Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Weiß nicht was ich machen soll...

Weiß nicht was ich machen soll...

10. Mai 2008 um 12:18 Letzte Antwort: 10. Mai 2008 um 12:28

Also, mir gehts es ( jetzt 11.SSW ) nicht so gut. habe Problememit Kreislauf,mir ist ständig schlecht,Sodbrennen hab ich und gerade in der Hitze geht es mir auch psychisch schlecht,und Rückenschmerzen (sorry wenn ich so rumjammer ( )
Nun zu meinem Problem: ich war schonmal 2 wochen krank geschrieben vor kurzem. Und letzte Woche auch wieder 1 Woche.
ich arbeite in der Altenpflege und muß ständig rennen, auf die Klingel gehen wenn Bewohner klingeln, hinzu kommt dass ich meinen Kopf zusammenhalten muß(medis stellen med. Versorgung usw.)
ich war seeeehr selten krank in den letzten jahren,bin sogar mit fieber zur arbeit gegangen. Nun habe ich ein schlechtes gewissen, wenn ich mich krank melde. Muß gleichschon wieder los zum Spätdienst und könnte nur heulen weil mir das so schwer fällt im Moment...
was würdet iht tun?

Mehr lesen

10. Mai 2008 um 12:24

Hallo evichen...
ich weiß wie du dich fühlst..bin selber altenpflegerin und in meiner ss fiel mir das auch so schwer..musste mich auch krankschreiben lassen weil ich nicht mehr allein lagern durfte vom meinem FA her aus.. hatte mich aber auch nur eine woche krankschreiben lassen weil ich so wie du schlechtes gewissen hatte,sollst du aber nicht haben,dein baby ist wichtiger und wenn es dir nicht gut geht musst du halt zuhause bleiben es gibt keine andere wahl.. rede mit deinem arzt darüber und hol dir eine meinung... schönen gruß babylove.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2008 um 12:28

...
Mach dir nicht so große Vorwürfe!! Du hast einen Job, der körperlich anstrengend ist, und du hast Schwangerschaftsbeschwerden. Noch bist du ja im 1. Drittel - vielleicbt gibt sich das noch mit den Beschwerden. Du solltest aber auf jeden Fall zum Arzt gehen, wenn es dir nicht gut geht, und wenn der dich dann krank schreibt, dann bestimmt nicht ohne Grund.

Es geht jetzt nicht mehr nur um dich, sondern auch um den Zwerg in dir - also schon' dich, wenn dir danach ist. Dein Baby ist doch im Moent schließlich das Wichtigste!

Also Kopf hoch. Vielleicht geht es dir ja in ein paar Wochen schon wieder viel besser, und du kannst ohne Probleme arbeiten!

Alles Gute und LG,
Julia 23.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook