Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / welche BAUCHTRAGE

welche BAUCHTRAGE

11. Mai 2010 um 12:10

hi mädels,

ich brauch mal eure tipps! welche bauchtrage könnt ihr empfehlen bzw. von welcher abraten und warum???

ich kenne mich NULL aus, hab jetzt nur n paar mal was über folgende bauchtragen gelesen:

bondolino
manduca
baby björn
ergo
marsupi

ich weiss nicht, mit so nem tragetuch kann ich mich nicht anfreunden.......

danke für eure antworten!
geena

Mehr lesen

11. Mai 2010 um 12:13

Kannst
du dich nur mit nem tragetuch nicht anfreunden, oder auch nicht mit ner trageschlinge? meine mom hatte eine schlinge und so eine bauchtrage und hat nur die schlinge genommen, die man nicht knoten muss, die ist super! bei den tragen kann ich dir leider nicht weiterhelfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 12:22

Also
ich bin jetzt auch kein experte aber ich weis das es von Baby Björn ein modell gibt was auch für Neugeborene Geeignet ist und sich später umbauen lässt für etwas größere babys. Ich denke den werden wir uns holen. Die meisten anderen sind ja oft nicht für neugeborene geeignet sondern erst ab 3 monaten wegen der wirbelsäule, irgendwie soll das sonst schädlich sein.

LG
Donna & Leon-Maximilian ET-8

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 12:47
In Antwort auf didimausi1985

Also
ich bin jetzt auch kein experte aber ich weis das es von Baby Björn ein modell gibt was auch für Neugeborene Geeignet ist und sich später umbauen lässt für etwas größere babys. Ich denke den werden wir uns holen. Die meisten anderen sind ja oft nicht für neugeborene geeignet sondern erst ab 3 monaten wegen der wirbelsäule, irgendwie soll das sonst schädlich sein.

LG
Donna & Leon-Maximilian ET-8


Hallo Donna,

ich hab von mehreren Freundinnen und meiner Hebamme gehört, dass man BabyBjörn für Neugeborene auf keinen Fall benutzen soll, da sie ergonomisch nicht gut sein sollen.

Folgende Aussage habe ich zum Thema BabyBjörn gefunden (zu finden bei folgendem Link: http://www.dooyoo.de/tragehilfen/baby-bjoern-tragesitz/Testberichte/ )
Ein Baby muss, vor allem am Anfang, punktgenau gestützt sein, damit die Wirbelsäule sich vernünftig entwickeln kann.
Was fast noch wichtiger ist, ist die orthopädisch korrekte Spreiz-Anhock-Position (Froschhaltung, Klammeräffchenhaltung), in der die Beine weit gespreizt sind und von Kniekehle zu Kniekehle gestützt werden. Die Knie sollen dabei auf Bauchnabelhöhe sein. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass die Hüftgelenke, die bei der Geburt noch recht locker in der Pfanne sitzen, sich richtig entwickeln und Hüftdysplasien vorgebeugt wird.
Weiter soll das Baby unbedingt mit dem Gesicht zum Tragenden sitzen, egal ob vor dem Bauch, auf der Hüfte oder auf dem Rücken.
Erstens wird nur so die Wirbelsäule ordentlich gestützt und verhindert, dass das Baby ins Hohlkreuz geht, zweitens können auch Babys die älter als 3 Monate sind durchaus noch überreizt werden wenn sie zu viel sehen, und drittens kann ein müdes Kind sich einfach an den Tragenden kuscheln und einschlafen.


Natürlich ist es Deine Entscheidung, ob Du Dich davon beeinflussen lässt, aber vielleicht überlegst Du Dir die Anschaffung nochmal.

LG, Vicky und Paul inside (38.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 13:12

Hey geena
ich habe auch vor kurzem nachgeschaut bezüglich der babytragetaschen und kannte mich auch null aus.
meine freundin, auch schwanger mit ihrem ersten kind, riet mir zu baby björn, weil ihre mutter sich den auch holte, als wir direkt vor den tragetschen bei spielemax standen.
da sprachen uns aber 2 schon eltern an und meinten zu uns das der baby björn nicht so gut sei, denn man kann das kind nur bis zu einer bestimmten größe, kg anzahl darin tragen und man bekommt rückenschmerzen davon.
sie empfohlen uns daraufhin den zwar teuersten manduca, dennoch versicherten sie uns das sie bis jetzt sehr zufrieden damit sind, da das gewicht nicht auf dem rücken lastet sondern auf dem becken bzw hüfte, was jede frau in der ss gewöhnt ist und keine schmerzen hervorruft und vor allem sind die bis glaube ich 12kg kindesgewicht ausgelegt.
also ich werde mir auf jeden fall den manduca holen, denn die netten leute haben mich echt überzeugt und beim tragetuch hätte ich auch angst das das baby rausrutscht wenn der knoten sich löst.

glg vanni+maya inside morgen 29 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 13:13

Marsupi
Daumen hoch für Marsupi! Seeehr einfach anzulegen, kein gefummel und gezippe da Klettriemen und die Kleinen sitzen wunderbar drin! Manduca und Bondolino habe ich auch, aber dann nie benutzt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 13:14

Hmmm
also danke schon mal für eure antworten!

also ich möchte betonen, dass ich mein kind da auch nicht ständig reinschnallen will sondern dass es eher für einkäufe oder kurze wegstrecken oder mal im haushalt (z.b. müllrausbringen etc.) gedacht ist. oder wenn das kind viel weint und man keine kraft mehr hat es rumzutragen oder sowas...

bin für jede weitere meinung dankbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 14:18

Hallo
Babybjörn ist mega- : Rücken wird nicht richtig gestützt sondern aufgerichtet, schlecht für die kindliche Wirbelsäule; der Steg ist zu schmal, das Kind hockt auf den Hoden / dem Schambein (klingt für mich aua); Durch den zu kleinen Steg wird die richtige Beinhaltung nicht gegeben; Kein Hüftgurt, für die Eltern scwher zu tragen (macht Rücken-Aua).

Manduca, Ergo: ; Aber erst wirklich ab Sitzalter (ca. 6 Monate); Es gibt zwar Neugeboreneneinsätze, aber bei beiden gibt es eine Zeit (etwa Kleidergröße 68) wo der Neugeboreneneinsatz zu klein und ohne Einsatz die Trage zu groß ist.

Bondolino: Von Anfang an geeignet; aus Tragetuchstoff; Soll aber ab einem gewissen Gewicht des Kindes nicht mehr so bequem sein, empfindet aber wohl jeder anders.

Marsupi kenn ich mich nicht so aus.

Schau auch mal bei www.tragemaus.de

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 22:09

Schiiiieb
kann denn niemand sonst empfehlen / abraten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 22:16


von Glückskäfer gibt es gute tragen...geeignet für ganz kleine Babys (die setzt man in den Innensack und zum Schutz kommt ein Außensack drumrum)..sogar ein Sabberlatz zum abmachen und waschen ist mit dabei.
darin sitzt das Baby optimal mit weit gespreizten Beinen...also hüftfreundlich

google es doch einfach mal..da kommst du gleich beim ersten Link auf deren Website...Mach dir selber ein Bild davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 22:17

PS
ich weiß diese Marke hast du nicht aufgezählt...aber vllt ziehst du sie ja trotzdem in Betracht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2010 um 1:21

Schöne tragetücher
Hi!
Bin zwar ganz neu hier, aber hab mich auch schon mit dem Thema auseinander gesetzt! Wollte auch niiiiiieeee ein Tragetuch, weil ich die so verökt fand, aber meine Hebamme hat mir ganz tolle gezeigt von babylonia (googeln). Wunderschöne Farben, tolles Material. Und schon für ganz kleine anwendbar!

Meine Freundin hat einen Manduca, aber dazu weiß ich nix... soll aber auch sehr gut sein, laut Hebamme, aber meine schwört eben auf Tragetuch.

Babybjörn soll echt ganz pfui sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram