Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Weibliche intuition?!?

4. Oktober 2012 um 17:14 Letzte Antwort: 5. Oktober 2012 um 21:51

Hallo ihr Lieben!

ich bin irgendwie verwirrt...

am 15.9.2012 habe ich den nuvaring abgesetzt.
am 19.9.2012 meine periode bekommen.
die hatte ich dann ganz normal, danach einpaar tage nichts und dann leichte bräunliche schmierblutungen mit ganz viel dicken schleim (sorry für die dierekte beschreibung ).
nun hatte ich am 2.10.2012 gs, was laut berechnung der 14.zyklustag wäre, wenn mein zyklus denn 28 tage lang wäre (was ich ja noch nicht weiß weil ich den ring erst abgesetzt habe). schon beim sex überkam mich ein ungewohntes gefühl... das bis heute anhält...ich hab schon seit mehreren tagen ziehen im unterleib (auch schon vorm gv) und seit heute fühlt es sich an als wäre ich dauer aufgeregt hat das schonmal jemand erlebt? könnte ich schwanger sein? bzw könnte ich eine vorahnung haben?

ich hatte mal meine pille abgesetzt und sofort einen vorbildlichen zyklus von 28 bis 31 tagen gehabt.

über ein paar erfahrungsberichte und meinungen würde ich mich sehr freuen!
ich kann an nichts anderes mehr denken weil ich es mir schon so lange wünsche...

liebe grüße und vielen dank!

spatzl01

Mehr lesen

4. Oktober 2012 um 17:25

Ist
ja bei jedem ganz anders und man darf sich da nicht soooo sehr reinsteigern, weil die Enttäuschung dann viel größer ist, aber bei mir wars so:

Bei uns hats im zweiten Monat geklappt und das war anders als im ersten Monat. Ich hab es für mich gespürt, irgendwie... also schon ein paar Tage vor der Mens, meine Gedanken waren anders. - das klingt jetzt komisch aber ich konnte den "Nicht drüber nachdenken, weil es kann ja sein, dass nichts ist." Gedanken nicht haben. Ich hab dann einen FRühtest gemacht, der war negativ. An dem Tag als ich meine Tage kriegen sollte, da waren wir groß wandern und ich hatte ein Ziehen im Unterleib und zum ersten Mal unglaublichen Durst auf Milch. Da hab ichs gewusst. Am dritten Tag ausbleiben hab ich dann noch nen Test gemacht und der war positiv

Alles Gute!!! Aber nicht zuviel reinsteigern

Gefällt mir

4. Oktober 2012 um 17:49

Hallo
bei mir war es ähnlich. ich bin im ersten zyklus nach dem absetzen der pille schwanger geworden. ich hatte da auch noch keine ahnung, wie lange mein zyklus wird, ob und wann ich nen eisprung habe, und ob ich davon überhaupt was mitbekomme. ich hab dann auch erfahren, dass dieser zervixschleim ein hinweis auf die fruchtbaren tage sein kann und wir dann haben wir eben geherzelt. ich habe meinem mann damals gesagt, dass ich wahrscheinlich gerade meine fruchtbaren tage habe und er hat es vor nervosität kaum bis zu ende geschafft. aber ohne seinen beitrag geht es ja nun wirklich nicht
natürlich wusste ich es nicht mit 100%iger sicherheit, dass es geklappt hat, aber wie es aussieht wurde genau an dem tag unser kind gezeugt. zwei tage später hatte ich dann ein ziehen links im unterleib, was auf einen eisprung hindeutet. von da an, war ich nah am wasser gebaut und hatte zunehmend mehr hunger. 16 tage später war der test leicht positiv und heute bin ich in der 12. woche schwanger.
natürlich will ich damit nicht sagen, dass es immer so einfach geht, aber es sieht zumindest so aus, als hättest du alles richtig gemacht. jetzt hilft nur noch abwarten und tee trinken und nicht zu viel in irgendwelche anzeichen reininterpretieren
viel glück!

Gefällt mir

4. Oktober 2012 um 20:07
In Antwort auf

Ist
ja bei jedem ganz anders und man darf sich da nicht soooo sehr reinsteigern, weil die Enttäuschung dann viel größer ist, aber bei mir wars so:

Bei uns hats im zweiten Monat geklappt und das war anders als im ersten Monat. Ich hab es für mich gespürt, irgendwie... also schon ein paar Tage vor der Mens, meine Gedanken waren anders. - das klingt jetzt komisch aber ich konnte den "Nicht drüber nachdenken, weil es kann ja sein, dass nichts ist." Gedanken nicht haben. Ich hab dann einen FRühtest gemacht, der war negativ. An dem Tag als ich meine Tage kriegen sollte, da waren wir groß wandern und ich hatte ein Ziehen im Unterleib und zum ersten Mal unglaublichen Durst auf Milch. Da hab ichs gewusst. Am dritten Tag ausbleiben hab ich dann noch nen Test gemacht und der war positiv

Alles Gute!!! Aber nicht zuviel reinsteigern

Danke!
vielen dank für die beiden lieben antworten!

ich frage mich, ob es denn sein kann, dass ich 2 tage nach dem gv was "spüren" kann bzw fühle ich mich irgendwie anders?!?! ich kann das komische gefühl in meinem bauch auch garnicht wirklcih beschreiben...unter meinem bauchnabel im unterleib kitzelt und ziept es und manchmal krieg ich das gefühl als müsste ich gleich in eine prüfung?!?

ich hoffe einfach mal das ich mich auf mein bauchgefühl verlassen kann

liebe grüße und einen schönen abend

Gefällt mir

4. Oktober 2012 um 20:14


Hi, also ich bin gerade im 1.ÜZ schwanger geworden, nach Absetzen der Pille. Und ich habs voll im Gefühl gehabt. Die ganze Zeit.

Aber ich weiß auch dass das von den Hormonen kommen kann, denn dein Körper stellt gerade auf einen natürlichen Zyklus um. Ich hatte das vor meiner ersten SS, da war ich auch völlig sicher schwanger zu sein. Hatte alle Anzeichen.
Die Ärztin sagte mir dann dass ich nur den "natürlichen" Zyklushormonen ausgesetzt bin, die man nicht mehr kennt wenn man so lange die Pille nimmt.
Aber das wäre trotzdem ein gutes Zeichen, da man wieder einen natürlich Eisprung hätte.

Viel Glück, aber wie schon gesagt, steiger dich besser nicht so rein, denn dann ist die Enttäuschung sehr groß.

Gefällt mir

4. Oktober 2012 um 22:30

Ich hatte auch ein gefühl
ich war mir schon eine stunde nach dem sex absolut sicher dass es geklappt hatte. obwohl wir in dem monat nur ein einziges mal hatten und es der erste versuch war. aber ich wusste es sofort. und schon ein paar tage später hatte ich das gefühl ich müsste ständig pullern. und der erste test ein paar tage später zeigte einen schatten von strich an. jetzt liegt der schatten im beistellbett und ist 10 wochen alt. könnt heulen wenn ich drüber nachdenke.

Gefällt mir

5. Oktober 2012 um 17:52
In Antwort auf

Ich hatte auch ein gefühl
ich war mir schon eine stunde nach dem sex absolut sicher dass es geklappt hatte. obwohl wir in dem monat nur ein einziges mal hatten und es der erste versuch war. aber ich wusste es sofort. und schon ein paar tage später hatte ich das gefühl ich müsste ständig pullern. und der erste test ein paar tage später zeigte einen schatten von strich an. jetzt liegt der schatten im beistellbett und ist 10 wochen alt. könnt heulen wenn ich drüber nachdenke.

...
ich freue mich so sehr über die zahlreichen antworten und die lieben worte!

das gefühl ist immer noch da...alles ganz komisch irgendwie...seit gestern abend brennen meine brustwarzen...aber eigentlich ist es noch viel zu früh für solche anzeichen?!?

ich wünsche mir so sehr, dass mein körper mir keinen streich spielt!

genau vor einem jahr hatte ich eine fehlgeburt....und da hab ich auch schon ganz früh geahnt dass ich schwanger bin....

manchmal gehn träume ja in erfüllung....hoffentlich diesesmal

Gefällt mir

5. Oktober 2012 um 21:51
In Antwort auf

...
ich freue mich so sehr über die zahlreichen antworten und die lieben worte!

das gefühl ist immer noch da...alles ganz komisch irgendwie...seit gestern abend brennen meine brustwarzen...aber eigentlich ist es noch viel zu früh für solche anzeichen?!?

ich wünsche mir so sehr, dass mein körper mir keinen streich spielt!

genau vor einem jahr hatte ich eine fehlgeburt....und da hab ich auch schon ganz früh geahnt dass ich schwanger bin....

manchmal gehn träume ja in erfüllung....hoffentlich diesesmal

Manchmal hat man es halt im gefühl
wünsch dir viel glück.
Als kleine Aufmunterung. Ich hatte ein Jahr vorher auch eine FG.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers