Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wehencocktail

Wehencocktail

11. April 2011 um 17:44

hab heute vom meinem fa n zettel mit dem rezept für einen wehencocktail bekommen.

wer von euch hats peobiert und wie hats angeschlagen?

Grüsse von
Anne mit Salva und Ilenia
(20 Monate und 38. SSW)

Mehr lesen

11. April 2011 um 17:48

Echt?
Dein FA hat dir ein Rezept dazu gegeben?
Hat er auch dazu gesagt, wie gefährlich das sein kann?
Wehensturm, Abfall der Herztöne usw?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 17:54


ich kenne die risiken bin auch nicht allein zu hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 18:21


Finger weg Die Wehen kommen heftig, die Abstände der Wehen sind sehr kurz, die Wehen selber auch und das Kind gerät unter Stress Und in der 38. SSW sowieso net

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 18:21


Ist der mit Rizinusöl????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 18:23


mit rizinus ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 18:30


Muss mal kurz noch was dazu schreiben, warum mir mein Doc das gegeben hat.

Zum einen hab ich einem FW-Index von 6 und er meinte das wir es so mal probieren konnten da sie auch schon tief im Becken ist und eben GMH verstrichen und Mumu fingerdurchlässig.

Also es ist nicht weil ich keinen Bock mehr habe (hab keinen mehr - aber eben nicht der Grund).

Dies nur am Rande

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 19:11


der grund steht unter deinem beitrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 19:55


nee hat er nicht er hat mir das "rezept" zum selber mischen gegeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 20:13

Find das auch sehr...
merkwürdig, ist ja unverantwortlich. Man macht das nur zum einleiten und du hast ja noch 2 Wochen. Würde das niemals ohne Ärztliche Aufsicht oder wenigstens ner Hebamme machen und du musst dir klar sein das es dann wirklich los geht, nix von wegen halt mal ausprobieren was passiert. Es räumt einem so aus das die Wehen anfangen und die können sehr schnell sehr heftig ausfallen, also bitte Finger weg!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 20:39


hmm also wirklich konstrultive antworten kommen hier ja nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 21:16


sorry aber ich kann mir nicht vorstellen das mein FA da so unverantwortlich ist. ich mein er sagte noch das er nicht denkt das es los geht. Er es mehr als anschuppser an sieht. kommt es da auch vllt auf die Menge an?

vllt ist das gar nich so dramatisch. außerdem
bin ich ja hier um bissle was erfahren. Deswegen
fimd ich es schade, dass niemand so richtig erfahrungen mitteilt sondern gleich schon wieder sprüche etc. aber scheinend bis jetzt nur eine mit Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 23:18

Wehencocktail
Hallo Anne!
Also ich habe auch einen Wehencocktail getestet. mit Wodka und allem möglichem Zeug. Aber gebracht hatte es leider nix. Ich wurde trotzdem eingeleitet. Wir hatten wirklich alles getestet. Ich hatte es bereut den getrunken zu haben. Aber bei manchen schlägts wohl an, sonst würde es sowas ja nicht geben.

LG Kati und viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 23:18


@januarmamahh das schrieb ich doch bereiz. Zu wenig FW (Index liegt bei 6 eingeleitet im KKH wird erst bei 5).

Ich habe jetzt in nem anderen Forum einige Frauen gefunden die das auch zu Hause einnahmen und dann mit wehen ins Kkh normal gefahren sind. Die meisten noch unter Termin und alle 2.gebärend. Also scheint esja nich so unnormal zu sein. Bzw. denk ich das es vllt auch in einer gereren Dosis verabreicht zu werden?

@honigtoast ich fühle mich keines falls beleidigt, finde es eben nur schade das keine Frau hier ihre Erfahrung mitteilt und sonst nur welche sind die ihre "erfahrung" aus statistiken oder berichte haben. Das kann ich selber nachlesen.

Soll nich böse rüber kommen aber das is so ziehmlich das gleiche wenn frauem erzählen wie ne Geburt abläuft aber das nur aus Büchern kennen oder von Filmen aber es in der realität anders aussieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 23:20
In Antwort auf lynda_12344107

Wehencocktail
Hallo Anne!
Also ich habe auch einen Wehencocktail getestet. mit Wodka und allem möglichem Zeug. Aber gebracht hatte es leider nix. Ich wurde trotzdem eingeleitet. Wir hatten wirklich alles getestet. Ich hatte es bereut den getrunken zu haben. Aber bei manchen schlägts wohl an, sonst würde es sowas ja nicht geben.

LG Kati und viel Erfolg


danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2011 um 12:54

Hey
also ich hab auch den Wehencocktail bekommen, 4 Tage vor dem ET..
Rizinusöl, Sekt, irgendein Saft etc.etc..
Rezept hast ja ..
Ich war auch 2.gebärende..
Ich hab ihn im KKH bekommen... 2 Std. später sehr starke Wehen, MuMu ging dann auch relativ schnell auf, hab übelst stark darauf reagiert sogar dass die Hebammen sehr überrascht waren.. Mein Sohn hat das leider nicht verkraftet, ich hing die ganze Zeit am CTG, zwischendurch mal laufen gehen... Hatte dann leider Wehen die nicht mehr weggingen, also ne Dauerwehe und die Herztöne von meinem Zwerg waren plötzlich komplett weg. Hebammen, Ärzte sind kurz sehr in Stress gekommen mussten mir Gegenmittel verabreichen, das End vom Lied ein Kaiserschnitt....
Also ich würde das nie niemals daheim allein trinken..
Weil die Frauen, v.a wenn es nicht das erste Kind ist - so die Ärzte im KKH - können sehr stark darauf reagieren, mit den heftigsten Wehen... so wie ich...
Aber Dir trotzdem viel Glück,v ertrau einfach auf Deinen Arzt..
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen