Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wehenfördernde Hausmittelchen Bei wem hat WAS funktioniert

Wehenfördernde Hausmittelchen Bei wem hat WAS funktioniert

3. Juni 2009 um 11:38 Letzte Antwort: 3. Juni 2009 um 15:35

Hallo Mädels!

Meine Frage steht ja schon oben!
Zu meinem Befund: Seit 4 Wochen alle 3-5 Min. Wehen, Kopf von unten bereits fühlbar und MuMu knapp 2 cm offen und trotzdem tut sich nichts!
Bin heute 39+0 und da ich andauernd Schmerzen im Bauch habe (mal von den regelmäßigen Wehen, die das CTG schreibt abgesehen), bin ich langsam am Ende und würde gern ein bisschen was "tun"... um den ganzen auf die Sprünge zu helfen
Die Hebamme hat heute bei der Akupunktur sogar eine Wette mit mir abgeschlossen, denn sie ist sich sicher, dass ich sogar noch übertragen werden Bitte nicht... Nächste Woche Do (11.6.) ist eigentlich ET laut meiner FÄ... seit dem 8. Mai sagt das KKH aber, laut ihren Berechnungen ist ET erst am 16.6.

Was kann ich so wehenförderndes tun, außer Sex? Den gibts nicht mehr, seit ich den Kleinen selbst schon mit dem Finger unten fühlen kann, muss das wohl nicht sein...

Achso, neben Akupunktur trinke ich 2 Tassen tgl. son Geburstee - was kennt ihr noch bzw. wenn ihr schon Mamas seid, was hat tatsächlich geholfen??

Danke für eure Tipps

Lg
Katharina 40. SSW

Mehr lesen

3. Juni 2009 um 11:44


Ich bin ganz Ohr!!!
ET+6 MuMu 3cm auf keine einzige winzige Wehe!!
Sex, Himbeerblättertee, spazieren helfen nix

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 11:49

Hmm
ich glaube das die ganzen mittel wirklich nur helfen, wenn es auch so immer bal los geht. aber hier noch das was ich gehört habe. zimt, plaumensaft, brustwarzen stimulieren......alles gute

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 15:28

ALLES UND NIX
ich hab folgendes ausprobiert:
> viel spazieren gegangen
> viel Treppen gestiegen
> abends alle zwei tage ein halbes gläschen rotwein (eine woche vor ET)
> jeden abend heiße heublumen-bäder
> mumu stimulation und eihautablöseung durch die FÄ

geholfen hat:

> NIIIIXXXX
das ende vom lied >einleitung<

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 15:28

Hey..
..so trifft man sich wieder
Also, ich bin jetzt in der 38.SSW, aber hätte auch nichts dagegen, wenns bald mal losgehen würde, weil unser Kleiner jetzt schon auf 3600g geschätzt wird und eben auch schon sehr weit unten liegt, wie bei dir...Außerdem meint, die Ärztin, dass die Entwicklung schon eine Woche weiter wäre, also 39.Woche
Ich habe bis jetzt probiert: Zwetschgensaft, Himbeerblättertee, Heublumensitzbad, spazieren gehen, Fenster putzen...hilft leider alles nichts. Sex ist bei uns auch nicht mehr drin, weil der Kleine eben auch schon mit dem Finger zu tasten ist

Mehr weiß ich leider auch nicht....
Viel Erfolg!

Lg Katlmum

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 15:35
In Antwort auf littlemami09


Ich bin ganz Ohr!!!
ET+6 MuMu 3cm auf keine einzige winzige Wehe!!
Sex, Himbeerblättertee, spazieren helfen nix

Salzbad
2 kg salz in der wanne auflösen und mind 20 min reinsetzen dazu ein glaserl sekt und oder ein glaserl kräftigen rotwein.
geht aber nur wenn der muttermund a bissi schon offen ist. das salz greift die blase an und dann gehts schwupp die wupp los

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers