Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Wegen Finanzen auf ein 2. Kind verzichten??? Ja oder Nein? Bin verzweifelt?

Letzte Nachricht: 6. August 2012 um 14:46
A
an0N_1193906299z
06.08.12 um 0:01

Hallo,

mein Mann und ich würden eigentlich gerne nächstes Jahr nochmal schwanger werden, weil wir eigentlich kein Einzelkind möchten und damit die Kinder einen Altersabstand von 3 bis 3,5 Jahren hätten, was für uns der perfekte Abstand wäre. Allerdings sind wir uns sehr unsicher da wir dann ja wieder nur das Einkommen meines Mannes hätten + das Kindergeld und das wäre dann etwa ein Gesamteinkommen von 2100 monatlich (wir zahlen 630 Miete + eben die ganzen anderen Verpflichtungen) Die 150 Elterngeld rechne ich bewusst nicht dazu, weil es dass ja nur 2 Jahre dann gibt. Natürlich ist mein Ziel nach 12 Monaten, das 2. Kind in eine Krippe zu tun und Teilzeit arbeiten zugehen. Aber es ist ja nicht sicher dass ich dann gleich wieder einen Teilzeitjob bekomme... Außerdem was mache ich, wenn ich keinen Krippenplatz bekomme(was hier leider öfter vorkommt)?? Dann könnte ich erst nach 2 Jahren arbeiten gehen, wenn das 2. Kind auch in die Kita kommt,weil wir keine Unterstützung von Familie etc haben. Weiß man ja leider nie im Voraus. Und würde dann das Geld reichen, um noch einigermaßen "leben" zu können?! Was würdet ihr machen? Ging oder geht es jemandem genauso? Habt ihr dann auf ein weiteres Kind verzichtet oder würdet ihr es tun? Bin echt momentan etwas verzweifelt....

LG

Mehr lesen

L
laska_12879664
06.08.12 um 3:32

Huhu
habt ihr noch die Sachen von eurem ersten Kind. Also Kleidung und die ganze Ausstattung wie Babyschale fürs Auto, Bettchen etc? Ich denke wenn diese ganzen Sachen bereits vorhanden sind, kann man sich viel einfacher ein zweites Kind "leisten". Klar hat man auch noch Ausgaben für Pflegeartikel etc, aber man hat ja auch das Eltern- und Kindergeld dafür. Im Moment gehst du auch nicht arbeiten, oder? Und ihr kommt über die Runden? Ich denke dann schafft ihr das auch mit einem zweiten Kind und dem zusätzlichen Kinder- und Elterngeld. Wenn ihr allerdings alle Anschaffungen neu machen müsst, könnte es schwieriger werden. Doch würde ich versuchen mir wegen den Finanzen einen Kinderwunsch nicht kaputt machen zu lassen. Ihr könnt ja jetzt schon anfangen und montaltlich versuchen mal 50 EUR zur Seite zu packen. Da kommt ja dann auch schonmal was zusammen!

Gefällt mir

A
an0N_1193906299z
06.08.12 um 9:07
In Antwort auf laska_12879664

Huhu
habt ihr noch die Sachen von eurem ersten Kind. Also Kleidung und die ganze Ausstattung wie Babyschale fürs Auto, Bettchen etc? Ich denke wenn diese ganzen Sachen bereits vorhanden sind, kann man sich viel einfacher ein zweites Kind "leisten". Klar hat man auch noch Ausgaben für Pflegeartikel etc, aber man hat ja auch das Eltern- und Kindergeld dafür. Im Moment gehst du auch nicht arbeiten, oder? Und ihr kommt über die Runden? Ich denke dann schafft ihr das auch mit einem zweiten Kind und dem zusätzlichen Kinder- und Elterngeld. Wenn ihr allerdings alle Anschaffungen neu machen müsst, könnte es schwieriger werden. Doch würde ich versuchen mir wegen den Finanzen einen Kinderwunsch nicht kaputt machen zu lassen. Ihr könnt ja jetzt schon anfangen und montaltlich versuchen mal 50 EUR zur Seite zu packen. Da kommt ja dann auch schonmal was zusammen!

@schoki
Nein die alten Sachen von unserem 1. Kind haben wir nicht mehr. Das Einzige was wir noch hätten,wäre das Gitterbettchen, was das 2. Kind dann benutzen könnte, aber Klamotten,Babyschale usw müssten wir alles neu anschaffen. Mit jetzt schon mal anfangen 50 im Monat wegzupacken,klappt nicht da wir ganz dringend für ein neues Auto sparen müssen. Erstrecht wenn ein 2. Kind kommen soll. Wir fahren zurzeit einen C-Corsa und mit 2 Kindern ist dieses Auto dann zu klein. Und auf Finanzierung können wir uns noch kein neues Auto kaufen daher wollten wir es eigentlich schaffen in spätestens 2,5 Jahren ein paar Tausend Euro zusammen zu haben,damit wir uns einen sehr guten Gebrauchtwagen mit noch nicht allzu vielen Kilometern kaufen zu können. Nein momentan gehe ich noch nicht arbeiten,weil mein Kind noch nicht in der Kita ist.Erst ab Februar könnte und möchte ich dann auch wieder arbeiten gehen, nur da kommt dann zusätzlich das nächste Anschaffungsproblem dazu. Ich brauche um zur Arbeit dann zu kommen einen Roller, da mein Mann Wechselschichten hat und das Auto braucht. Und der Roller kostet ja auch wieder, ich sag mal, 400-500 mit Versicherung

Gefällt mir

A
ada_11900353
06.08.12 um 9:51

Also
ich würde nicht drauf verzichten.
bei uns sieht es zb finanziell fast genauso aus und wir wollen dennoch ein zweites kind.

stimme da schnuckweide voll und ganz zu.

und für anschaffungen wie bett, maxi cosi etc gibts unterstützung bei der diakonie, caritas etc. auch wenn man schon ein kind hat!

Ich denke alles ist machbar.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1193906299z
06.08.12 um 12:10
In Antwort auf ada_11900353

Also
ich würde nicht drauf verzichten.
bei uns sieht es zb finanziell fast genauso aus und wir wollen dennoch ein zweites kind.

stimme da schnuckweide voll und ganz zu.

und für anschaffungen wie bett, maxi cosi etc gibts unterstützung bei der diakonie, caritas etc. auch wenn man schon ein kind hat!

Ich denke alles ist machbar.

Ja
ich möchte ja auch wirklich nur seeehr ungern auf ein 2. Kind verzichten allerdings möchte ich auch nicht jeden Euro andauernd 3 mal umdrehen müssen und will mir auch mal noch ab und an was leisten können und nicht wie ein Kartoffelsack rumlaufen Wenn nämlich dann kaum noch Geld da wäre um mal etwas mit den Kindern zu unternehmen etc dann ist man ja auch nicht glücklich und nur noch schlecht gelaunt weil das Leben langweilig ist und letztendlich würde man es vl bereuen dass man nun 2 Kinder hier sitzen hat aber kaum Geld hat oder meint ihr nicht? Kinder werden ja auch mit dem Alter sehr teuer... Bitte nicht falsch verstehen, ich schildere nur mein "Denken" und môchte meine Entscheidung (egal welche) mal später nicht bereuen...

Gefällt mir

A
an0N_1193906299z
06.08.12 um 13:22

Danke
für eure Meinungen...vielleicht noch jemand da der seine Meinung vertreten möchte ???
Bis nächstes Jahr ist zum Glück ja auch noch etwas Zeit...können ja jetzt mal abwarten wie sich alles bis zum nächsten Frühjahr/Sommer entwickelt.

Gefällt mir

A
ada_11900353
06.08.12 um 14:46

Sehe
das genauso.

habe vor unserem ersten kind auch gedacht ich brauch alles neu etc - aber mittlerweile fahre ich sehr gut damit, manche dinge auch aus zweiter hand zu nehmen.

es muss jeder für sich entscheiden, aber wir sind der meinung, dass es auch erstmal mit wenig geld geht.

das schaffen ganz andere familien und wenn das jüngere 3 jahre jung ist möchte ich auch wieder arbeiten gehen - bis dahin ist es denke ich auch auszuhalten mit dem geld - für uns, nach unseren ansprüchen.

wir haben es einfach gelernt mit wenig geld umzugehen - und trotzdem sind auch mal kostspieligere aktivitäten drin, wenn auch nicht jede woche!

Gefällt mir

Anzeige