluntersuchungen und natürlich nach zusätzlichem bedarf gehören da auch dazu.

lg
phinnea

Gefällt mir
6. Dezember 2007 um 14:59
In Antwort auf ksenia_12176576

Also
wenn du kein alg2 bekommst, weil dein partner zu viel verdient, ändert sich daran auch nix in der schwangerschaft.. prinzipiell hat man aber beim alg 2 ab der 13. woche einen mehranspruch von 45 euro, falls ihr also nur knapp drüber seid, könnte das helfen... wenn ihr vorher genug geld hattet, dürfte es ja jetzt auch kein problem sein, denn die schwangerschaft an sich kostet dich ja nix mehr...

prinzipiel helfen dir familienberatungsstellen wie profamilia etc weiter.

die untersuchungen in der schwangerschaft werden ganz normal über die kasse abgerechnet, da musst du dir keien sorgen machen, drei ultraschalluntersuchungen und natürlich nach zusätzlichem bedarf gehören da auch dazu.

lg
phinnea

Weißt schon!!!
Danke erstmal für die schnellen Antworten.Und muss man die 3D ultraschalbilder auch bezahlen o.ist es gratis?

Liebe Grüße Kathrin118

Gefällt mir
6. Dezember 2007 um 15:01
In Antwort auf an0N_1234317599z

Weißt schon!!!
Danke erstmal für die schnellen Antworten.Und muss man die 3D ultraschalbilder auch bezahlen o.ist es gratis?

Liebe Grüße Kathrin118

Die
feindiagnostik kostet nix, wenns nen medizinischen grund dafür gibt, ansonsten -wenn es nur auf eigenen wunsch gemacht wird - muss man die selbst zahlen.

Gefällt mir
6. Dezember 2007 um 15:24

Also
du schneidest ziemlich schlecht ab. Wenn du kein Einkommen hattest, steht dir als Elterngeld nur 300 zur Verfügung. Wenn du gearbeitet hättest, würden dir 67% vom Nettolohn zustehn.

Gefällt mir
6. Dezember 2007 um 20:02
In Antwort auf ksenia_12176576

Die
feindiagnostik kostet nix, wenns nen medizinischen grund dafür gibt, ansonsten -wenn es nur auf eigenen wunsch gemacht wird - muss man die selbst zahlen.

Feindiagnostik,Erstausstattung
Ich wollte mal noch gern wissen was die feindiagnostik kostet????
Und was ist alles in der Erstausstattung vorhanden bzw.was zählt alles zur Erstausstattung?????

Liebe Grüße

Kathrin118

Gefällt mir