Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / Weiss nicht weiter...

Weiss nicht weiter...

19. Oktober 2009 um 20:22

Hallo Ihr da draussen,

Ich bin Mama eines kleinen Sohnes, der gerade zwei geworden ist. Seit Anfang diesen Jahres bin ich alleinerziehend, da ich mich von meinem Mann getrennt habe. Die Ehe war die Hölle, um sein Kind hat er sich nie bemüht, obwohl er ein Wunschkind war, aber das tut hier jetzt nichts zur SAche.
Wir sind gut wieder auf die Beine gekommen, nachdem wir in unsere Wohnung gezogen. Leider haben sich meine Eltern auf seine Seite gestellt ( " er wird sein Leben lang bluten müssen für euch" , " du hast von Anfang an gewusst wie er ist"...." wenn du deinen Mann reizt, musst du dich nicht wundern irgendwann geschlagen zu werden ---dazu kam es zum Glück nie.).
und ich habe zu Ihnen bis jetzt keinen Kontakt. Sie versuchen es auch nicht.
Im Juni habe ich einen neuen Mann kennengelernt, der scheinbar all das wollte was ich auch wollte..wir waren / sind super verliebt und ausser das er ein wenig weiter weg wohnt, war alles sehr schön. Auch mit dem Kleinen hat es prima geklappt.
Es war klar das wir zusammen noch ein Kind bekommen werden..etc..wie gesagt ich dachte er sei endlich der Richtige und ich könnte mit ihm meinen Traum von Familie leben..soweit man das nach so einer kurzen Zeit absehen kann.
So JETZT bin ich schwanger....und er entscheidet sich radikal um und sagt mir, das er festgestellt hat, das das Familienlieben nichts für ihn ist. Das es ihm reicht mich / uns nur einmal die Woche zu sehen, öfter muss nicht sein und das Kinder ok sind, aber nicht ständig. Das er wohl doch noch nicht ( mit 32 Jahren ) reif für all das ist. Das er immer wieder froh war seine Ruhe zu Hause zu haben...autsch autsch autsch...mehr muss ich dazu nicht sagen.
Er überlässt mir die Entscheidung, ob für oder gegen das KInd. Kann mir aber nciht genau sagen, wie er sich um sein KInd kümmern will, wenn ich es bekomme.
Er sagt er liebt mich, aber ist nicht der richtige Mann für mich und ich sage, er bekommt einfach nur kalte Füsse. Darauf reagiert er natürlich nicht.

Ich muss für mich entscheiden können, ob ich mich gegen das Kind entscheide, und die "Chance" ( auf Kosten des Babys ..) wahrnehme, doch noch den Richtigen ( haha ) kennenzulernen, der mich und meinen Sohn nimmt, wie wir sind...und mit ich auch noch weitere Kinder bekommen kann. ODER ob ich alleinerziehende Mama von zwei Kindern , von BEGINN an, von zwei verschiedenen Vätern sein will und weder in naher Zukunft wieder arbeiten kann, noch die Chance groß ist so einen Partner kennenzulernen...ok der nächste Kerl ist scheissegal und weit entfernt...
Aber ich kann nicht nur an die nächsten 9 MOnate denken, sondern an die nächsten 20 Jahre. Und mit meinem Sohn alleine ist es manchmal schon schwer genug. Es geht immer irgendwie. aber ob ich es schaffe beiden KIndern gerecht zu werden, ganz alleine, ist die grosse Frage....die kann ich nicht beantworten..
Ich habe noch zwei Wochen Zeit, bis zum Termin. Dann wäre ich in der 8. Woche, länger kann ich nciht warten und ich weiss nicht ob ich es dann noch schaffe.

Hilfe...

Mehr lesen