Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wehentee - bei wem hat er geholfen?

Wehentee - bei wem hat er geholfen?

31. Juli 2013 um 16:27

Hallo

Meine Hebamme hat mir heute das Rezept für den wehentee mit Zimt und Nelken und so gegeben...

Sie sagte das wenn der Körper komplett bereit ist bringt er wehen...

Bei wem hat er wehen gebracht?

Der ist ja soooo ekelhaft

LG

Mehr lesen

31. Juli 2013 um 17:49


Ich musste jetzt nach 3 kleinen Gläsern aufhören ich hab nur noch gewürgt...so ein ekelhaftes Zeug allein bei dem gedanken daran schüttelt es mich

Würd mich trotzdem noch interessieren bei wem er wehen gebracht hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 18:28

...
Bei 3 Freundinnen hat er was gebracht nur war das Rezept das:

Eisenkraut
Zimtstange
Nelken
Ingwer

Auf ein Liter 10 Minuten brühen und warm auf den Tag verteilt trinken!

Mir hat es geschmeckt, aber mit viel Honig oder Zucker.

Bei meinen 2 Freundinnen hat es funktioniert, bei mir nicht. Aber bei den zwei und bei mir ist der mumu Befund Geburtsreif.

LG Diana mit Alessio(3J.) & Anabell(36Ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 18:31

....
Ja das war ach alles in meinem Rezept...ich hab ja geschrieben "und so" und ich bin auch geburtsbereit und habe auch schon leichte wehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 20:32

Die frage
Hab ich vor 3 wochen auch gestellt...jetzt ist mein sohn schon 14 Tage alt geschmeckt hat er...hatte auch wehen...aber zur Geburt führte letztlich die Einleitung.

Alles gute...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram