Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Weiter Weg zur Arbeit

Weiter Weg zur Arbeit

31. Juli 2006 um 7:48

Ich muß über 1 Stunde mit dem Zug zur Arbeit fahren, und das ist mir im Moment einfach zuviel.
Wie weit sind eure Wege zur Arbeit?
Mir is das langsam peinlich, bin seit 19. krank geschrieben, und so lang bin ich noch nicht da. Ich war vorher im Schichtdienst und wurde dann ins Büro versetzt, wo ich fast nur allein bin und wie gesagt so lang hin fahren muß. Hab aber keinen Trau, meinem Chef was zu sagen.
Ach ja, bin der 12+1 SSW
LG

Mehr lesen

31. Juli 2006 um 8:12

Mal ehrlich

Mal ehrlich, Schwangersein ist doch keine Krankheit Wegen einem langen Anfahrtsweg nicht ins Geschäft zu gehen finde ich persönlich ein bisschen übertrieben. Ich muss eine dreiviertel Stunde Auto fahren und dann noch 20-25 Minuten laufen. Bin jetzt Ende des siebten Monats und muss auch mit dem Weg kämpfen ...

Allerdings war ich auch wegen anhaltender Übelkeit die 8. und 9. Woche (oder war es die 10?) krank geschrieben. Hatte die Übelkeit Tag und Nacht und habe kaum mehr was bei mir behalten und viel abgenommen.

Wenn es Dir mal nicht gut geht, bleib auf jeden Fall zu Hause und schon Dich! Aber grundsätzlich wegen einem langen Anfahrtsweg zu Hause bleiben ist doch Käse ... Zähne zusammenbeißen und durch - Du hast noch sehr viel vor Dir, da kannst Du doch nicht schon so früh schlapp machen

Grüssle
Melanie 27+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 8:18
In Antwort auf almas_12149856

Mal ehrlich

Mal ehrlich, Schwangersein ist doch keine Krankheit Wegen einem langen Anfahrtsweg nicht ins Geschäft zu gehen finde ich persönlich ein bisschen übertrieben. Ich muss eine dreiviertel Stunde Auto fahren und dann noch 20-25 Minuten laufen. Bin jetzt Ende des siebten Monats und muss auch mit dem Weg kämpfen ...

Allerdings war ich auch wegen anhaltender Übelkeit die 8. und 9. Woche (oder war es die 10?) krank geschrieben. Hatte die Übelkeit Tag und Nacht und habe kaum mehr was bei mir behalten und viel abgenommen.

Wenn es Dir mal nicht gut geht, bleib auf jeden Fall zu Hause und schon Dich! Aber grundsätzlich wegen einem langen Anfahrtsweg zu Hause bleiben ist doch Käse ... Zähne zusammenbeißen und durch - Du hast noch sehr viel vor Dir, da kannst Du doch nicht schon so früh schlapp machen

Grüssle
Melanie 27+3

Ich will ja dahin
Mir macht der Weg ja so nichts aus, nur bei der Hitze halt. Der Bahnsteig ist noch im umbau, und somit steh ich da in praller Sonne, weil die Überdachung noch nicht da ist. Und mittags der Weg an den Bahnhof ist echt ekelig, da is ständig Stau, dann die Abgase und Hitze... Ich will ja dahin, nur bin schon 2x mit ach und krach heim gekommen um dann den Boden zu knutschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 8:54

Hi
Ich würde vorsichtig bei der Gewerbeaufsichtsamt nachfragen, ob so was einer Schwangeren zumutbar ist. Sie haben ihre Richtlinien und Vorschriften. Wenn die Gesetze auf deiner Seite sind, kannst deinen Vorgesetzten vorsichtig fragen, ob er für dich eine andere Lösung hat. Aber das würde ich so oder so machen. Die Vorgesetzte haben meist mehr Verständnis als man denkt!

LG
Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 9:29

Kann dich gut verstehen...
Hallo.
Mir gehts genauso. Bin in der 11.Woche und bin superschlapp.
Mein Arbeitsweg beträgt einfach 1 1/2 Stunden, das sind am Tag anstrengende 3 Stunden!!! So bin ich jeden Tag fast 12 Stunden unterwegs, das schlaucht ganz schön. Die Hitze macht es nicht einfacher.
Ich versteh gut, wie es dir geht, ist ja auch lächerlich, deswegen zuhause zu bleiben, wir sind ja nicht krank, aber wenn man nur wach ist um zu arbeiten, dann nach Hause kommt und nur noch schläft kann das auch nicht gut sein.
Ich bin nicht krank geschrieben, und schleppe mich so in die Arbeit. Für meinen Chef absolut selbstverständlich.
Schwangere sollen nicht mehr als 8,5 Stunden arbeiten, der Weg ist da natürlich nicht eingerechnet. Weg ist ja wohl auch schon Entspannung *müdelächel*.
Naja wenn du dich dazu genauer erkundigen solltest, was die Vorschriften sind, wärs schön, wenn du was dazu schreibst. Mein Chef ist leider nicht sehr kooperativ.

Ganz liebe Grüße
Suse.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 16:34
In Antwort auf terrie_12118388

Ich will ja dahin
Mir macht der Weg ja so nichts aus, nur bei der Hitze halt. Der Bahnsteig ist noch im umbau, und somit steh ich da in praller Sonne, weil die Überdachung noch nicht da ist. Und mittags der Weg an den Bahnhof ist echt ekelig, da is ständig Stau, dann die Abgase und Hitze... Ich will ja dahin, nur bin schon 2x mit ach und krach heim gekommen um dann den Boden zu knutschen.

Hitze
ist mit Sicherheit unangenehm, und ich war in der frühen Schwangerschaft auch dauermüde und schlapp, aber deswegen krankschreiben? Wenn du am Bahnhof in der prallen Sonne stehst nimm dir halt ne Sonnenmütze oder nen Sonnenhut mit und außerdem auf jeden Fall etwas zu trinken! DAmit geht es doch sicher schon besser. Und du kannst auch schauen ob du vielleicht so einen kleinen Handvetilator irgendwoherbekommst. Denn mal ehrlich, die Hitze macht allen zu schaffen, nicht nur Schwangeren, und grad in der 12. oder 13. Woche hast du es doch noch gut!" Was sollen wir denn sagen, die bis zur 34. Woche (jetzt) noch bei den Temperaturen auf Arbeit mussten, mit ungefähr 10 Kilo mehr Gewicht als gewöhnlich und Wasser in den Beinen und was sonst noch dazugehört?! Und diese Warmwetterperiode geht schließlich auch schon seit fast zwei Monaten!!!

Angelheart1501

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 14:37
In Antwort auf miro_12643480

Hitze
ist mit Sicherheit unangenehm, und ich war in der frühen Schwangerschaft auch dauermüde und schlapp, aber deswegen krankschreiben? Wenn du am Bahnhof in der prallen Sonne stehst nimm dir halt ne Sonnenmütze oder nen Sonnenhut mit und außerdem auf jeden Fall etwas zu trinken! DAmit geht es doch sicher schon besser. Und du kannst auch schauen ob du vielleicht so einen kleinen Handvetilator irgendwoherbekommst. Denn mal ehrlich, die Hitze macht allen zu schaffen, nicht nur Schwangeren, und grad in der 12. oder 13. Woche hast du es doch noch gut!" Was sollen wir denn sagen, die bis zur 34. Woche (jetzt) noch bei den Temperaturen auf Arbeit mussten, mit ungefähr 10 Kilo mehr Gewicht als gewöhnlich und Wasser in den Beinen und was sonst noch dazugehört?! Und diese Warmwetterperiode geht schließlich auch schon seit fast zwei Monaten!!!

Angelheart1501

Hmmm...
... das klingt jetzt alles bisschen ungerecht. klar ihr seid auch schwanger und habt das alles durchgemacht, aber jede schwangerschaft ist untschiedlich. meine ärztin hat zu mir gesagt dass schwangerschaft zwar keine krankheit ist aber ein besonderer umstand. das herz arbeitet doppelt und man atmet auch schneller. (aber wem erzähl ich das.) wenn ich mich nicht wohl fühle, dann tu ich keinem einen gefallen, mich in die arbeit zu quälen. gerade in den ersten wochen, da ist alles noch so frisch und ungewohnt. da hat man sich nicht nur mit körperlichen defiziten sondern auch mit seelischer belastung auseinander zu setzten. auch wenns ein wunschkind ist. aber wie gesagt, jede schwangerschaft ist unterschiedlich und meine persönliche meinung ist, immer das zu tun, was für mich und meinen knirps am besten ist.

bin jetzt 16+6 und echt froh, dass die beschwerden langsam nachlassen... ich hab auch eine stunde anfahrt und für mich war es auch die hölle. ich bin sogar auf die neuen züge umgestiegen, weil ich mich immer brechreiz eine stunde lang quälte...
und zu der seelischen belastung: ich hab mir das kind gewünscht, aber dann ging es so schnell, dass es mich umgehauen hat und ich das ganze wochenende migräne hatte und die kloschüssel umarmt hab...

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2006 um 6:57

Vorher schon Probleme
Der Arzt steht voll hinter mir und versteht mich. Er kennt mich schon lang und weiß um meine Kreislaufprobleme. Ich bin früher schon öfters umgefallen. Mein Blutdruck ist auch niedrig, war er schon immer.
Ich will hoffen das kühlere Wetter hält an! Ich heirate in 3 wochen und will da nich halb benebelt stehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 7:32

Juhuuuuu!!!!
Da bin ich aber erleichtert! War schon am überlegen, ob wir nich auswandern ) Das Wetter hat mich fix und alle gemacht. Aber jetzt strotze ich vor Energie. Vielleicht ist ja auch alles rum bald mit dem Kreislauf, Übelkeit usw, da ich in der 12+5 SSW bin.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook