Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Welche babyflaschen...

Welche babyflaschen...

17. Januar 2013 um 17:47 Letzte Antwort: 17. Januar 2013 um 20:38

...habt ihr gekauft oder vor zu kaufen? Welche Marke? Nuk? Mam? Avent? Eigenmarken von Rossmann oder dm? Plastik oder Glas?
Welche Sauger? Latex oder Silikon?

Ich habe zwar vor zu stillen, werde aber nebenbei auch zusaetzlich abpumpen, sofern die Milch dazu langt.
Daher brauche ich paar Flaschen und wuerde gerne wissen, mit welchen ihr gute Erfahrungen gemacht habt.

Lg Stern & 20.SSW

Mehr lesen

17. Januar 2013 um 18:05

Ich
kaufe alles von dm also babylove - mein sohn hatte damit nie probleme. ich hatte schnuller in silikon es kam aber schnell raus das mein kleiner silikon hasst - ist ja auch haerter als latex ; also hab ich alles in latex gekauft. die flaschen waren plastik. ich kann Babylove nur empfehlen - ob windeln oder tee oder duschzeugs es ist perfekt.

wir hatten windeln von huggies, pampers, die von rossmann - keine haben stand gehalten ; bis auf babylove.

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 19:11

Ganz klar
Flaschen von Medela mit dem Sauger Calma
Das Beste was es auf dem Markt zu finden gibt
Das Baby muss an der Flasche genauso arbeiten wie an der Brust von Mama und bekommt die Milch nicht regelrecht eingeschossen wie bei normalen Flaschen

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 19:32
In Antwort auf nuss07

Ganz klar
Flaschen von Medela mit dem Sauger Calma
Das Beste was es auf dem Markt zu finden gibt
Das Baby muss an der Flasche genauso arbeiten wie an der Brust von Mama und bekommt die Milch nicht regelrecht eingeschossen wie bei normalen Flaschen

.
Ich hab jetzt mal gegooglet, ich kannte die Marke gar nicht. Aber es steht wirklich geschrieben, dass sie der weiblichen Brust am aehnlichsten ist.
Aber gesetz dem Falle ich kann nicht stillen oder muss es aus irgendeinem Grund nach kurzer Zeit wieder aufgeben, kann ich mit diesen Flaschen auch Milchpulver fuettern? Ich meine mal gelesen zu haben, dass Muttermilch im Vergleich zur Pulvermilch viel duennfluessiger ist... Ich frage weil so explizit dran steht, dass die Flaschen fuer stillende Muetter sind...

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 19:50


Medela mit Calmasauger sind super! Wie schon gesagt!
Zu deiner Frage falls es mit dem Stillen nicht klappt: Auf die Medela Flaschen passen alle "normalen" Sauger. Genauso passt der Calma Sauger auf "normale" Flaschen!
Ich stille voll, pumpe aber auch ab. Ich habe zB plastik Flaschen von NUK und Flaschen von Medela. Und benutze den Calma Sauger! Alles top!!!
Genauso würde also auch ein Nuk Sauger auf eine Medela Flasche passen!

LG!

1 LikesGefällt mir
17. Januar 2013 um 20:03
In Antwort auf an0N_1227339499z

.
Ich hab jetzt mal gegooglet, ich kannte die Marke gar nicht. Aber es steht wirklich geschrieben, dass sie der weiblichen Brust am aehnlichsten ist.
Aber gesetz dem Falle ich kann nicht stillen oder muss es aus irgendeinem Grund nach kurzer Zeit wieder aufgeben, kann ich mit diesen Flaschen auch Milchpulver fuettern? Ich meine mal gelesen zu haben, dass Muttermilch im Vergleich zur Pulvermilch viel duennfluessiger ist... Ich frage weil so explizit dran steht, dass die Flaschen fuer stillende Muetter sind...


Ja Milchpulver funktioniert einwandfrei haben wir fast von Anfang an gehabt, da ich nicht lange stillen konnte

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 20:04
In Antwort auf nuss07


Ja Milchpulver funktioniert einwandfrei haben wir fast von Anfang an gehabt, da ich nicht lange stillen konnte


Sollte eigentlich hin

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 20:16

Ich habe auch lange gestillt
jetzt trinkt sie abends und morgens milch aus der flasche, mir reichen also 2. hab eine von NUK, diese dicken, mit silikonsauger, und von Rossmanns Eigenmarke da sone dicke, auch mit silikonsauger. bei den beiden kann man sauger nämlich kombinieren. und die von nuk sind mir zu teuer, wenn ich das gleiche in grün auch für günstiger haben kann. glas hab ich bei beiden kindern nicht genommen, seit dem mir mal eine glasflasche von einem anderen kind hingefallen ist-und zerbrochen ist. mir sind die 1. zu schwer und 2. zu zerbrechlich. 3. kann ich die meiner maus nicht alleine mal geben (sie will immer selbst halten).am anfang hatte ich ne ganz schlichte, einfache in größe 1 für tee. da hatte ich dann auch teesauger genommen (braun) steht auch auf den flaschen drauf. oder unten.

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 20:32


also ich hatte bei meinen sohn nuk plasteflaschen .. aber diesmal nehme ich nuk glasflaschen weil die einfach länger schön bleiben aber bin mit nuk zufrieden ... aber eig is es auch egal was de nimmst also entscheide dich für die marke die dich optisch und angebotsmäßig an meisten anspricht

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 20:35

System
Von Avent!

Also ich hatte das ganze System von Avent (Milchpumpe, diese Behälter für die TK-Truhe, Adapter, Flaschen)

Damit war ich Super zufrieden und die Flaschen hat meine Kurze auch von Anfang an Super angenommen trotz Stillen.

Das hat mir die Möglichkeit gegeben schon nach 6 Wochen sehr flexibel und freier zu sein...

Gefällt mir
17. Januar 2013 um 20:38

Meine maus
Hat erst keine Flasche angenommen, habe alle möglichen ausprobiert.
Letztendlich nimmt sie nur die von Nuby

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers