Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Weißliche flüssigkeit aus der brust, sorry langer text !!!

Weißliche flüssigkeit aus der brust, sorry langer text !!!

5. Januar 2007 um 23:46 Letzte Antwort: 13. Januar 2007 um 9:03

hallo,
ich bin im 40zt und habe seit tagen starke kreuzschmerzen, ab und an übelkeit aber ohne erbrechen, hatte 2 tage hintereinander anfang der woche bauchschmerzen, ziehen in den brüsten, hatte auch 2 tage bräunlichen ausfluss vor 2 wochen oder drei und vorhin kam weißliche flüßigkeit aus meiner linken brustwarze als ich sie etwas drückte. hatte schon seit tagen das gefühl das etwas rauskam, spürte sich so an, aber wenn ich in den bh langte war nichts zu merken und heute probierte ich es aus. habe am 28. zwei test gemacht und die waren beide negativ. eventuell zu früh? ich habe meine tochter gestillt uns sie hatte sich selbst abgestillt nach 4,5 monaten und jetzt wird sie 2, kann es noch von ihr sein? ich hatte nur brustbeschwerden in der schwangerschaft vorher nie. ich bin ganz durcheinander, habe am mittwoch gottseidank eine frauenarzttermin. traue mich nicht noch einen test zu machen. verarscht mich mein körper oder war der test wirklich zu früh?
lg hertzl

Mehr lesen

6. Januar 2007 um 9:25

Kann wirklich zu früh sein!
weisst du ich bin jetzt auch schon 5 tage drüber, für mich ist das halt ein grund gewesen zwei tests zu machen, beide negativ, erst den einen am eigentlichen mens tag, und den anderen am 4 januar. ich habe eigentlich einen zyklus von 27 tagen, hatte sich noch nie verschoben, doch kann ja sein, das es zum ersten mal passiert ist aber ich habe schon seit dem 30 dez mens beschwerden usw.

naja, wenn du ein kind möchtest werde ich dir die daumen drücken!

lg uni

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Januar 2007 um 11:27

Hallo.....
wo genau verspürst du denn die rückenschmerzen?
hab im moment ähnliche symptome......dachte erst, ich hätte mich verhoben........bin gespannt auf deine antwort....

liebe grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Januar 2007 um 14:30

Hallo Hertzl!
Also, da du schon am 40. zt angelangt bist würde ich nicht sagen dass der Test zu früh war. Mach doch aber zu Sicherheit noch einen, wer weiss. Bin auf das Ergebnis gespannt. Ich hatte das auch schon mal dass weiße Flüssigkeit aus meiner Brust kam, sagte das meiner FÄ und die meinte das kommt mal vor und ist nichts schlimmes, man müsse es beobachten und wenn es sich grünlich verfärbt müsste man sich Gedanken machen. Das es noch vom Stillen deiner kleinen Maus kommt kann ich mir schlecht vorstellen es sei denn dein Göttergatte hat regelmäßig an deiner Brust gesogen. Bitte halte uns auf dem Laufenden, ich bin sehr gespannt!
LG Hasi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Januar 2007 um 20:48

Hi
hi dein Problem kenn ich auch.Mein Kind ist jetzt 3 und hab immer noch Restmilch vom Stillen drin ,hin und wieder mal ein Tröpfchen bei mir ist es jetzt fast 3 Jahre her,sie hatte sich auch allein abgestillt vielleicht liegt es daran .ich frage mich auch manchmal wie das geht aber solange ich keine Beschwerden habe ists okay.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Januar 2007 um 9:03

Danke
für die ganzen antowerten. ich war beim arzt und ich bin nicht schwanger, habe sehr viel gebärmutterschleimhaut und müsste eigentlch meine tage bekommen. wegen der milch bin ich so lange der fluss da ist unfruchtbar meinte er. er hat mir 2 kanülen blut abgenommen und lässt es untersuchen und am dienstag bekomme ich bescheid.
gestern abend habe ich dann meine periode bekommen nach 45 tagen. jetzt sind wenigstens die blutungen da und irgendwann wird es schon klappen mit einem geschwisterchen für unsere große.
lg hertzl

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest