Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Welche anzeichen kurz vor der fehlgeburt

Welche anzeichen kurz vor der fehlgeburt

30. Mai 2007 um 16:34 Letzte Antwort: 30. Mai 2007 um 21:29

ich bin jetzt 4/5ssw und habe warum auch immer totale angst das es abgeht...

immer das gefühl jeden moment meine tage zu kriegen komisch halt.....


nun meine frage an die die es leider schon erlebt haben...was hattet ihr für anziehcen???


danke euch kia

Mehr lesen

30. Mai 2007 um 21:29

Hab nicht so viel Angst
hallo kia,kann deine angst gut verstehen.So ein krümel wächst einem doch schnell ans herz und man hat einfach Angst es zu verlieren.Hatte vor einigen Jahren eine Fehlgeburt.Bekam auch auf einmal Blutungen und Unterleibsschmerzen.Musste dann ausgeschabt werden.Habe jetzt glücklicherweise eine süsse kleine Tochter und bin wieder in der 20.Woche schwanger.Hatte in dieser Schwangerschaft schon des öfteren Schmierblutungen und bekam jedesmal Panik dass ich noch ein Kind verlieren könnte.Es ist aber alles in Ordnung.Meinem Baby geht es gut und deinem bestimmt auch.Das einzige wozu ich dir rate ist das du ein Folsäure Präperat einnimmst falls du das nicht schon tust.Du bekommst es auf Nachfrage vom Frauenarzt oder in der Apotheke.Es stärkt die Zellbildung deines Kindes.Wusste das nicht in meiner ersten Schwangerschaft als ich die Fehlgeburt in der 8.Woche hatte.Mein damaliger Frauenarzt hat mir nicht gesagt dass folsäure so wichtig ist.Ansonsten kann ich dir nur raten dass du dich nicht so verrückt machst denn so eine Angst kann einen echt auffressen.Sprich aus Erfahrung.Freu dich einfach auf dein Baby und wenn du doch mal wieder denkst es könnte was nicht stimmen dann geh zum Arzt und lass dich untersuchen so dass du danach wieder beruhigt heim gehen kannst.Habe ich auch immer so gemacht.Wünsche dir und deinem Baby nur das Beste.Liebe grüsse Sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram