Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wassergeburt

Wassergeburt

23. Januar 2014 um 19:50

Hallo,

in ca 10 Wochen werde ich meine Kleine entbinden

Ich war gestern im Krankenhaus beim Vorstellen und durfte auch Kreissaal besichtigen - und war von den Badewanne begeistert - so dass ich dort sehr gerne entbinde unter dem Wasser - mal schauen ob das klappt.

Meine Frage ist: wer von euch hat im Wasser entbunden und kann mir erzählen ? Würde mich freuen

Lg Miss Mamiii mit Babygirl im Bauch

Mehr lesen

2. Februar 2014 um 20:27

Hey
Zu deiner Frage kann ich leider nichts schreiben, hatte keine Wassergeburt.
Aber ich kann mir Vorstellen dass es entspannend ist.
Du solltest deine Frage vielleicht im Babyforum schreiben, da kriegst du bestimmt eher eine Antwort.
Lg Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 21:57

Wunderschön
Hallo,

Ich selbst habe vor fast einem jahr in der wanne entbunden ubd würde es immer wieder tun.

Wenn du in der wanne entbinden möchtest brauchst du einen hepatitis c test und darfst keine pda bekommen.

Ich fand die wanne sehr entspannend das warme wasser hat erst mal die wehen gelindert so konnte ich noch einmal kurz durchatmen. Dann fand ich es auch sehr angenehm das keiner direkt vor nir sass und mir zwischen die beine starrte.

Ich denke auch das es für das baby angenehmer ist im wasser auf die welt zu kommen. Denn erst einmal vom wasser ins wasser, nein sohn wurde dann auch erst einmal im wasser liegen gelassen um ihm zeit zu geben.
Er war von anfang an ein sehr entspanntes baby und ich sage heute noch das das viel mit der wanne zusammen hing.

Ich wünsche eich alles gute und kann es nur empfehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 8:52
In Antwort auf persis_611781

Wunderschön
Hallo,

Ich selbst habe vor fast einem jahr in der wanne entbunden ubd würde es immer wieder tun.

Wenn du in der wanne entbinden möchtest brauchst du einen hepatitis c test und darfst keine pda bekommen.

Ich fand die wanne sehr entspannend das warme wasser hat erst mal die wehen gelindert so konnte ich noch einmal kurz durchatmen. Dann fand ich es auch sehr angenehm das keiner direkt vor nir sass und mir zwischen die beine starrte.

Ich denke auch das es für das baby angenehmer ist im wasser auf die welt zu kommen. Denn erst einmal vom wasser ins wasser, nein sohn wurde dann auch erst einmal im wasser liegen gelassen um ihm zeit zu geben.
Er war von anfang an ein sehr entspanntes baby und ich sage heute noch das das viel mit der wanne zusammen hing.

Ich wünsche eich alles gute und kann es nur empfehlen

Genau, das habe ich mir auch angenehm vorgestellt,
dass niemand direkt davor sitzt und genau da hin schaut!
Also ich wollte auch immer ne Wassergeburt, leider kam es beide male nicht dazu.
Erste Geburt mit PDA und zweite ging so schnell, dass keiner mehr auf so eine Idee kam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2014 um 15:46

Könnte es sein, dass der Damm dann eher weniger "Reißt" ?
Also das warme Wasser entspannt ja denke ich mal sehr.
Könnte mir vorstellen, dass dann alles heile bleibt ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2014 um 0:00
In Antwort auf seetha_12244311

Könnte es sein, dass der Damm dann eher weniger "Reißt" ?
Also das warme Wasser entspannt ja denke ich mal sehr.
Könnte mir vorstellen, dass dann alles heile bleibt ^^

Dammriss!?!
Das wurde nir auch gesagt das der damm bicht so schbekk reisst. Ich kann nur von mir reden und da ist der damm komplett heile geblieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2014 um 16:10

WOW *_*
So viel Glück wünsche ich mir auch !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2014 um 17:33

Außer man wird wasserscheu
Ich hatte mir das auch gewünscht. Leider war dann just an diesem Tag kein Kreissaal mit Wanne frei. Am Ende hats auch nix gemacht, weil selbst die Dusche bei mir zwecklos war: Ich war plötzlich Wasserscheu! In diesem Sinne beineide ich zwar alle, die eine Wassergeburt hatten, rate aber auch, es zu akzeptieren, wenn es dann bei der Geburt ganz anders kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2014 um 13:26

Unbeschreiblich
Bei mir war das auch nicht geplant mit der wanne...die hebamme bot mir an, mich etwas zu entspannen,das angebot nahm ich an & es ging so schnell & es war soooo schön- ich würde es immer wieder tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2014 um 16:21

Sehr entspannend
Ich hatte bei meinem ersten Baby, der Kleine ist jetz 4, auch eine Wassergeburt. Sowas entspanntes habe ich mir nicht vorgestellt. Obwohl meine Hebamme zuerst nicht von begeistert war, weil ich relativ klein bin, hat alles super geklappt. Es ist nichts gerissen, der kleine ist nach 5 Presswehen ins Waser gerutscht und ich durfte ihn mir selber holen
Mein Freund saß die ganze Zeit am rand und hat mich so gut es geht unterstützt.

Lag vorher ca 5 Stunden im Kreissal in den Wehen bevor ich zum Endspurt in die Wanne bin.

Jetzt bin ich mit meinem 2. schwanger und würde jederzeit wieder eine Wasergeburt machen wollen.

LG Lilli mit Lasse und Purzelchen im Bauch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest