Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wegen ssw Partnerprobleme, wer noch?

Wegen ssw Partnerprobleme, wer noch?

27. November 2007 um 16:22 Letzte Antwort: 27. November 2007 um 16:27

ich bin jetzt 21 Woche schwanger und mir kommt es immer so vor als wäre mein Freund manchmal alles egal.
Er ist die Woche über in Bayern bei der Bundeswehr, also wenig zu Hause.
Das nun schon seit 2 Jahren und es nervt, es nervt gewaltig und strapaziert unsere Nerven schon ziemlich.Wenn er am WE zu Hause ist, streiten wir manchmal, das ich dann denk warum bist du blos nach Hause gekommen. Er will auch nichts groß unternehmen oder schläft nur oder macht dann seine Sachen. Wenn er dann doch mal Zeit findet ist es auch schon wieder soweit das er wieder los muss.
Mittlerweile will er auch nicht mehhr mit mir schlafen, weil er denkt er macht was kaputt. Und das solange bis das Baby da ist und das ist erst Nächstes Jahr im april.
Ich weiß mir keinenn Reim mehr.
Mir kommt es so vor als hätten wir uns durch die Zeit beim Bund total auseinandergelebt.
Manchmal muss ich mir schon mal die frage stellen ob ich ihn überhaupt noch liebe.
In der Woche hat er auch keine zeit, weil er dann entweder schläft oder sport macht wenn ich ihn mal anrufe.

Übertreibe ich langsam oder geh es irgend jemand genauso wie mir.

Schuldigung das es o lang geworden ist, aber ich musste mich mal ausquatschen.

Mehr lesen

27. November 2007 um 16:24

Mir
geht es denauso, mein freund ist nicht beim bund, aber es passt alles auch genauso auf ihn zu. er interessiert sich gar nicht mehr für mich. bin jetzt 32+3 und hoffe das es bald vorbei ist, der kleine da ist und mein freund wieder normal.
das wünsche ich dir auch
lg

Gefällt mir
27. November 2007 um 16:27

Also
ich versteh dich so gut... mein freund ist zwar nicht weit weg (wir wohnen zusammen) aber irgendwie haben wir auch dauernd streit. ich hab einfach das gefühl dass ihm seine sachen wichtiger sind und ich mich um alles alleine kümmern muss.

es ist irgendwie voll komisch weil ich genau weiß dass er sich auch auf das baby freut, mich liebt und so... ich bin mir nur nicht sicher ob er sich überfordert fühlt oder ob ich einfach zu empfindlich bin und zu viel erwarte.

aber ich glaube es ist normal dass so eine schwangerschaft desöfteren mal die beziehung auf die probe stellt weil einfach beide partner auf unterschiedliche weise mit ihren gefühlen zurecht kommen müssen.

ach ja, ich bin ähnlich weit wie du (22. ssw), vielleicht ist das ja auch gerade unsere bergfest-kriese

also nicht den kopf hängen lassen, bestimmt wird alles gut!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers