Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wehencocktail, was ist bei euch passiert?

Wehencocktail, was ist bei euch passiert?

26. Dezember 2008 um 10:20

hu hu, also mich würde interessieren? was ihr für ne cocktail mischung genommen habt u was passiert ist? hattet ihr vorher schon geburtsanzeichen?
lg,Rena

Mehr lesen

26. Dezember 2008 um 13:04

Ja...
suuuupereklig, bei mir war noch ein stamperl schnaps mit drin, aber nicht soviel wasser.... ääääh, hatte es fast nicht runterbekommen. habs dann auch ne stunde später gleich wieder erbrochen...
also zuerst einmal würde ich absolut empfehlen, den NUR nach absprache mit deiner hebamme zu trinken.
es ist bestimmt nicht ohne, das zeug.
ich hatte es damals getrunken, als ich 10 tage nach ET war und eingeleitet werden sollte. die hebi meinte, wir versuchen es kurz vorher mit dem cocktail, wenn das nix hilft, dann eben künstliche einleitung.
ich hatte keinerlei anzeichen vorher, allerdings habe ich dann tatsächlich auch recht schnell sehr heftige wehen bekommen.

dass dann bei der entbindung einiges nicht so optimal gelaufen ist, lag nicht am cocktail, aber wie gesagt, der kann schon was bewirken, wenn er es soll.

grundsätzlich bin ich allerdings der meinung, dass das baby schon "weiß" wann es rausmuss und die wehen dann normalerweise von allein einsetzen. bei mir war es nicht so, weil das baby wegen meines schmalen beckens gar nicht richtig reinrutschen konnte und so eben die wehen nicht normal auslösen konnte. (deshalb war die geburt dann auch horror, das wusste ich allerdings vorher ja alles nicht...)

na dann, wie gesagt, geh verantwortungsvoll damit um,
lg
susanne.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen