Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Weiterer Temperaturanstieg nach Eisprung? Schwanger?

Weiterer Temperaturanstieg nach Eisprung? Schwanger?

7. Mai 2007 um 10:36

Hab mal wieder eine neue Frage. Am besten fang ich nochmal von vorne an, damit das besser nachzuvollziehen ist.

Also am
Sonntag 21.04 war der 1. Tag meiner Periode
Sonntag 29.04 GV ohne Verhütung

Sonntag abend 29.04. und 30.04 hatte ich so ein Ziehen wie beim Eisprung

danach tagelang Kopfschmerzen, einen Tag hab ich mich sogar 2x übergeben( was ich persönlich um das als SS-Symptome zu bezeichnen sehr früh finde)

06.05 schon wieder ein naja ein Druckschmerz bis Ziehen im Unterleib - Einnistung?

Da ich schon am 29. dachte da könnte was passiert sein, hab ich sofort alles mögliche gelesen und auch mal mitbekommen, daß beim Messen der Temperatur diese normalerweise kurz vor der Menstruation wieder fällt und montags also am 30. sofort damit angefangen. Zwar nicht so ganz aussagekräftig, aber besser als nix. Sie lag seither bei genau 36,7. Heute morgen lag sie allerdings wesentlich höher, bei 37,1. Das kann ja nun kaum noch vom ES sein, denn der war ja nun rein rechnerisch bei 25 ZT und auch vom Gefühl her vor einer Woche und sollte doch schon wenn sich etwas verändert eher fallen. Nächste Regel hätt ich zu erwarten am 16.05. Ich hab auch genauso gemessen wie vorher, keinen Alkohol getrunken, bin nicht krank oder sonst was.

Kann mir mal jemand erklären, was das nun bedeutet? Stimmt es tatsächlich, daß bei Schwangerschaft die Temperatur steigt? Und würde sie dann noch weitersteigen oder etwa konstant bei 37,1 bleiben?
Bitte helft mir!! Hoffe doch um rege Beteiligung. Wie ist eure Meinung? Kann mir jemand dazu was sagen?

Mehr lesen

7. Mai 2007 um 10:46

Aus
meiner erfahrung: wenn man schwanger geworden ist, steigt die tempi nicht mehr an als sonst nach dem ES. also sie bleibt dann in der gleichen hochlage. diese hochlage ist aber bei jeder frau unterschiedlich. zb bei mir:37-37,4. bei einer anderen vllt 36,8-37,5. also wie gesagt, immer unterschielich. was du machen kannst... nur abwarte, einen sst machen und/oder weiter tempi messen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 11:25
In Antwort auf luan_12262198

Aus
meiner erfahrung: wenn man schwanger geworden ist, steigt die tempi nicht mehr an als sonst nach dem ES. also sie bleibt dann in der gleichen hochlage. diese hochlage ist aber bei jeder frau unterschiedlich. zb bei mir:37-37,4. bei einer anderen vllt 36,8-37,5. also wie gesagt, immer unterschielich. was du machen kannst... nur abwarte, einen sst machen und/oder weiter tempi messen.
lg

Vielen Dank,
daß du geantwortet hast. Hab mich eben gewundert, daß die Temperatur eine Woche nach dem ES schon wieder um 0,4 ansteigt. Klar ist die Temperatur an sich von Frau zu Frau verschieden aber am 30.04 hab ich angefangen mit Messen, da war sie bei 36,7 . Sprich zu dem Zeitpunkt war sie doch schon angestiegen,gleichbleibend bis gestern. Und heute dann wie gesagt nochmal 0,4 höher?Hat den sonst noch wer ne Erklärung dafür?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 11:29
In Antwort auf ine_12244488

Vielen Dank,
daß du geantwortet hast. Hab mich eben gewundert, daß die Temperatur eine Woche nach dem ES schon wieder um 0,4 ansteigt. Klar ist die Temperatur an sich von Frau zu Frau verschieden aber am 30.04 hab ich angefangen mit Messen, da war sie bei 36,7 . Sprich zu dem Zeitpunkt war sie doch schon angestiegen,gleichbleibend bis gestern. Und heute dann wie gesagt nochmal 0,4 höher?Hat den sonst noch wer ne Erklärung dafür?

Kann auch
sein. bei mir gibt es auch manchmal solche sprünge, wenn die tempi schon ohnehin oben ist.
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 11:45
In Antwort auf luan_12262198

Kann auch
sein. bei mir gibt es auch manchmal solche sprünge, wenn die tempi schon ohnehin oben ist.
lg

Tja denn
bleibt mir wohl doch nicht unbedingt Hoffnung auf ne Schwangerschaft. Kenn mich ja damit eben nit so aus, deshalb frag ich ja. Nochmal ganz lieben Dank. Dann heißts wohl doch warten. Oh Mann! Aber ich denk grade hier gibts super viele denen es geht wie mir.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 12:22
In Antwort auf ine_12244488

Tja denn
bleibt mir wohl doch nicht unbedingt Hoffnung auf ne Schwangerschaft. Kenn mich ja damit eben nit so aus, deshalb frag ich ja. Nochmal ganz lieben Dank. Dann heißts wohl doch warten. Oh Mann! Aber ich denk grade hier gibts super viele denen es geht wie mir.

Also
ich bin auch mit der tempi messung schwanger geworden.
mein fa sagte immer,die kurve von anfang bis ende muss aussehen wie ein wurzelzeichen(man erinner sich an mathe in der schule ) bei mir ist sie am ES tag voll abgefallen und dann stetig gestiegen,blieb dann oben ziemlich gleichbleibend.habe einen tag nach ausbleiben positiv getestet.aber alles kann nichts muss.
man sagt wohl bleibt die tempi auch am tage wo eigentlcih die mens kommen sollte oben ist man schwanger??!!aber du kannst ja sonst auch mal nachgoogeln.

drücke dir aufjedenfall ganz ganz feste die daumen!
halt mich mal auf dem laufenden

lg kathy

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 12:34
In Antwort auf yuri_12332876

Also
ich bin auch mit der tempi messung schwanger geworden.
mein fa sagte immer,die kurve von anfang bis ende muss aussehen wie ein wurzelzeichen(man erinner sich an mathe in der schule ) bei mir ist sie am ES tag voll abgefallen und dann stetig gestiegen,blieb dann oben ziemlich gleichbleibend.habe einen tag nach ausbleiben positiv getestet.aber alles kann nichts muss.
man sagt wohl bleibt die tempi auch am tage wo eigentlcih die mens kommen sollte oben ist man schwanger??!!aber du kannst ja sonst auch mal nachgoogeln.

drücke dir aufjedenfall ganz ganz feste die daumen!
halt mich mal auf dem laufenden

lg kathy

Ich hab mich..
eben schon durchgegoogelt, deshalb.... hab grade beim FA angerufen. Ich weiß: total durchgeknallt. Aber was solls. Die Helferin dort kenne ich gut und hat eigentlich mind. genauso viel Plan wie er selbst. Die meinte auch wie du, wenn die Tempi oben bleibt,bzw. noch bißchen weitersteigt, sei man im Grunde doch schwanger.Gesetz dem Fall es bleibt dann auch so. Wollte mich aber nicht jetzt schon froh machen, weil eben doch noch Zeit ist bis zur Mens. Aber das Gefühl, daß es passiert ist, das ich grade hab, hatte ich eben auch bei meiner ersten Schwangerschaft. Deshalb bin ich ja so hibbelig, ansonsten würd ich mich ja gar nit so dranstellen. Trotzdem nochmal Danke, Danke, Danke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 12:31

Bei meiner ersten ss war es so
das meine tempi immer zw. 37,00 und 37,1 grad war.
ist die temperatur mindestns 1 woche gleich hoch kann man einen sst machen und höchstwahrscheinlich ist man dann schwanger wenn man nicht schlafmangel hatte, medikamente oder alkohol nimmt usw.
vielleicht hilft dir das ja`?

gruß happy

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 21:51

Hallo Supervikki,
Was du da beschreibst, ist ein (in Kreisen, sie schon länger NPF betreiben) bekanntes Phänomen. Man nennt das einen "Triphasischen Zyklus" = niedrigere Temperaturlage von Mens bis ES, danach eine höhere Temperaturlage und einige Tage danach (ca. ab da wo die Einnistung stattfinden könnte) nochmal eine höhere Temperaturlage.

Du musst aber beachten, dass ein einzelner Wert immer ein Ausreißer sein kann aus irgendeinem Grund. Aber wenn du die Tempikurve weiterführst, kannst du beobachten, ob es drei Temperaturniveaus gibt. Das Ganze KANN (muss aber nicht) sehr wohl ein Anzeichen für eine SS sein. Bei mir war es zweimal so!! Ich hatte eine höhere Tempilage nach dem ES bei ca. 36,8 und etwa 6 Tage nach dem ES plötzlich bei 37,0-37,2. Die Tempi blieb dann einfach oben. Nach dem positiven Test habe ich aus Interesse weitergemessen und die Tempi blieb über zwei Wochen oben (dann hab' ich aufgehört zu messen )

Google doch mal zum Thema "triphasischer Zyklus" oder schau gleich unter www.nfp-forum.de

Ich wünsche dir, was du dir wünschst

LG Kindersegen (21. SSW)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 10:16
In Antwort auf happygirlmagic

Bei meiner ersten ss war es so
das meine tempi immer zw. 37,00 und 37,1 grad war.
ist die temperatur mindestns 1 woche gleich hoch kann man einen sst machen und höchstwahrscheinlich ist man dann schwanger wenn man nicht schlafmangel hatte, medikamente oder alkohol nimmt usw.
vielleicht hilft dir das ja`?

gruß happy

@Kindersegen/@happygirlmagic
also, ihr Süßen, Schlafmangel war nicht, alkohol auch nit, wie gesagt ja auch nix anderes. Gestern morgen warse denn wieder bei 36,7 und heut morgen bei 37,0.Überaus komisch, das ganze macht mich sowas von zappelig. Was wenns jetzt weiter so geht, rauf / runter?? Es ist ja sowas von süß Das heißt für mich ich bin noch immer verwirrt. Löl! Aber was solls wart ich eben weiter ab. Und ich muß es ja eh nehmen wies kommt. Mal sehn wies morgen aussieht. Vielen Dank für eure Hilfe und auch den Link.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 18:15
In Antwort auf lmle_12555886

Hallo Supervikki,
Was du da beschreibst, ist ein (in Kreisen, sie schon länger NPF betreiben) bekanntes Phänomen. Man nennt das einen "Triphasischen Zyklus" = niedrigere Temperaturlage von Mens bis ES, danach eine höhere Temperaturlage und einige Tage danach (ca. ab da wo die Einnistung stattfinden könnte) nochmal eine höhere Temperaturlage.

Du musst aber beachten, dass ein einzelner Wert immer ein Ausreißer sein kann aus irgendeinem Grund. Aber wenn du die Tempikurve weiterführst, kannst du beobachten, ob es drei Temperaturniveaus gibt. Das Ganze KANN (muss aber nicht) sehr wohl ein Anzeichen für eine SS sein. Bei mir war es zweimal so!! Ich hatte eine höhere Tempilage nach dem ES bei ca. 36,8 und etwa 6 Tage nach dem ES plötzlich bei 37,0-37,2. Die Tempi blieb dann einfach oben. Nach dem positiven Test habe ich aus Interesse weitergemessen und die Tempi blieb über zwei Wochen oben (dann hab' ich aufgehört zu messen )

Google doch mal zum Thema "triphasischer Zyklus" oder schau gleich unter www.nfp-forum.de

Ich wünsche dir, was du dir wünschst

LG Kindersegen (21. SSW)

UND WAS WIRD DAS NUN?
Temperaturverlauf :

30.04. 36,7
01.05. 36,7
02.05. 36,6
03.05. 36,7
04.05. 36,7
05.05 36,7
06.05 36,8
07.05. 37,1
08.05. 36,7
09.05. 37,0
10.05 36,7

Hallo? Wasn das? Was haltet ihr davon?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 22:30
In Antwort auf ine_12244488

UND WAS WIRD DAS NUN?
Temperaturverlauf :

30.04. 36,7
01.05. 36,7
02.05. 36,6
03.05. 36,7
04.05. 36,7
05.05 36,7
06.05 36,8
07.05. 37,1
08.05. 36,7
09.05. 37,0
10.05 36,7

Hallo? Wasn das? Was haltet ihr davon?

Zickzackkurve...
Liebe Supervikki,
also dieser Zickzackverlauf der Temperatur ist meiner Meinung nach kein triphasischer Zyklus, da hätte die Tempi auch am 08. und 10. oben bleiben müssen. Ich tippe auf irgendwelche Störfaktoren, auch wenn du viele mögliche schon ausgeschlossen hast.

Für mich sehen deine Werte aus wie eine Hochlage mit zwei Ausreißern, wenn man hinzu phantasiert, dass der 30.04. bereits nach dem ES war und die Tempteratur davor vermutlich niedriger gewesen wäre. Ich hatte auch immer wieder mal so "Ausreißer" dabei, die man sich nicht erklären kann. Das ist schon auch normal, ganz brav konstant oben oder unten bleibt die Kurve bei den wenigsten Frauen, dazu ist unser Leben meist zu bewegt. Wenn man den ersten Zyklus misst, ist es auch manchmal etwas verwirrend. Aber wenn du etwas Erfahrung damit gewinnst, lernst du deinen Körper und seine Reaktionen besser kennen und weißt, welche Faktoren für dich "Störfaktoren" sind, solche Werte klammert man aus und lässt sie unbeachtet, wenn man die Kurve auswertet. Es kommt darauf an, eine Tendenz herauslesen zu lernen... z.B. eine Hoch- oder Tieflage.

Genauer kann ich's dir leider auch nicht sagen, anhand von ein paar Werten und ohne Vergleiche aus anderen Zyklen. Ich schätze mal, es bleibt dir sowieso nichts anderes übrig, als dich noch ein paar Tage zu gedulden und wenn die Mens ausbleibt, einen Test zu machen. Eigentlich ist die Temperaturmethode auch keine Methode, um frühzeitig eine SS festzustellen, sondern eher um den ES feststellen zu können. Aber du hast ja auch nicht mehr soo lange zu warten.

Ich wünsch dir's - Gruß Kindersegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2007 um 9:47
In Antwort auf lmle_12555886

Zickzackkurve...
Liebe Supervikki,
also dieser Zickzackverlauf der Temperatur ist meiner Meinung nach kein triphasischer Zyklus, da hätte die Tempi auch am 08. und 10. oben bleiben müssen. Ich tippe auf irgendwelche Störfaktoren, auch wenn du viele mögliche schon ausgeschlossen hast.

Für mich sehen deine Werte aus wie eine Hochlage mit zwei Ausreißern, wenn man hinzu phantasiert, dass der 30.04. bereits nach dem ES war und die Tempteratur davor vermutlich niedriger gewesen wäre. Ich hatte auch immer wieder mal so "Ausreißer" dabei, die man sich nicht erklären kann. Das ist schon auch normal, ganz brav konstant oben oder unten bleibt die Kurve bei den wenigsten Frauen, dazu ist unser Leben meist zu bewegt. Wenn man den ersten Zyklus misst, ist es auch manchmal etwas verwirrend. Aber wenn du etwas Erfahrung damit gewinnst, lernst du deinen Körper und seine Reaktionen besser kennen und weißt, welche Faktoren für dich "Störfaktoren" sind, solche Werte klammert man aus und lässt sie unbeachtet, wenn man die Kurve auswertet. Es kommt darauf an, eine Tendenz herauslesen zu lernen... z.B. eine Hoch- oder Tieflage.

Genauer kann ich's dir leider auch nicht sagen, anhand von ein paar Werten und ohne Vergleiche aus anderen Zyklen. Ich schätze mal, es bleibt dir sowieso nichts anderes übrig, als dich noch ein paar Tage zu gedulden und wenn die Mens ausbleibt, einen Test zu machen. Eigentlich ist die Temperaturmethode auch keine Methode, um frühzeitig eine SS festzustellen, sondern eher um den ES feststellen zu können. Aber du hast ja auch nicht mehr soo lange zu warten.

Ich wünsch dir's - Gruß Kindersegen

Ich bin trotzdem aufgeregt und sehr nervös
ja wahrscheinlich ist es so, weiß nit mehr was ich nun glauben soll, rauf / runter im Wechsel, seltsam. Tja zum Vergleichen hab ich eben nix. Und wenn es wirklich an Störfaktoren liegt, tja mir fällt dazu gar nix ein welche das sein könnten. Wenn es tatsächlich so ausgeht, daß ich nit schwanger bin, werd ich wohl mit dem Messen mal weitermachen, schadet ja nicht. *grins*Nochmal danke, ich bin eben verwirrt.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram