Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Welche binden beim Wochenfluss

Welche binden beim Wochenfluss

28. März 2011 um 20:48

Frage steht ja schon oben^^
Welche Größe oder Marke kauft ihr?
oder an die Schon-Mamis welche könnt ihr empfehlen??
Ich bin so überfordert hab seit jaahren keine Binden mehr benutzt...
Jetzt hab ich von always Maxi binden gekauft.. sind das die richtigen??

Danke für eure Antworten

lg annika 33 ssw

Mehr lesen

28. März 2011 um 21:18


ich hatte nach meiner ersten geburt das gleiche problem. hab nie binden genommen weil ich das ekelig fand u nach der geburt dann gings ja net mehr. ich denke das kann dir aber zu 100% keiner beantworten. bei jeder frau ist das wochenbett anders. ich hatte damals so leichte blutungen aber die gingen 8 wochen , sodass ich keine starken binden brauchte. im kh nach der geburt haben die binden , da brauchst du eigendlich keine eigenen u da kannst du entscheiden welche du nachher brauchst.
ich hab über sowas vor der geburt gar nicht nachgedacht u hab dann im kh gesagt mein freund soll welche kaufen. so wild ist das alles nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 21:20

Ich hatte die...
von Carfree oder Always. Dich dicken Flügelbinden für sehr starke Tage, also diese Plus Plus... Binden, aber scho die dicken... später dann die dünneren. Kommt darauf an wie stark der WF ist.

mit den always maxi bist glaub schon gut dan. Wenn sie nichts sind, kannst ja immer noch los und andere holen oder jemanden schicken. Die gibt es ja fast überall. Die Dinger aus der Apotheke würd ich mir etz nicht extra kaufen. Hab damit aber auch keine Erfahrung.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 21:27

Hi!
Binden mit Plastikfolien soll man gänzlich vermeiden!! Es gibt eigens Binden, die fürs Wochenbett empfohlen sind......diese erhält man in der Apo!

Die Binden von Senta (lila Packung) sind auch fürs Wochenbett geeignet!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 23:45

Binden
ich hatte nach Juniors geburt im krankenhaus noch die "einlagen-windeln" nehmen müssen.
das sind diese mords-riesigen "surfbretter", die in drogerien bspw. auch für leichte inkontinenz & alternative baby-windel-einlagen verkauft werden. da kosten 30 stck. so um die 3.
ich mochte diese teile aber überhaupt nicht weil ich das gefühl hatte, es läuft alles aus (oder dran vorbei) & sah unschön aus....und war beim sitzen mit frischer dammnaht einfach besch...eiden.
hab daheim dann wieder die "always ultra night" benutzt und geschadet hat's auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2011 um 9:22

Hallo!
Ich hatte die Surfbretter von Schlecker, nachdem mein Mann mir 2x welche aus der Apotheke geholt hatte. Die waren nicht besser, aber teurer. Bei Schlecker sind die auch für Inkontinenz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen