Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Weisser Ausfluss - ein Zeichen einer Schwangerschaft

Weisser Ausfluss - ein Zeichen einer Schwangerschaft

19. Dezember 2007 um 13:03

hallo zusammen

ich bin total durcheinander, mein freund und ich vesuchen seit 4 monaten ein kind zu zeugen, bis heute leider erfolglos. muss aber sagen habe einen sehr unregelmässigen zyklus (34tage, 38 tage, 17 tag) und jetzt bin ich bereits wieder beim 32. habe aber meine tage noch nicht bekommen. habe die ganze zeit ovutest gemacht, die waren aber immer negativ, bis auf zwei, bei denen konnte ich es nicht wirklich sagen, ob sie negativ oder positiv sind, die farbe war ungefähr gleich wie der andere strich...jetzt habe ich aber so weissen ausfluss - ist das ein zeichen für eine schwangerschaft? habe zudem ein komisches bauziehen, so als ob meine mens kommn würde, aber irgendwie doch anderst auch bin ich viel emotionaler. ich habe auch ein wenig rückenweh, was ich sonst absolut nicht kenne. wie ein klemmen hinten am rücken. aber sonst habe ich keine anderen anzeichen einer schwangerschaft. möchte noch keinen test machen, denn ich wäre sehr traurig und entäuscht wenn er schon wieder negativ ist.

was mein ihr dazu? ich weiss schlussendlich kann nur ein test sagen wie es ist, aber ich hoffe halt immernoch und möchte diese hoffnung nicht zerstören!

vielen dank für eure antworten

Mehr lesen

19. Dezember 2007 um 13:34

Hi...
Also ich hatte etwa 1-2 Wochen bevor ich den Test durchgeführt habe...

auch mal so ein gaaanz heftiges kurzes ziehen im Underleib...ich vermute das war das einnisten des Ei ect...irgendwas war es auf jedenfall...

und kurz bevor mein test positiv zeigte, da hatte ich so instinktiv ein gefühl das was anders ist als sonst, frag mich nicht was...aber ich hatte es einfach ganz fest im gefühl...

und mein test war prompt positiv.

mach einfach nochmal einen, oder geh lieber gleich mal zu Frauenarzt...

vieeeel Glück und alles liebe, Silonia !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2007 um 13:38

Keinen druck


hallo,

ich kann dir nur aus eigener erfahrung sagen: setz dich nicht unter druck. ich versuche das gleiche spiel auch mit meinem schatz und ich habe immer so sehr gehofft und mich unter druck gesetzt, und doch war nichts, nur eben monat für monat ein haufen geld für tests gergeudet. also wenns sein soll, dann wird es auch bestimmt was, aber wenn man zum beispiel davor die pille genommen hat, dann muss der körper diese ja erst mal abbauen.
was deinen ausfluss angeht, so kann ich da nicht weiterhelfen, aber ein FA schon. setz dich bitte nicht unter druck, denn du wirst schon noch schwanger und die übung macht bekanntlich den meister
ich wünsche dir viel erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 21:07

Hallo zusammen
ich würde mich gerne zu euch gesellen.

Ich bin 33 Jahre und versuche jetzt schon seit 5 Jahren.
Mein NMT ist 3 Dezember. Habe Unterleibsziehen, Sodbrennen, ein Flaues Gefühl im Magen, Brüste schmerzen, Rücken auch. Und einen Milchigen Ausfluss. Werde wohl morgen Früh nen Test machen

Wer testet noch???

LG TigerEnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 21:21

Möglich
Hab jetzt auch früh getestet und war schon beim arzt hatte anfang der 5ten ssw und auch heute noch die gleichen anzeichen außer der ausfluss der ist mittlerweile weg und hab leixhte schmerzen in der brust wenn ich drauf drück aber der rest ist gleich...der tesz den ich machte war auch nur ganz schwach aber trotzdem ist es so...wünsch dir einfach mal viel glück das es so ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook