Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Welche babytrage???

Welche babytrage???

18. August 2012 um 16:25

huhu, ich möchte unser baby von anfang an auch gerne tragen (nicht immer, wir werden auch einen kiwa kaufen) und nun frage ich mich welche trage da gut geeignet ist. ich möchte nicht das unser kleine drinne hängt wie ein schluck tee oder rückenschäden bekommt... welche würdet ihr empfehlen??

Mehr lesen

18. August 2012 um 16:40

Ich hab die
Von stokke. Ich hab sie zwar noch nicht mit baby getestet,aber da man die bis 3 jahre verwenden kann,musste meine tochter dran glauben und ich find sie stabil und klasse.
Allerdings ist der preis mit 150,- recht deftig.
Heute hab ich eine frau mit ner chicco trage gesehn und das kind war drin gehangen ,wie ein schluck wasser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 16:51

Halloele.
also chicco empfehle ich ueberhaupt nicht.. hab sie fuer 80! gekauft. n scheiß ding isses. hab dann eine babybjoern gekauft. die ist super. und danach hab ich mir einen glueckskaefer tragesack zugelegt. den kann man auch nach der geburt verwenden.

liebe grueße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 17:14

Die
Trage von Manduca ist Testsieger!
Die werden wir holen.
Kannst du ja mal googeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 17:25

Danke für die schnellen antworten
ja, also von manduca habe ich viel gutes gelesen, die ist ind er engeren auswahl, die von bondolino fand ich auch recht gut, ich werde evtl. mal so nen trageberatung mitmachen, mal schauen ob es bei uns sowas gibt... habt ihr eure neugeborenen schon getragen? oder erst den kiwa benutzt? wir kaufen ja auf jeden fall einen kiwa den wir auch oft nutzen werden, mir geht es grade um so sachen, die mit kiwa sehr umständlich sind, zb, rummel, einkaufen oder im schnee unterwegs sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 18:45


danke für die antwort...uiuiuimit tüchern kann ich mich gar nicht anfreunden, hab grade viel über den bondolino gelesen, der hat es mir grad angetan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 22:17
In Antwort auf akira_12284303

Ich hab die
Von stokke. Ich hab sie zwar noch nicht mit baby getestet,aber da man die bis 3 jahre verwenden kann,musste meine tochter dran glauben und ich find sie stabil und klasse.
Allerdings ist der preis mit 150,- recht deftig.
Heute hab ich eine frau mit ner chicco trage gesehn und das kind war drin gehangen ,wie ein schluck wasser.

Ähm
Ich finde die Haltung eines Babys im Stokke genauso wie im Chicco. Beide tragen erlauben nicht die Anhock-Spreitzhaltung, weshlab ich beide als Trageberaterin nicht empfehle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 22:29

Hallo
Du kannst ja mal in meinem Blog hier im Forum stöbern, da gehts um das Thema Richtig Tragen. Darin findet man auch meien Meinugn zur Manduca für Neugeborene. Wobei ich als ich den Text geschrieben habe noch nciht ganz so hart wie heute. Meiner Meinugn nach ist die Manduca (und der Ergo) für ein Neugeborenes genau so ungeeignet wie ich den Babybjörn empfinde.

Bondolino empfehle ich nicht mehr ab Geburt, wenn noch ncihts vorhanden ist. Hat jemand schon einen Bondolino empfinde ich ihn als gerade noch nutzbar, aber mit Anpassung und man muss mal schauen. Ich hatte letztens eine Beratung mit Bondolino und 3 Monate altem Kind mit Kleidergröße 62/68 und ich dachte beim Telefonat, der passt bestimmt super. Tja, war nicht der Fall. Den Steg mussten wir noch Abbinden und der obere Rückenbereich war praktisch gar nicht gestützt. Den Bondolino kann man halt nirgend einstellen. Daher empfehle ich am liebsten den Mysol, wenn Tuch gar nicht in Frage kommt. 2. Wahl ist bei mir der Fräulein Hübsch Mei Tai. Didytai ist auch sehr gut, aber muss wie ein Tuch strähnchenweise festgezogen werden, daher für Tuchmuffel in der Regel auch nichts.

Eine Trageberatung ist immer eine gute Idee. Dort kann man unter fachkundlicher Anleitung verschiedenes Ausprobieren und so herausfinden, was am besten zu einem passt. Und was bei Person A mit Baby wunderbar passt kann bei Person B mit Baby gar nicht passen.

Listen mit Trageberaterinnen findest Du hier:
www.clauwi.de
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewforum.php?f=66
www.trageschule-dresden.de

Oder Du schreibst mir Deine Postleitzahl (gerne auch per PN) und ich schaue mal, ob ich eine Kollegin in Deiner Nähe empfehlen kann.

Ach so, tragen ab Geburt ist kein Problem. Für das Kind nur vorteilhaft, da Menschenkinder Traglinge sind und physiologische Frühgeburten, die erst mal am Körper von Mama fertig reifen müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 23:58

Marsupi plus
Die wurde uns ab einem Gewicht von 3,5 kg empfohlen. Allerdings ist der "Bändiger", der die Trage für Neugeborene verkleinern soll, nicht so besonders - bringt höchstens 1 cm. Ansonsten finde ich die Trage bequem und der Kopf der Kleinen scheint auch gut gestützt zu sein. Wir werden nun aber noch ein paar Wochen warten, bevor wir sie nutzen, da wie gesagt der "Bändiger" für ein Baby unter 60 cm zu wenig bringt bzw. der Steg dadurch zu breit ist... Ab Geburt bleibt dann wohl wirklich nur ein Tuch... Trotzdem würde mich die Meinung der Trageprofis zur Marsupi plus interessieren?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 13:47
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Du kannst ja mal in meinem Blog hier im Forum stöbern, da gehts um das Thema Richtig Tragen. Darin findet man auch meien Meinugn zur Manduca für Neugeborene. Wobei ich als ich den Text geschrieben habe noch nciht ganz so hart wie heute. Meiner Meinugn nach ist die Manduca (und der Ergo) für ein Neugeborenes genau so ungeeignet wie ich den Babybjörn empfinde.

Bondolino empfehle ich nicht mehr ab Geburt, wenn noch ncihts vorhanden ist. Hat jemand schon einen Bondolino empfinde ich ihn als gerade noch nutzbar, aber mit Anpassung und man muss mal schauen. Ich hatte letztens eine Beratung mit Bondolino und 3 Monate altem Kind mit Kleidergröße 62/68 und ich dachte beim Telefonat, der passt bestimmt super. Tja, war nicht der Fall. Den Steg mussten wir noch Abbinden und der obere Rückenbereich war praktisch gar nicht gestützt. Den Bondolino kann man halt nirgend einstellen. Daher empfehle ich am liebsten den Mysol, wenn Tuch gar nicht in Frage kommt. 2. Wahl ist bei mir der Fräulein Hübsch Mei Tai. Didytai ist auch sehr gut, aber muss wie ein Tuch strähnchenweise festgezogen werden, daher für Tuchmuffel in der Regel auch nichts.

Eine Trageberatung ist immer eine gute Idee. Dort kann man unter fachkundlicher Anleitung verschiedenes Ausprobieren und so herausfinden, was am besten zu einem passt. Und was bei Person A mit Baby wunderbar passt kann bei Person B mit Baby gar nicht passen.

Listen mit Trageberaterinnen findest Du hier:
www.clauwi.de
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewforum.php?f=66
www.trageschule-dresden.de

Oder Du schreibst mir Deine Postleitzahl (gerne auch per PN) und ich schaue mal, ob ich eine Kollegin in Deiner Nähe empfehlen kann.

Ach so, tragen ab Geburt ist kein Problem. Für das Kind nur vorteilhaft, da Menschenkinder Traglinge sind und physiologische Frühgeburten, die erst mal am Körper von Mama fertig reifen müssen.

Meine postleitzahl ist 99425
, also ich muss sagen ich war immer sehr gegen tücher aber da ich mich die letzten tage viel belesen habe muss ich meine anfängliche abneigung doch nun so langsam ablegen... das einzige problem was ich beim tuch noch sehe ist das binden und die angst es nicht hinzukriegen^^
wieviel kostet eine trageberatung im schnitt??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 13:52
In Antwort auf kiku_12714729

Meine postleitzahl ist 99425
, also ich muss sagen ich war immer sehr gegen tücher aber da ich mich die letzten tage viel belesen habe muss ich meine anfängliche abneigung doch nun so langsam ablegen... das einzige problem was ich beim tuch noch sehe ist das binden und die angst es nicht hinzukriegen^^
wieviel kostet eine trageberatung im schnitt??

Nachtrag
ich hab mir ja nun auch immer die bilder angeschaut die zu den einzelnen tüchern bzw tragehilfen dabei waren und hab bei manchen das gefühl ich würde mir sorgen machen, das mein kind erstickt, es schaut manchmal so aus als würde es keine luft bekommen, weil das gesicht so eng an der mutter ist...?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 21:44
In Antwort auf jancis_987022

Marsupi plus
Die wurde uns ab einem Gewicht von 3,5 kg empfohlen. Allerdings ist der "Bändiger", der die Trage für Neugeborene verkleinern soll, nicht so besonders - bringt höchstens 1 cm. Ansonsten finde ich die Trage bequem und der Kopf der Kleinen scheint auch gut gestützt zu sein. Wir werden nun aber noch ein paar Wochen warten, bevor wir sie nutzen, da wie gesagt der "Bändiger" für ein Baby unter 60 cm zu wenig bringt bzw. der Steg dadurch zu breit ist... Ab Geburt bleibt dann wohl wirklich nur ein Tuch... Trotzdem würde mich die Meinung der Trageprofis zur Marsupi plus interessieren?!

Wenn Du schon fragst
Ich empfehle die Marsupi gar nicht, da die Schultergurte auf dem Rücken des Kindes befestigt werden, wodurch in meinen Augen ein zu hoher Druck auf die unreife Wirbelsäule ausgeübt wird und sie dadurch zu gerade gedrückt wird, was ich wiederum ungünstig für die unreifen Bandscheiben finde.
Durch diese Befestigung würde ich sie erst ab Sitzalter empfehlen, durch den eher schmalen Steg passt sie dann aber meist nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 21:49
In Antwort auf kiku_12714729

Meine postleitzahl ist 99425
, also ich muss sagen ich war immer sehr gegen tücher aber da ich mich die letzten tage viel belesen habe muss ich meine anfängliche abneigung doch nun so langsam ablegen... das einzige problem was ich beim tuch noch sehe ist das binden und die angst es nicht hinzukriegen^^
wieviel kostet eine trageberatung im schnitt??

Hallo
Eine Trageberatung kostet meist zwischen 25 und 40 Euro, je nach Region und Ausbildungstand der Beraterin.

Ich hatte bisher erst einmal eine Beratung mit einem Bindelegasteniker, alle anderen haben es gelernt.

Es muss eng sein, sonst ist das Kind nicht gut gestützt. Zum Atmen gab es mal eine Studie. Ein richtig ins Tragetuch eingebundene Kind hat eine im Schnitt 2 % niedrigere Sauerstoffsättigung im Blut als ein Kind im KiWa. In der Babyschale sind es im Schnitt 3 % weniger. Es ist völlig unbedenklich. Menschen sind keine Schweinchen. Die Nasenlöcher sind unten, also auch wenn die Nase anliegt bekommen sie noch Luft. Das kann eine Trageberaterin aber alles genau erklären und zeigen.

So, jetzt geh ich mal eine Beraterin in Deiner Nähe suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 22:08
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Eine Trageberatung kostet meist zwischen 25 und 40 Euro, je nach Region und Ausbildungstand der Beraterin.

Ich hatte bisher erst einmal eine Beratung mit einem Bindelegasteniker, alle anderen haben es gelernt.

Es muss eng sein, sonst ist das Kind nicht gut gestützt. Zum Atmen gab es mal eine Studie. Ein richtig ins Tragetuch eingebundene Kind hat eine im Schnitt 2 % niedrigere Sauerstoffsättigung im Blut als ein Kind im KiWa. In der Babyschale sind es im Schnitt 3 % weniger. Es ist völlig unbedenklich. Menschen sind keine Schweinchen. Die Nasenlöcher sind unten, also auch wenn die Nase anliegt bekommen sie noch Luft. Das kann eine Trageberaterin aber alles genau erklären und zeigen.

So, jetzt geh ich mal eine Beraterin in Deiner Nähe suchen.

Also
Etwas schwierig.

Direkt in Weimar finde ich jemand in der Clauwi-Liste, aber auf der Webseite steht was von nicht mehr im Angebot, aber eher auf die Familienbegleitung gemünzt. Trageberatungen kann sie vielleicht noch machen. Da könntest Du einfach mal nachfragen. Hier der Eintrag:
http://www.clauwi.de/beraterinnen/details/details_99425_Schwarz_Katrin.html

Dann gibts noch eine in Jena:
java:new_window('zusatz.php?id=785')

Wirklich sehr empfehlen kann ich jemanden in Gera, aber das dürfte etwas weit sein. Trotzdem hier mal der link:
www.ge-tragen.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2012 um 18:42

So ich reihe mich mal ein
Folgendes konnte ich raus lesen:
Manduca ist gut aber nicht ab Geburt

Folgende Tragen werden empfohlen:
Mysol
Mei Tai
Lue Mai
Fräulein Hübsch

Ist das schonmal so richtig? Oder sind das garnicht 4 verschiedene??

Was sind die unterschiede?
Gibts ne Seite wo man da was nachlesen kann?

Danke schonmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2012 um 20:17


Genau wie Pray wuerde ich meine Kleine gern von Anfang an tragen, möchte aber kein Tuch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2012 um 20:46

Ich habe
bei meinem ersten kind einen marsupi gehabt .. kann ich nur empfehlen .. ist die vorstufe vom manduca und ab der geburt benutzbar ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen