Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Weiß nicht ob's passt....Erziehungsjahr und wie danach weiter?

Weiß nicht ob's passt....Erziehungsjahr und wie danach weiter?

1. September 2009 um 15:49 Letzte Antwort: 1. September 2009 um 16:14

Hallo alle,

ich hoffe, ich bin mit meinem Anliegen hier nicht ganz so verkehrt und vielleicht kennst sich ja jemand von Euch damit aus.

Aaalso, mein Schatz und ich basteln fleißig am Nachwuchs. Bisher hat es leider nicht geklappt aber wir machen uns dennoch schon ein paar Gedanken wie es laufen soll wenn es vlt. doch irgendwann mal schnackeln sollte.

Fest steht, dass ich das erste Jahr Elternzeit nehmen werde.

Hm, was bedeutet das aber für meinen Job?

Ich arbeite in einer großen Abteilung, die sich aus drei Unterabteilungen zusammensetzt. Alle Mitarbeiter in den einzelnen Unterabteilungen haben vergleichbare Positionen.

Eine Kollegin aus dem anderen Team ist seit ca. 5 Jahren im Erziehunsgurlaub und plant, im März 2010 wiederzukommen.
Ich muss dazu sagen, dass sie vor ca. 2 Jahren schon wieder einsteigen wollte.Sie wurde damals in meinem Team untergebracht, in das sie aber absolut nicht wollte. Nach 2 Tagen rief sie meinen Chef an und sagte, dass sie ihren Erziehungsurlaub nun doch wieder verlängern würde, nicht mehr kommen würde und sie sowieso total von uns gemobbt wurde.
DAS war eine Lüge.

Egal, Fakt ist, dass sie ab März wieder einsteigen will und man ihr ja eine vergleichbare Stelle anbieten muss.

Normal würde es bei uns so laufen, dass, sollte ich demnächst schwanger werden, meine Chefin eine befristete Vertretung suchen würde für die Zeit meiner Elternzeit und ich danach zu 90% wieder an meinen Platz zurück könnte.

Wie ist es denn aber nun wenn besagte Dame ab März wieder da ist und ich demnächst schwanger werden würde?
Das würde sich doch sicher überschneiden, oder?

Man könnte ihr sicher keine befristete Stelle anbieten, oder?
Das würde bedeuten, dass sie als unbefristete Kraft meinen Platz bekommen würde und ich am Ende meiner Elternzeit dann in der Luft hängen würde, richtig?

Ich bin gerade sehr verunsichert.
Könnt ihr mir vielleicht irgend etwas dazu sagen?

Vielen Dank,
Javinia

Mehr lesen

1. September 2009 um 15:53

...
Sie hatte vor der SS einen Job, den bekommt die jetzt wieder.
Und du hast jetzt einen Job, den du danach wieder bekommen musst.

Zumindest eine vergleichbare Stelle.

Gefällt mir
1. September 2009 um 15:59
In Antwort auf telma_11927566

...
Sie hatte vor der SS einen Job, den bekommt die jetzt wieder.
Und du hast jetzt einen Job, den du danach wieder bekommen musst.

Zumindest eine vergleichbare Stelle.

Hallo
danke für deine Antwort.
Das ist mir schon klar.

Es geht aber darum, dass ihre Stelle längst wieder fest nachbesetzt ist. Die wird sie nicht zurückbekommen.
Wenn nun mein Posten frei wird, wird man ihr den wahrscheinlich anbieten. Aber dann sicher auch als unbefristeten Job oder kann man ihr auch eine auf ein Jahr befristete Stelle anbieten?

Das ist meine eigentliche Frage.

Denn normal würde mein Job nur auf Elternzeit befristet anderweitig vergeben werden, sodass ich danach wieder zurück kann.

Würde man ihr nun aber meinen Posten geben, könnte ich nach meiner Elternzeit wahrscheinlich vom Rechnungswesen in den Vertrieb wechseln müssen, oder?

Gefällt mir
1. September 2009 um 16:14
In Antwort auf an0N_1188648599z

Hallo
danke für deine Antwort.
Das ist mir schon klar.

Es geht aber darum, dass ihre Stelle längst wieder fest nachbesetzt ist. Die wird sie nicht zurückbekommen.
Wenn nun mein Posten frei wird, wird man ihr den wahrscheinlich anbieten. Aber dann sicher auch als unbefristeten Job oder kann man ihr auch eine auf ein Jahr befristete Stelle anbieten?

Das ist meine eigentliche Frage.

Denn normal würde mein Job nur auf Elternzeit befristet anderweitig vergeben werden, sodass ich danach wieder zurück kann.

Würde man ihr nun aber meinen Posten geben, könnte ich nach meiner Elternzeit wahrscheinlich vom Rechnungswesen in den Vertrieb wechseln müssen, oder?

...
Also wenn die vorher unbefristet war, bekommt sie auch jetzt einen unbefristeten Vertrag.
Und wenn die Position Rechnungswesen vergleich bar ist mit Vertrieb, dann kann es sein, dass du wechseln musst.
Aber ehrlich: Selbst wenn sie jetzt nicht für dich kommen würde: Du hättest niemals eine Garantie, dass deine Stelle nach 1 Jahr noch frei ist. Die können sie neu ausschreiben, da können sich andere drauf bewerben (dann aber auch Befristung möglich- so ist es bei mir). Oder die Stelle wird komplett abgebaut, wenn man sie z.B. nicht mehr braucht.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers