Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wechselbad der Gefühle

Wechselbad der Gefühle

17. Februar 2011 um 15:58 Letzte Antwort: 22. August 2011 um 21:41

Hallo an alle,

ich war heute beim Frauenarzt und er hat bestätigt das ich schwanger bin in ende 14. SSW. Ich bin ziemlich down, weiß nicht ob ich mich freuen oder heulen soll. Habe nichts von der SS bemerkt, keinen hauch von Übelkeit, nichts. Nur meine Regel blieb aus, habe es auf den Stress den ich wirklich hatte geschoben, denn im Dez. hatte ich 3 SST gemacht wo der erste Test ganz leicht positiv war, der zweite den nächsten Tag noch leichter positiv, fast kaum zu sehen und den 3. Test ca einen Tag später der digitale Clearblue Test zeigte sogar nicht schwanger an. So war das Thema für mich gegessen.
Nun war es so das ich dachte ich müsste die doch nun mal endlich wieder bekommen so machte ich zur Kontrolle am Samstag 2 SST, beide total positiv, der Clearblue zeigte an Schwanger 3 +. Na toll dachte ich. Habe mich natürlich auch nicht schwanger verhalten und mach mir nun voll den Kopf das mit dem kleinen was passiert ist. Das wird wohl erst die FD in der 20. SSW zeigen. Habe schon voll Angst, was ist wenn es behindert ist? Ob Abtreibung oder nicht?

Im Schwangerenforum wollte ich nicht schreiben, da sich dort alle so auf ihr Kind freuen und ich einfach noch keine Freude aufbringen kann, nur Ängste um die Zukunft, um das Baby, alles.

Meine Mutter bringt mich um, obwohl es ja eigentl. mein Leben ist.

Abtreibung ist zu spät obwohl ich sowas glaub ich nur schwer wenn überhaupt fertig bringen könnte, aber mir währ nichts anderes übrig geblieben, nur jetzt geht es nicht mehr und ich kann nur hoffen das es gesund ist.

Danach lass ich mich sterilisieren, dann kann keine Panne mehr passieren. Am besten alles raus und fertig. Habe doch schon Kinder die ich über alles liebe.

Danke fürs Zuhören, vielleicht gibt es welche die auch die SS so spät bemerkt haben.

Mehr lesen

17. Februar 2011 um 17:57

Herzlichen Glückwunsch!
Du hast so ein schönes U-Bild mit dem Embryo drauf ,dass ich wirklich glaube ,dass du dieses baby genauso lieben und annehmen wirst wie deine anderen Kinder. Wie alt bist du denn?
Also wegen einer Behinderung mache dir mal keine Sorgen.Schau lieber optimistisch in die Zukunft.
Was hat deine Mutter mit deiner SS zu tun?
Gar nichts!
Es sind deine Kinder und nicht ihre und sie hat dir überhaupt keine Vorwürfe oder ähnliches zu machen.
Das "Kleine " auf dem U-bild ist schon so schön entwickelt.
Der Gedanke an Abtreibung wirf mal ganz schnell weg .Das geht in diesem Stadium überhaupt nicht mehr.
Es ist dein Geschenk, dein Schicksal ,das du es nicht bemerkt hast!
Spätestens wenn es dich als gesundes Baby anlächelt ,wirst du es auch als Gottes geschenk willkommen heißen.Es ist jetzt schon auf dem U-bild so einmalig und süß,ganz ehrlich du darfst stolz darauf sein. Alles Gute!

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 20:55

Lavendel1
Hallo Labendel1,
dass Du erst einmal durch ein Wechselbad der Gefühle und Gedanken gehst ist logisch, wenn eine Schwangerschaft so völlig ungeplant kommt. Dazu scheinst Du Schwierigkeiten mit Deiner Mutter zu erwarten. Wenn Du über alles was Dich umtreibt, mit jemand reden willst, kannst Du Dich gerne an ausweg-pforzheim.de wenden, denn nur wenn Du über Deine Ängste offen reden kannst, wird Platz für die Freude geschaffen.
LG Itemba

Gefällt mir
18. Februar 2011 um 21:46

Vielen lieben Dank
für eure vielen postiven Antworten und das ihr mir Mut macht. Ja ich muss jede Sekunde an das Baby denken, ich hoffe sehr das es gesund ist.

Aber das U-Bild oben das Profilbild ist noch von meiner vorigen Schwangerschaft, von dem jetzigem Baby das u-bild habe ich noch nicht abgescannt, werde das neue bestimmt ins Profil machen.

Mein Freund einesteils freut sich aufs Baby, wenn auch mit gemischten Gefühlen, aber er steht hinter mir und das ist wichtig, er streichelt sogar meinen Bauch schon.

Hoffentl. geht alles gut.

Liebe Grüße

Gefällt mir
19. Februar 2011 um 12:07

Hallo,
ich kann mir vorstellen, dass die Feststellung der Schwangerschaft erstmal ein Schock für Dich war. Geht es Dir inzwischen schon etwas besser?
Dass Dein Freund hinter Dir steht, ist wirklich toll!

Ich wünsche Dir auf jeden Fall Alles Gute, viel Kraft und Gelassenheit... dass Liebe zu Deinem Baby in Deinem Herzen wachsen kann... und gute Ergebnisse bei allen folgenden Untersuchungen!

Gefällt mir
19. Februar 2011 um 17:19
In Antwort auf jahel_12242510

Hallo,
ich kann mir vorstellen, dass die Feststellung der Schwangerschaft erstmal ein Schock für Dich war. Geht es Dir inzwischen schon etwas besser?
Dass Dein Freund hinter Dir steht, ist wirklich toll!

Ich wünsche Dir auf jeden Fall Alles Gute, viel Kraft und Gelassenheit... dass Liebe zu Deinem Baby in Deinem Herzen wachsen kann... und gute Ergebnisse bei allen folgenden Untersuchungen!

..
Na ja kann es mir immer noch nicht so vorstellen das ich nun doch wieder schwanger bin. Besser so richtig geht es mir noch nicht, das wird auch erst wenn ich weiß ob alles in Ordnung ist. Sind ja eigentl. auch nur noch 5 wochen bis zur FD.
Das Profilbild ist jetzt das neue U-Schall bild vom Krümel.

Gefällt mir
20. Februar 2011 um 19:19
In Antwort auf an0N_1237868099z

..
Na ja kann es mir immer noch nicht so vorstellen das ich nun doch wieder schwanger bin. Besser so richtig geht es mir noch nicht, das wird auch erst wenn ich weiß ob alles in Ordnung ist. Sind ja eigentl. auch nur noch 5 wochen bis zur FD.
Das Profilbild ist jetzt das neue U-Schall bild vom Krümel.

Hey,
Du schaffst das schon, lass Dich nicht unterkriegen! Ich denk an Dich!

Gefällt mir
20. Februar 2011 um 23:36

Mal eine Rückinfo vom mir
Meine anderen Kinder wollen gern noch ein Geschwisterchen, habe sie hintenrum mal gefragt. Mein 6 Jähriger hat sogar schon einen Namen "Elaine" wenn es ein Mädchen sein soll, sie wünschen sich gerne ein Mädchen, Aber ich sage ihnen noch nichts, erst wenn es nicht mehr zu verbergen geht und das Baby auch gesund ist. Habe schon 5 Jungs, der kleinste ist grad mal 5 Monate. Sie waren natürlich alle geplant und jetzt sollte auch schluß sein, aber nun doch ein kleiner reinschleicher da.
Langsam gewöhn ich mich an den Gedanken.

Na gut wollt mal Rückinfo geben.....

Gefällt mir
21. Februar 2011 um 13:35
In Antwort auf an0N_1237868099z

Mal eine Rückinfo vom mir
Meine anderen Kinder wollen gern noch ein Geschwisterchen, habe sie hintenrum mal gefragt. Mein 6 Jähriger hat sogar schon einen Namen "Elaine" wenn es ein Mädchen sein soll, sie wünschen sich gerne ein Mädchen, Aber ich sage ihnen noch nichts, erst wenn es nicht mehr zu verbergen geht und das Baby auch gesund ist. Habe schon 5 Jungs, der kleinste ist grad mal 5 Monate. Sie waren natürlich alle geplant und jetzt sollte auch schluß sein, aber nun doch ein kleiner reinschleicher da.
Langsam gewöhn ich mich an den Gedanken.

Na gut wollt mal Rückinfo geben.....

Schön,
dass Du Dich immer mal wieder meldest. Wirklich süß Dein Sohn, gleich einen Namen parat .
Du klingst auch schon viel hoffnungsvoller und gefasster.

Gefällt mir
21. Februar 2011 um 19:03

Also...
gestillt habe ich meinen kleinen nicht lange diesmal aus gesundheitlichen Gründen musst ich abstillen, was mir auch nicht leicht fiel. Meinen vorigen Sohn habe ich 2 einhalb Jahre an der Brust gehabt bis er von selber nicht mehr wollte. Ich habe schon im Internet nach geguckt ob die Tabletten gefährlich waren, aber bis jetzt grünes Licht. Nee Drogen nehm ich natürlich nicht. Aber bei einer Sorte Tabletten ist ein Risiko nicht ausgeschlossen, na ja jetzt heißt es abwarten.

Bis denn

Gefällt mir
21. Februar 2011 um 22:47
In Antwort auf an0N_1237868099z

Also...
gestillt habe ich meinen kleinen nicht lange diesmal aus gesundheitlichen Gründen musst ich abstillen, was mir auch nicht leicht fiel. Meinen vorigen Sohn habe ich 2 einhalb Jahre an der Brust gehabt bis er von selber nicht mehr wollte. Ich habe schon im Internet nach geguckt ob die Tabletten gefährlich waren, aber bis jetzt grünes Licht. Nee Drogen nehm ich natürlich nicht. Aber bei einer Sorte Tabletten ist ein Risiko nicht ausgeschlossen, na ja jetzt heißt es abwarten.

Bis denn

Hallo Lawendel, wie schön, von dir zu lesen.
Ich finde es so toll von dir ,dass du nach 5 Kinder auch noch dein 6. ungeplantes Kind annehmen kannst.Eine kleine Prinzessin wäre wirklich der krönende Abschluss.
Du bist noch sehr jung, stillst deine Kinder 2 Jahre lang, bist sehr aufopfernd als Mutter und deswegen erlaube ich mir zu sagen, du schaffst es als 28jährige junge Frau 5 Kleinstkinder zu lieben und zu erziehen und andere Frauen treiben ihr einziges Kind ab, weil sie meinen ihren Anforderungen ,auch in finanzieller Art nicht zu schaffen.Klingt das nicht in deinen Augen wie Hohn???
In meinen Augen ist es Hohn!!
Alles Liebe und Gute und ganz viel Kraft.
Mit Liebe geht alles.
Wären das auch deine Worte? Oder wie schaffst du das alles?
Das würde mich interessieren.
Erkläre es uns bitte ,wie du diesen stressigen Alltag mit 5 Kleinkinder schaffst.
Vlt. kannst du ja andere ermutigen mit deiner Erfahrung.

Gefällt mir
23. Februar 2011 um 22:44
In Antwort auf gwawr_12915881

Hallo Lawendel, wie schön, von dir zu lesen.
Ich finde es so toll von dir ,dass du nach 5 Kinder auch noch dein 6. ungeplantes Kind annehmen kannst.Eine kleine Prinzessin wäre wirklich der krönende Abschluss.
Du bist noch sehr jung, stillst deine Kinder 2 Jahre lang, bist sehr aufopfernd als Mutter und deswegen erlaube ich mir zu sagen, du schaffst es als 28jährige junge Frau 5 Kleinstkinder zu lieben und zu erziehen und andere Frauen treiben ihr einziges Kind ab, weil sie meinen ihren Anforderungen ,auch in finanzieller Art nicht zu schaffen.Klingt das nicht in deinen Augen wie Hohn???
In meinen Augen ist es Hohn!!
Alles Liebe und Gute und ganz viel Kraft.
Mit Liebe geht alles.
Wären das auch deine Worte? Oder wie schaffst du das alles?
Das würde mich interessieren.
Erkläre es uns bitte ,wie du diesen stressigen Alltag mit 5 Kleinkinder schaffst.
Vlt. kannst du ja andere ermutigen mit deiner Erfahrung.

Ja...
mit 5 Kindern ist es selbstverständlich nicht immer leicht das ist klar, besonders in der SS ist es immer belastender, aber es muss ja gehen.
Klar das Kind werde ich genauso lieb haben wie die anderen.
Vielleicht wird es ja ein Mädchen. Und hoffentl. ist es gesund. Wenn nicht, ich weiß nicht was ich machen würde. 5 Kinder und ein behindertes Kind? Ich glaub ich würde krachen gehen. Das Kind braucht ja dann so viel Aufmerksamkeit wie 5 Kinder zusammen. Na ja erstmal abwarten.
Ich meine mit einem Kind ist man noch nicht so gebunden das man sich abkapseln muss und nur zu hause hocken muss. Und für ein Kind findet sich immer ein Weg es doch zu bekommen als es abzutreiben. Aber muss jeder für sich entscheiden, Als ich mit 17 mein erstes Kind bekam den kleinen hab ich überall mit hingenommen. Und meine Mutter war froh wenn sie ihn mal nehmen durfte. Ich hab mich ausschließlich alleine um ihn gekümmert, der Vater vom Kind hatte viel gearbeitet, war auch arbeitsmäßig mal tage lang oder ne Woche weg, war auch kein Problem, aber man muss natürlich vom Herzen Mutter sein um es auch zu können, andere können es viell. nicht. Klar dann müssen sie auch besser verhüten, ja hätte ich ja auch besser verhüten können dann währ ich jetzt nicht schwanger. Davon mal abgesehen würde es abtreibung nicht geben würde es noch mehr Babymörde passieren, aber manche benutzen es ja als Verhütungsmethode und das ist das schlimme dran, Pannen kann es immer geben, keine Methode ist 100 Prozent, nicht mal die Sterilisation zwar die Sicherste aber es gibt Fälle da passiert es trotzdem, aber oft genug wird zu viel mit Verhütungsmitteln geschlampt. Ne ehemalige Freundin hat 8 mal abgetrieben, wo ich das gehört habe ist mir fast der Atem weg geblieben. Und dann noch damit rumprahlen, nee dafür hab ich kein Verständnis.
So na gut will ja nun keinen Roman schreiben.

Bis die Tage mal

LG

Gefällt mir
22. August 2011 um 21:28

Hu hu
Ich melde mich mal wieder zurück. Bin jetzt 4 Tage über den Entbindungstermin und mit dem Baby ist soweit alles in Ordnung. Bei allen Untersuchungen. Na ja bis auf ein Mini Loch im Herz was beobachtet werden muss und auch nicht so kravierend ist. Und ja es wird mein 6. Junge. Ich warte jeden Tag auf die Geburt und weiß mit meinem Bauch nicht mehr wohin. Wollte mich mal zurück melden.

LG Lawendel1

Gefällt mir
22. August 2011 um 21:41
In Antwort auf an0N_1237868099z

Hu hu
Ich melde mich mal wieder zurück. Bin jetzt 4 Tage über den Entbindungstermin und mit dem Baby ist soweit alles in Ordnung. Bei allen Untersuchungen. Na ja bis auf ein Mini Loch im Herz was beobachtet werden muss und auch nicht so kravierend ist. Und ja es wird mein 6. Junge. Ich warte jeden Tag auf die Geburt und weiß mit meinem Bauch nicht mehr wohin. Wollte mich mal zurück melden.

LG Lawendel1


hey lawendel,
schön von dir zu lesen.
wünsche dir und deinem 6ten jungen alles liebe!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers