Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Welche Binden nach der Geburt??

Welche Binden nach der Geburt??

19. Juni 2011 um 18:51

Hey Mädels,

Frage steht ja schon oben. Welche würdet ihr nehmen, bzw empfehlen?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten

Lg Celina mit Elias Julian inside 36. Ssw

Mehr lesen

19. Juni 2011 um 19:21


ich habe mir Tages und Nachtbinden von "jessa" der DM-Marke geholt. mal sehen, ob die gut sind oder eher nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2011 um 19:28

Ich hab die ganz doll saugfähigen Von Always
Ich hab einfach geguckt, was besonders saugfähig ist und bin bei denen gelandet. Viel Plastik haben die bestimmt. Zur Not muss mein Schatz nochmal losziehen und Billigbinden kaufen, wenn das Plastikzeugs unangenehm ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2011 um 19:29

Dm
ich hatte die eigenmarke vom dm. da erstmal die hygieneeinlagen von jessa (geeignet auch bei blasenschwäche) für die ersten tage und besonders die ersten nächte zuhause. und danach die nacht-binden von jessa, super maxi irgendwas und anschließend normale tagesbinden. der wochenfluss ändert sich ja und wird immer weniger, da braucht man irgendwann die surfbretter nciht mehr.
wobei, ganz am anfang hatte ich noch die bretter aus dem krankenhaus - hatte ein paar mitgenommen, weil die halt extra super mega lang sind und nachts war das die beste variante.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2011 um 19:35


Danke für die Antworten. Oh die "Surfbretter" sind bestimmt sehr bequem :-P Hauptsache sie bringen etwas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2011 um 20:19

Heimlich??
:-P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen