Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Weight Watchers in der Schwangerschaft :

Weight Watchers in der Schwangerschaft :

29. Mai 2009 um 16:03

Hallo alle zusammen,

ich bin in der 10. Woche schwanger und ging mit einem Ausgangsgewicht von ca. 91 kg bei einer Größe von 1,67 m in diese Schwangerschaft. Mein größter Horror ist jetzt, dass ich am Ende aussehe, wie ein gestrandeter Wal. Durch meinen gesteigerten Appetit hab ich bereits in den ersten 10 Wochen 3 kg zugenommen .
Außerdem werde ich im August kirchlich heiraten, das Brautkleid war schon vor der SS ausgesucht und noch passt es und es soll im August auch noch passen.
Da ich schonmal mit WW 20 kg in einem Jahr abgenommen hab, hab ich mir überlegt, dass ich in der SS auch nach WW-Richtlinien essen könnte und die Punktzahl an einer etwas höheren Punktzahl da ich ja schwanger bin. Denn eigentlich ist Ist WW ja eine sehr ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse und Obst.
Hat das jemand von Euch auch gemacht? Mein Gewicht macht mir wirklich zu schaffen...ich will ja jetzt nicht abnehmen, sondern einfach nur nicht so extrem zunehmen. Denn ich nehme schon zu, wenn ich essen nur angucke.
Bitte um Antworten
LG
Alexandra+ Zwerg im Bauch (9+4)

Mehr lesen

29. Mai 2009 um 16:31

Danke
für Eure Tipps,
aber ABNEHMEN will ich ja auch gar nicht, sondern nur nicht sooo extrem zunehmen.
Und die Weight Watchers Rezepte sind wirklich ausgewogen nur nicht so Fetthaltig.
Dass ich am Ende der SS zugenommen habe ist mir völlig klar und das hat sicher auch Sinn, denn schließlich soll man ja nicht total ausgemergelt in die Stillzeit gehen.
Zur Zeit esse ich, wenn meine Fressanfälle kommen Wassermelone, Äpfel, Birnen und Erdbeeren, frühstücke ganz normal nur mit fettarmen Sachen und abends koche ich nach Weight Watchers (schmeckt übrigens auch meinem Mann).
Sollte ich wohl so beibehalten oder und dann nach der Schwangerschaft wieder richtig mit WW durchstarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 16:59


Hallo Katzenmama,

also ich halte den Gedanken für eine tolle Idee. Da du mit WW in der SS ja nicht vor hast abzunehmen, sondern danach nur nicht vorhast wie ne trächtige Kuh auszusehen, ist es völlig ok. WW verbietet dir ja nicht, die für dich und die SS wichtigen Nährstoffe zu dir zu nehmen.

Ich würds machen
Viel Glück und liebe Grüße

Poughie und ihr Bauchkrümmel 12+4 SSW (und inzwischen +6kg...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 17:04
In Antwort auf heulog_11952838


Hallo Katzenmama,

also ich halte den Gedanken für eine tolle Idee. Da du mit WW in der SS ja nicht vor hast abzunehmen, sondern danach nur nicht vorhast wie ne trächtige Kuh auszusehen, ist es völlig ok. WW verbietet dir ja nicht, die für dich und die SS wichtigen Nährstoffe zu dir zu nehmen.

Ich würds machen
Viel Glück und liebe Grüße

Poughie und ihr Bauchkrümmel 12+4 SSW (und inzwischen +6kg...)

Danke,...
Du hast mich genau richtig verstanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 17:28


also hab grad im Internet gesurft, mich interessiert sowas ja immer, anscheinend hat Weight Watchers ein Programm fuer Schwangere... Du musst einfach ein paar Punkte mehr Essen... Ich wuerd einfach mal dort anrufen, bzw. vorbei gehen.. Ich find die Idee nicht schlecht, Du machst in dem Sinne ja keine Diaet!
Ich wuerd Deinen Plan aber mit Deinem Arzt absprechen!
Wuensch Dir viel Glueck dabei!

LG Eike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 17:49
In Antwort auf aglaia_12099422


also hab grad im Internet gesurft, mich interessiert sowas ja immer, anscheinend hat Weight Watchers ein Programm fuer Schwangere... Du musst einfach ein paar Punkte mehr Essen... Ich wuerd einfach mal dort anrufen, bzw. vorbei gehen.. Ich find die Idee nicht schlecht, Du machst in dem Sinne ja keine Diaet!
Ich wuerd Deinen Plan aber mit Deinem Arzt absprechen!
Wuensch Dir viel Glueck dabei!

LG Eike

Danke für den Tipp,
werd glaeich mal lossurfen...
Wusste gar nicht, dass es scheinbar ein programm für schwangere gibt.

Wär ja toll..
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 17:50

Stimmt ja- der Doc
Wie Reiskörnchen eben schrieb- lieber nix ohne Absprache mit dem Doc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 17:51
In Antwort auf nola_11848908

Danke für den Tipp,
werd glaeich mal lossurfen...
Wusste gar nicht, dass es scheinbar ein programm für schwangere gibt.

Wär ja toll..
LG

Drueck die Daumen...
aber nicht vergessen: ab zum Doc, der hilft bestimmt auch gerne!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 18:27
In Antwort auf heulog_11952838

Stimmt ja- der Doc
Wie Reiskörnchen eben schrieb- lieber nix ohne Absprache mit dem Doc.

Geh ja
am Mittwoch zum Doktor , freu mich schon aufs Ultraschall.
Mein Doc macht jedesmal eins ohne Aufpreis
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 22:03

Ich
schieb nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 22:29

WW in der Stillzeit
Ich habe vor meiner Schwangerschaft (24 SSW) auch nach WW gegessen und in 3 Monaten 7 kg abgenommen.

Ich habe dann zu Beginn meiner Schwangerschaft bei WW angerufen und nachgefragt. Da ich in der Erhaltungsphase gewesen bin (ich hab die Punkte nicht mehr richtig gezählt und hab mein Gewicht dabei gehalten).
Die Beraterin meinte, ich solle mich weiterhin gesund ernähren (man braucht zu Beginn der Schwangerschaft nicht mehr Kalorien zu sich nehmen!) und wenn das Baby da ist soll ich mich nochmals melden, da WW mir dann Broschüren über die Stillzeit zuschicken wird.

Ich koche jetzt noch oft WW-Rezepte (finden mein Freund und ich ja sehr lecker), aber esse trotzdem jeden Tag mein Nutellabrot.
Ich achte nur darauf, dass ich genügend Calzium und Obst zu mir nehme (soll man ja bei WW und in der Schwangerschaft).
Ich denke nicht, dass man was falsch machen kann, wenn man nach WW kocht, im Gegenteil, es ist ja nur fettreduziert, gesund und lecker Aber trotzdem habe ich jetzt schon 9 kg zugenommen. Ich denke mir aber, so einfach wie man mit WW abnehmen kann, werde ich dann die Kilos wieder purzeln lassen.

Und Du wirst das auch schaffen. Denk drann, wenn Du 20 kg in einem Jahr schon einmal abgenommen hast, wirst Du das Abnehmen ein "Klacks" für Dich sein.

Ich wünsch Dir viel Erfolg dabei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 22:49

Hallo
Da hast du dir aber was vorgenommen. Sowas überlegt man sich doch vorher oder. Du bist schon 10 SSW und bis August ist noch ne ganze weile du wirst bis dahin garantiert noch sichtbar zunehmen. Ich bin auch 10 SSW und hab schon 3kg zugenommen. Bist August sind noch fast 3 Monate, würd mal glatt sagen dein Kleid passt dir bis dahin nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2009 um 14:16
In Antwort auf rana_12111216

WW in der Stillzeit
Ich habe vor meiner Schwangerschaft (24 SSW) auch nach WW gegessen und in 3 Monaten 7 kg abgenommen.

Ich habe dann zu Beginn meiner Schwangerschaft bei WW angerufen und nachgefragt. Da ich in der Erhaltungsphase gewesen bin (ich hab die Punkte nicht mehr richtig gezählt und hab mein Gewicht dabei gehalten).
Die Beraterin meinte, ich solle mich weiterhin gesund ernähren (man braucht zu Beginn der Schwangerschaft nicht mehr Kalorien zu sich nehmen!) und wenn das Baby da ist soll ich mich nochmals melden, da WW mir dann Broschüren über die Stillzeit zuschicken wird.

Ich koche jetzt noch oft WW-Rezepte (finden mein Freund und ich ja sehr lecker), aber esse trotzdem jeden Tag mein Nutellabrot.
Ich achte nur darauf, dass ich genügend Calzium und Obst zu mir nehme (soll man ja bei WW und in der Schwangerschaft).
Ich denke nicht, dass man was falsch machen kann, wenn man nach WW kocht, im Gegenteil, es ist ja nur fettreduziert, gesund und lecker Aber trotzdem habe ich jetzt schon 9 kg zugenommen. Ich denke mir aber, so einfach wie man mit WW abnehmen kann, werde ich dann die Kilos wieder purzeln lassen.

Und Du wirst das auch schaffen. Denk drann, wenn Du 20 kg in einem Jahr schon einmal abgenommen hast, wirst Du das Abnehmen ein "Klacks" für Dich sein.

Ich wünsch Dir viel Erfolg dabei!

ICh sehe
das genauso und danke, dass Du mir so Mut machst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 13:21

Mir geht es auch so
Hallo Alexandra,
mir geht es ähnlich wie Dir.
Ich habe vor 3 Jahren mit WW fast 15 kg abgenommen, diese dann eine Weile ganz gut gehalten, aber leider im letzten Jahr fast alles wieder draufgefuttert (sehr schlau, ich weiß )
Jetzt bin ich auch schwanger (9+1) und ich mache mir echt sorgen, wie es weitergehen soll.
Also meines Wissens gibt es kein Schwangeren-Programm von WW. Sie empfehlen nur die Fit-Formeln, lehnen aber die verantwortung für die Schwangerschafts-punktezahl ab. (Verständlicherweise).
Ich versuche jetzt einigermaßen vernünftig zu essen, aber leider schreit mein körper nach mehr als die normale portion. Dummerweise konnte mir mein körper aber auch noch nie richtig sagen, was er braucht (oder ich konnte es nicht deuten..)
Ich will auch nicht abnehmen, aber halt auch nicht überproportional zunehmen. Ich möchte auch wieder fitter werden (habe ewig keine sport machen dürfen und jetzt bin ich immer sooo müde). Ich habe aber grundsätzlcih sehr viel spaß dran, von daher hoffe ich auf die nächsten wochen, dass es dann besser geht und ich dann auch etwas entgegenwirken kann.

Hast Du Dir einen essensplan erstellt? Wäre sehr an einem Austausch interessiert

Liebe grüße,
Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 13:57

Hey du
ich hatte das gleiche ausgangsgewicht wie du und bin jetzt in der 29. ssw. anfangs habe ich durch täglich mehrmaliges erbrechen 5 kilo abgenommen. war happy und hab mir fest vorgenommen, mich einzuschränken, aber glaub mir, wenn du lust auf was hast, wirst du solang daran denken, bis du es gegessen hast. so wars bei mir jedenfalls .

mittlerweile hat sich der heißhunger aber eingestellt und ich hab bis jetzt 8 kg zugenommen.

ich bin auch schon ganz heiß, wenn der kleine da is, meinenkörper wieder in form zu bringen...möcht runter auf die 70kg kommen, aber jetzt hats gar keinen sinn. gesund ernähren und viel spazieren und schwimmen gehn und sich für nacher ganz fest was vornehmen....

lg, ju + david andreas inside 28+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 14:35

Ich
habe mit 89 kilo angefangen bei einer größe von 1,66m. ich habe bis jetzt 1 kilo zugenommen. aber mir war von anfang an klar das da wohl noch einiges drauf kommen wird. ich werde nach der geburt sofort zusehen das ich endlich mein traumgewicht erreiche. ich versuche jetzt einfach die zeit zu geniessen und mich nicht wahnsinnig zu machen. denn kilos zählen wenn man schwanger ist bringt eh nichts. du kannst es nicht verhindern zu zunehmen wenn es dir und deinem krümmel gut gehen soll. mach es wie ich und streng dich einfach an nach der geburt dein traumgewicht zu bekommen .

lg jenny+ krümmel inside 14ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 18:34
In Antwort auf noga_12043967

Ich
habe mit 89 kilo angefangen bei einer größe von 1,66m. ich habe bis jetzt 1 kilo zugenommen. aber mir war von anfang an klar das da wohl noch einiges drauf kommen wird. ich werde nach der geburt sofort zusehen das ich endlich mein traumgewicht erreiche. ich versuche jetzt einfach die zeit zu geniessen und mich nicht wahnsinnig zu machen. denn kilos zählen wenn man schwanger ist bringt eh nichts. du kannst es nicht verhindern zu zunehmen wenn es dir und deinem krümmel gut gehen soll. mach es wie ich und streng dich einfach an nach der geburt dein traumgewicht zu bekommen .

lg jenny+ krümmel inside 14ssw

Toll,
dass ich so viele Meinungen bekomme...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook