Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wehen vor geplantem ks

Wehen vor geplantem ks

14. Juli 2012 um 19:50

Hallo zusammen,

langsam werde ich etwas verrückt im Kopf . Ich bekomme ja in etwas mehr als einer woche einen KS wegen BEL.

Ich war gestern zur Vorsorge und meine Frauenärztin meinte, dass sie mich nächsten Freitag vielleicht nicht zur geplanten vorsorge wiedersieht, weil ich dann evtl schon entbunden habe . Ich hatte mehrere unregelmäßige aber stärkere kontrakturen aufm ctg, die ich auch oft merke.

Sie riet mir, sofort ins kh zu fahren wenn die wehen stärker werden. Nun hab ich echt kopfkino .. Wie stark müssen denn die wehen sein damit ich ins kh fahren soll/kann? Manchmal tun sie schon recht weh, kommen alle 20 minuten und dann ist wieder ein halber tag ruhe im karton. Bei der geburt meiner ersten tochter hatte ich nie so starke vorwehen, aber sie lag auch anders und bis zum schluss nicht ganz aufm becken. Unser kleiner jetzt schließt das becken schon mit seinem hintern ab.

Was würdet ihr tun? Auf kurze abstände warten? Nicht warten und riskieren dass sie ihn ruck zuck rausholen. Ich bekomme den ks erst in der 40. Ssw, weil unsere geburtsklinik hier damit gute erfahrungen hat, bel-spontan-geburten machen die hier nicht und das will ich auch nicht.

Hat von euch vielleicht schonmal vor geplantem ks-termin entbunden

Danke!
Nachtkerze
38. Ssw

Mehr lesen

14. Juli 2012 um 19:59

Huhu
Bei meiner Schwester war das genauso..sie bekam wehen 2 Wochen vor geplantem ks ..sie hatte vorher im kreissaal angerufen um mit denen zu reden..sie sollte sofort kommen, weil bei ihr die wehen auch schon alle 7-8 Minuten kamen .die hatten in der Zeit schon alles vorbereitet..

Ruf doch einfach mal da an, was die sagen..

LG (38 Ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 20:12
In Antwort auf melba_12968936

Huhu
Bei meiner Schwester war das genauso..sie bekam wehen 2 Wochen vor geplantem ks ..sie hatte vorher im kreissaal angerufen um mit denen zu reden..sie sollte sofort kommen, weil bei ihr die wehen auch schon alle 7-8 Minuten kamen .die hatten in der Zeit schon alles vorbereitet..

Ruf doch einfach mal da an, was die sagen..

LG (38 Ssw)

Danke
Das klingt logisch. Im moment habe ich keine wehen.. Dafür aber etwas durchfall .

Ich fresse einen besen, wenn das bis zum geplanten ks termin gut geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 21:01

Wieso
möchtest du nicht in bel entbinden, das es nun frühzeitig losgeht ist sehr wahrscheinlich, und eine normale entbindung eigl auch kein problem, der körper des babys ist so flexibel das du ihn als 2t gebärende gut rauskriegen solltest.

unterschätze einen ks nicht. ich hab jetzt selber ansehen können was da gemacht wurde und find das einfach sehr sehr gruselig und vermeidenswert... da wäre ich lieber in ne andere klinik...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 21:03

Würde unbedingt schnell mit denen sprechen...
wenn du vorher wehen hattest heilt das gewebe nicht so gut!
deswegen wird ein KS auch immer vorm termin angesetzt, dass es eben nicht zu wehen kommt!

sprich mit denen!

lg und alles liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 21:10
In Antwort auf suvi_12251268

Danke
Das klingt logisch. Im moment habe ich keine wehen.. Dafür aber etwas durchfall .

Ich fresse einen besen, wenn das bis zum geplanten ks termin gut geht

Ich würde da auch
anrufen... und das einfach abchecken lassen . Wenn du jetzt keine Wehen mehr hast umso besser . Verstehe ehrlich gesagt aber die Klinik nicht eine sectio sollte eher gemacht werden mit das Kind nicht zu tief ins Becken sinkt, das erschwert die Op. Aber gut wenn die darin erfahren sind wünsche dir alles Gute und ps eine Bel spontan zu entbinden finde ich hingegen der Meinung von anderen verantwortungslos und leichtsinnig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 21:11
In Antwort auf lara_12046308

Wieso
möchtest du nicht in bel entbinden, das es nun frühzeitig losgeht ist sehr wahrscheinlich, und eine normale entbindung eigl auch kein problem, der körper des babys ist so flexibel das du ihn als 2t gebärende gut rauskriegen solltest.

unterschätze einen ks nicht. ich hab jetzt selber ansehen können was da gemacht wurde und find das einfach sehr sehr gruselig und vermeidenswert... da wäre ich lieber in ne andere klinik...

Bel-entbindungen
werden hier in unserer geburtsklinik nicht gemacht. Die nächste klinik in der ich spontan entbinden könnte ist 100 km entfernt. Und meine erste entbindung (spontan) war auch gruselig wg nabelschnur mehrfach um den hals und missverhältnis zw kindskopf u becken... Insofern ist mir ein ks wg bel lieber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 23:30

Würde
es auch rechtzeitig mit denen abklären.

hatte auch einen ks-termin bekommen.

eine woche vorher setzten auf einmal die geburtswehen ein und alles ging ziemlich zügig.es war sehr schnell,sehr aua und hinterher gabs nur den not-ks wg geburtsstillstand (alles lange story, aber kurzum: auf einmal setzten geburtswehen ein - hatte vorher die ganze ss über noch nix gehabt!)

also wenn du so schon zwischendurch wehen hast - klär es mit dem kh ab, wie du dich zu verhalten hast etc!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 6:20


Bei meiner 2.Tochter hatte ich 3 Tage vor dem geplanten KS einen Blasensprung mit sofortigen Wehen
Ich fand es toll das sich die Maus den Geburtstag doch selber aussucht und sie vorbereitet war.
Um halb8 sprang die Blase, 2 Stunden später lag ich im OP!!

Die haben ja alle Unterlagen, wissen Bescheid

Nun muss ich am Mittwoch rein, bekomm meinen 3.KS!! Mal sehen ob es sich der Kleine auch noch selber aussucht oder zum Termin kommt

Mach dir keinen Kopf, die im KH haben alles von dir, nehm ich an, Unterlagen, Wieso&Weshalb usw.....
Seh es positiv!!!

Alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 9:02
In Antwort auf luanne_11948322


Bei meiner 2.Tochter hatte ich 3 Tage vor dem geplanten KS einen Blasensprung mit sofortigen Wehen
Ich fand es toll das sich die Maus den Geburtstag doch selber aussucht und sie vorbereitet war.
Um halb8 sprang die Blase, 2 Stunden später lag ich im OP!!

Die haben ja alle Unterlagen, wissen Bescheid

Nun muss ich am Mittwoch rein, bekomm meinen 3.KS!! Mal sehen ob es sich der Kleine auch noch selber aussucht oder zum Termin kommt

Mach dir keinen Kopf, die im KH haben alles von dir, nehm ich an, Unterlagen, Wieso&Weshalb usw.....
Seh es positiv!!!

Alles Gute!!

Ivi
Danke ! Das macht mir Mut! Ich weiß ja auch noch von der ersten geburt, dass man vorwehen von echten wehen seeeehr gut unterscheiden kann . Gestern über tag wars schon komisch, sodass ich mit wirklich nicht sicher war. Aber jetzt ist schon seit stunden ruhe (vor dem
Sturm ?), da will ich mal locker bleiben. Das KH ist außerdem 2 minuten von hier und ja, die kennen uns da schon ! Meine größte sorge ist, dass die den kleinen rausholen und er ist noch gar nicht so weit (jetzt 38. Ssw), - deshalb machen die den ks gerne eine woche vor ET. Meine freundin hat nämlich gerade ein frühchen bekommen.. Es ist sooo winzig und sagt mir: jeder tag zählt!

Aber klar, wennr arg wird ruf ich sofort im
Kh an, keine sorge!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 9:56


In deiner Lage ja eher blöd mit normal entbinden aber die sind ja drauf vorbereitet vorallem wenn die sowas planen ks in der 40 ssw da kann und muss man ja von ausgehen das es paar tage früher los geht...meine maus wurde bei 39+0 geholt und ich war bis dahin "dicht"

Kann aber auch anders gehen die freundin von meinem neffen hätte am 18.7 ihren geplanten ks gehabt...nun gingen freitag bei ihr die wehen los mit geplatzter fruchtblase und samstag früh hat sie den kleinen normal entbunden...war nichts mehr mit von wegen kind passt nicht durchs becken...

wird alles gut werden =) wünsch dir eine schöne kennenlernzeit =)

Julia mit alina an der hand (2 jahre) und bauchbewohner 15+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper