Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Weihnachtsgeld trotz BV

5. November 2010 um 17:59 Letzte Antwort: 21. Dezember 2010 um 21:11

Hallo ihr lieben,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen....

Ich bin in der 13 SSW und bin seit längerem wegen starken Rückenschmerzen krankgeschrieben ( Stehberuf ).
Jetzt kriege ich warscheinlich nächste Woche einen Beschäftigungsverbot ausgestellt.
Weiss jemand vielleicht ob ich trotz BV mein Weihnachtsgeld kriege?
hat jemand Erfahrungen???

LG Laila

Mehr lesen

5. November 2010 um 18:22

Ja
Du bekommst trotzdem dein weihnachtsgeld! Ichhab im moment auch ein bv und werde ende november meine jahressonderzahlung bekommen... Zum glück!

Viele grüße
Maike mit babyboy 22ssw

Gefällt mir
8. November 2010 um 7:10


Achtung! Rechtliche Schritte gehen nur, wenn Du einen ausdrücklichen Anspruch hast! Die meisten WG-Zahlungen kommen mit so einem netten Brief, dass es sich um eine freiwillige Gratifikation handelt, die vom Unternehmen ohne Nennung von Gründen eingestellt werden kann.
Es wird für das Unternehmen jedoch schwer zu rechtfertigen, wenn nur Du kein WG bekomst, und alle anderen kriegen was.
Ich bin Personalerin (vermutlich nicht die einzige hier), bei den Unternehmen, in denen ich bisher war (3) war das so.

Gefällt mir
8. November 2010 um 9:55

Achtung
auch wenn diese freiwilligen Briefe kommen. Es gibts sogenannte betriebliche Übungen. Wenn 3 Jahre hintereinander gezahlt wurde, ist es eine solche und damit nicht mehr freiwillig.

Gefällt mir
8. November 2010 um 11:44

Ich denke mal
ein Schreiben aufsetzen mit Hinweis auf die Gesetzgebung und um Berichtigung der falschen Lohnzahlung bitten. Falls da negativ reagiert wird, würde ich zum Anwalt gehen. Der sanfte Weg hilft oft schon und versuch rauszubekommen, ob du die Einzige bist wenn dir kein WG gezahlt wird.

Bei mir steht das evtl. sowieso an, da ich derzeit eh gegen meinen AG klage ))

Gefällt mir
21. Dezember 2010 um 20:50

Habs bekommen
Ich hab Weihnachtsgeld bekommen, aber wie es zu erwarten war viel zu wenig, da ich ja schon im BV von meiner AG zu wenig gezahlt bekommen habe ...so wie auch im Mutterschutz lol...naja ist ja eh alles gerichtsanhängig

Gefällt mir
21. Dezember 2010 um 20:58

Mutterschutgesetz
Im MuSchuG ist verankert, dass der Arbeitgeber nicht verpflichtet werden kann, Sonderzahlungen wir Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld zu zahlen, wenn ein BV besteht. Obwohl man das ja für bereits geleistete Arbeit bekommen solte.

Man kann höchstens darauf hoffen.

Vielleicht hast du einen netten AG und er zahlt dir das Geld. Wünsch dir viel Glück, denn wir Schwangeren brauchen schließlich jeden Cent!

LG

Gefällt mir
21. Dezember 2010 um 21:11
In Antwort auf ailbhe_12754705

Mutterschutgesetz
Im MuSchuG ist verankert, dass der Arbeitgeber nicht verpflichtet werden kann, Sonderzahlungen wir Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld zu zahlen, wenn ein BV besteht. Obwohl man das ja für bereits geleistete Arbeit bekommen solte.

Man kann höchstens darauf hoffen.

Vielleicht hast du einen netten AG und er zahlt dir das Geld. Wünsch dir viel Glück, denn wir Schwangeren brauchen schließlich jeden Cent!

LG

Es kommt.....
auf die betriebliche Übung an. Gesetz im Muschu hin oder her. Wenn die betriebliche Übung erfolgt sieht es nochmal nen Zacken anders aus. Vor allem, wenn die Kolleginnen Weihnachtsgeld bekommen udn man selber im BV keines.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers