Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / wehen trotz partusisten

wehen trotz partusisten

9. November 2008 um 14:42 Letzte Antwort: 9. November 2008 um 17:28

mach mir nun doch en bissel en kopp.
ich nehm bereits seit der 22.ssw partusisten und meine hebi meinte,dass ich keine wehen bekommen dürfte.
mein schatz und ich haben auch schon seit der 14.ssw keinen sex mehr weil wir nicht dürfen.nun war aber halt doch mal ne erregungsphase da und kurz vorm höhepunkt hab ich dann die wehen gehabt.sie hat max. 25sekunden angehalten,war aber nicht schmerzhaft.nur der bauch war knochenhart und hat sich zusammengezogen.
muss ich mir sorgen machen?oder war das "ausnahmsweise" aufgrund der umstände nur ne übungswehe?
hab am freitag meinen nächsten fa termin.bis jetzt war auch nix weiter,sprich keine wehen mehr.
bye mutzel + babyboy inside 27+5

Mehr lesen

9. November 2008 um 15:16

Das
war keine wehe....kenn ich das problem...hatte auch im KH trotz Partusisten-tropf mit hoher konsistens immer wieder einen knuppelhartenbauch...aber auf dem ctg nix....waren also nur sozusagen muskelkrämpfe...und die sind ja beim sex normal

Gefällt mir
9. November 2008 um 16:14


Ich war seit dem 30.10. bis heute im KH. Habe jetzt zum Schluss auch Partusistin bekommen. Aber ich hatte trotz des Tropfs weiterhin wehen. Aber heute durfte ich dann gehen.

Janine 34+1

Gefällt mir
9. November 2008 um 16:59

Das
war nur deine Gebärmutter die sich beim Orgasmus zusammenzieht, auch schon kurz vorher. Das ist ganz normal.

LG Julia 33.SSW

Gefällt mir
9. November 2008 um 17:28

Hallo
also ich habe auch Partusisten genommen, erst wurde es mir per Tropf gegeben, dann musste ich es oral nehmen, trotzdem habe ich ständig Wehen gehabt, eigentlich sollte die orale Gabe auch bis zum 04.11. erfolgen und am 05.11. dann der KS, doch am 26.10. hab ich wieder Wehen bekommen, zum Abend hin sehr regelmäßig, bin Nachts wach gewurden davon, am 27.10. bin ich ins KKH und die meinten "Tut sich was am Mumu wird er heute geholt, wenn nicht dann morgen". Das Ende vom Lied, am 28.10. um 9.33Uhr wurde mein Valentin David geboren.

Was ich damit sagen will, man kann trotz der Wehenhemmer durchaus Geburtswehen bekommen, DOCH das was u beschreibst war keine Wehe sondern nur das normale zusammenziehen der GM kurz vorm Orgasmus, dass macht die auch im Nicht-Schwangeren-Zustand, nur da merkt Frau es nicht.

Lg Sandy

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers