Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Wehen Cocktail wegen einleitung.

28. August 2007 um 13:06 Letzte Antwort: 28. September 2007 um 21:40

Hallo zusammen,

ich war heute im krankenhaus(die klinik in der ich entbinden will)wegen einer doppler untersuchung usw. Dort wurde mir gesagt das wegen meiner Schwangerschaftsdiabetes, das kleine schon nächste woche freitag geholt werden soll mit so ner tablette.

Mein kleiner wiegt ca 3200 gramm und die ärzte meinen das bei der schwangerschaftsdiabetes das kleine auf keinen fall mehr länger als nächste woche drin bleiben sollte wegen seiner größe,gewicht,unterzuckerung nach der geburt usw.Gründe liegen vor.

Nun frage ich mich ob ich die geburt nicht auch natürlich einleiten könnte, in form von einem cocktail zum beispiel. Es gibt ja diesen rhizinus cocktail.

Bin in der 38 Woche also bei 37+2.

Jemand erfahungen?

lg,

Anne.

Mehr lesen

28. August 2007 um 13:10

Ich
muss ganz ehrlich gestehen,dass ich es getrunken habe. wehen hat es allerdings nicht ausgelöst

falls du es trotzdem ausprobieren willst:

einfach 2 esslöffel von dem öl und einen esslöffel schnaps mit saft mischen. andere rezepte findest du im internet.

glaube allerdings,dass es in der 38. woche sowieso noch nichts bringt,da es erst helfen soll,wenn der muttermund bereits geöffnet ist.


Lg Desiree 40ssw

Gefällt mir
28. August 2007 um 13:21
In Antwort auf sheine_12875888

Ich
muss ganz ehrlich gestehen,dass ich es getrunken habe. wehen hat es allerdings nicht ausgelöst

falls du es trotzdem ausprobieren willst:

einfach 2 esslöffel von dem öl und einen esslöffel schnaps mit saft mischen. andere rezepte findest du im internet.

glaube allerdings,dass es in der 38. woche sowieso noch nichts bringt,da es erst helfen soll,wenn der muttermund bereits geöffnet ist.


Lg Desiree 40ssw

Hat...
hat vielleicht sonst noch jemand erfahrungen? Bin über jede hilfe dankbar

Gefällt mir
28. August 2007 um 13:24

Hallo
Ich habe den ihn von meiner Hebamme bekommen aber er hat gar nix gebracht LG

Gefällt mir
28. August 2007 um 13:29

Ich glaube mittlerweile
auch nciht mehr dran das er was bringt wenn mann so früh was macht!

Ich hab ihn auch in der 38. SSw getrunken da wir den kleinen anstubsen wollten da ich schon seit der 36. SSw Wehen habe die aber nur sehr unregelmäßig und zu schwach sind! Da der kleine im Bauchi auch schon groß und kräftig genug war wollten wir es so probieren!
Ich hab ihn dann abends getrunken und war die ganze nacht wach mit Wehen...am Morgen kam dann meine Hebi zur Untersuchung, MuMu war nur Fingerdurchlässig und Wehen immer noch zu unregelmäßig! Und gegen Mittag dann auf einmal wieder alles vorbei......

Und nun bin ich einen tag über dem Termin und der kleine ist immer noch im bauch! Ich bin mittlerweile echt der meinung das diese ganzen natur mittel auch nur was bringen wenn das baby auch will! Ansonsten helfen die nix

Kannst es ja ausprobieren aber zu viele Hoffnungen machen würd ich mir nciht!

Mein Rezept: 250 ml Aprikosensaft, 250 ml sekt, 2-3 TL Rizinusöl und 1 Tasse Eisenkrauttee!
Fand es vom Geschmack her garnicht so schlimm!

LG
Und alles Gute
Alex + Jayden der nicht raus will

Gefällt mir
28. August 2007 um 17:18

Hmm..
hab jetzt das zeug alles da für den wehencoktail weiß aber ned was ich jetzt machen soll....nehmen...nicht nehmen? Oh man will es nicht zu so ner einleitung kommen lassen....ist der cocktail gefährlich?

Gefällt mir
28. August 2007 um 17:24
In Antwort auf laleh_12775646

Hmm..
hab jetzt das zeug alles da für den wehencoktail weiß aber ned was ich jetzt machen soll....nehmen...nicht nehmen? Oh man will es nicht zu so ner einleitung kommen lassen....ist der cocktail gefährlich?

Also,
du solltest es zumindest nicht ohne absprache mit der hebamme machen.
Es kann jederzeit los gehen bzw durch den durchfall kann es auch zu großem flüssigkeitsverlust kommen, deswegen ist es niht ratsam den zu trinken wenn niemand davon weiss!!!! Hast du denn eine Hebamme mit der du das absprechen könntest?

Gefällt mir
28. August 2007 um 17:26
In Antwort auf laleh_12775646

Hmm..
hab jetzt das zeug alles da für den wehencoktail weiß aber ned was ich jetzt machen soll....nehmen...nicht nehmen? Oh man will es nicht zu so ner einleitung kommen lassen....ist der cocktail gefährlich?

Achja,
ich sollte den coktail in 4 portionen trinken, also nicht alles auf einmal, da die menge dann wohl zu groß ist!!!!
Ich sollte dann alle 1/2 std ein Glas davon trinken!

Hab dann um 21:30 angefangen bis um 23 uhr das letzte glas und dann ging es mit den wehen direkt los, aber abführend gewirkt hat es erst um 3 uhr nachts also da kam dann der durchfall dazu!

Und wie gesagt außer mehr Wehen hat er nix gebracht bin heute noch nicht erlöst

Gefällt mir
28. August 2007 um 17:29

Hallo
Der Wehencocktail ist so ne Sache!Der ist für das Baby nicht gefährlich (wenn du ihn von der Hebamme hats!!!)schmeckt zu kotzen
Habe den auch getrunken 1 Tag vor der entbindung, du musst ihn innerhalb von 4 Stunden trinken,sonst könnte es zur Übelkeit und evtl.Durchfall führen!!!
Bei mir war nix von beiden,aber die Wehen kamen nach ca.5 Stunden und die Kleine war 2 Tage später da!!!Lag aber an meiner Gebärmutter,da die immer nur langsam aufging und unregelmäßige Wehen da waren!
Viel Glück und alles Gute!

LG Lana

Gefällt mir
28. August 2007 um 17:44
In Antwort auf ettie_12309313

Hallo
Der Wehencocktail ist so ne Sache!Der ist für das Baby nicht gefährlich (wenn du ihn von der Hebamme hats!!!)schmeckt zu kotzen
Habe den auch getrunken 1 Tag vor der entbindung, du musst ihn innerhalb von 4 Stunden trinken,sonst könnte es zur Übelkeit und evtl.Durchfall führen!!!
Bei mir war nix von beiden,aber die Wehen kamen nach ca.5 Stunden und die Kleine war 2 Tage später da!!!Lag aber an meiner Gebärmutter,da die immer nur langsam aufging und unregelmäßige Wehen da waren!
Viel Glück und alles Gute!

LG Lana

Rezept
Wenn du magst kamm ich dir meinen Rezept geben,den hat mir meine Hebi gegeben,den ich auch selber und meine Schwägerin getrunken haben und der ist eigenlich wirksam nur nicht lecker

LG Lana

Gefällt mir
28. August 2007 um 18:14

Ohne ärztlichen Rat würde ich...
... das nicht tun... auch wenns dem Kind nicht schadet, aber es raubt Dir deine Kräfte, wenn du Wehen hast und dann doch nix geht...
Ich würd mich dann doch lieber mit ner PDA an den Wehentropf hängen lassen, da hast mehr Chancen dass was geht...

Ist alles nicht so leicht, denn eigentlich ist ja die Zeit für die Geburt noch nicht gegeben, also muss man nachhelfen...

Aber ich würd das den erfahrenen Kräften überlassen... nicht das du daheim bist und irgendwas unerwartes passiert...

Mit Diabetes ist auch nicht zu spassen...

Cindy

Gefällt mir
28. August 2007 um 19:04

Hallo
Allso laut meiner Hebame hilft so ein cocktailo nur wenn die wehen sowieso gleich
kommen würden sozusagen alls letzter kick.

grüsse nini

Gefällt mir
28. September 2007 um 21:01
In Antwort auf ettie_12309313

Rezept
Wenn du magst kamm ich dir meinen Rezept geben,den hat mir meine Hebi gegeben,den ich auch selber und meine Schwägerin getrunken haben und der ist eigenlich wirksam nur nicht lecker

LG Lana

Hallo
Sorry das ich jetzt einfach so schreibe. Aber ich würde dich bitten mir das Rezept von diesem Cocktail zukommen zu lassen, MuMu ist 3 cm offen ist das 2. Kind hatte auch schon Wehen, aber es braucht warscheinlivh einen anstubser.

Gefällt mir
28. September 2007 um 21:40
In Antwort auf ettie_12309313

Rezept
Wenn du magst kamm ich dir meinen Rezept geben,den hat mir meine Hebi gegeben,den ich auch selber und meine Schwägerin getrunken haben und der ist eigenlich wirksam nur nicht lecker

LG Lana

Hallo
Kannst du mir das Rezept mal zukommen lassen von diesen Tollen Cocktail???

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers