Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wassereinlagerungen vorbeugen durch Magnesium?

Wassereinlagerungen vorbeugen durch Magnesium?

22. Juni 2010 um 11:17

Guten Tag mitschwangeren,

ich bin das zweite mal schwanger und habe jetzt schon bammel das ich wie bei meiner ersten ss heftige Wassereinlagerungen bekomme. Habe sie zwar erst später (ab ca. 30 ssw) bekommen, aber meine FÄ verschrieb mir trotzdem jetzt schon Magnesium die ich auch einmal am Tag zu mir nehme.

Gibts vielleicht auch etwas anderes dafür? Wäre für Erfahrungsberichte sehr dankbar, da ich endlich mal die zweite ss genießen möchte!

Grüße Andrea mit Charline 2 Jahre und Geschwisterchen 10 ssw

Mehr lesen

22. Juni 2010 um 11:23

....
magnesium hat nichts mit wasser zu tun!
machen kann man leider nichts. du kannst entwässernde produkte zu dir nehmen (ananas, erdbeeren, spargel) - mehr leider nicht.
es ist aber nicht gesagt, dass es dir bei der 2.ss genauso ergeht!
entweder du bekommst es oder nicht!

kenne einige frauen, bei denen wasser nur in einer ss aufgetreten ist..

drück dir die daumen!!! weiß, wie das ist. habe auch elefantenbeine


lg
jule+muckelchen (33+5)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 11:27
In Antwort auf lani_12315821

....
magnesium hat nichts mit wasser zu tun!
machen kann man leider nichts. du kannst entwässernde produkte zu dir nehmen (ananas, erdbeeren, spargel) - mehr leider nicht.
es ist aber nicht gesagt, dass es dir bei der 2.ss genauso ergeht!
entweder du bekommst es oder nicht!

kenne einige frauen, bei denen wasser nur in einer ss aufgetreten ist..

drück dir die daumen!!! weiß, wie das ist. habe auch elefantenbeine


lg
jule+muckelchen (33+5)

Hmm...
meine FÄ hat mir aber noch nie einen Strich durch die Rechnung gemacht und gemeint, dass Magnesium entwässert, nicht ganz so dolle, aber es würde auch damit funktionieren. Darum hab ich ja vertrauen darin, aber diese Päckchen Magnesium sind ja nicht ganz so billig und würde mir reichen wenn ich die wieder bekomme wenn der ständige harte Bauch da ist! Vielleicht gibts ja etwas kostenbilligeres wie Tees etc?!

Ich hoffe doch mal das ich in der zweiten ss nicht wieder aussehe wie eine Wurst in der Pelle...darum will ich es so früh wie möglich vorbeugen...wenn ich alleine schon an die schmerzen denke, sehne ich mich schleunigst an die Geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 11:36

Nachtrag
magnesium entkrampft: entspannt also nur die gebärmutter bei wehen und so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 14:13

Hallo mamandrea!
herzlichen glückwunsch zur 2.ss !!! wir kennen uns noch aus dem maimami-forum...vielleicht erinnerst du dich noch. ich hatte doch auch so schlimme ödeme, die bei mir leider auch nicht direkt nach der geburt weg waren. jetzt bin ich auch zum 2 mal schwanger (27.ssw) und habe auch so meine bedenken, ob ich es diesmal ohne grosse wassereinlagerungen bis zum ende schaffen werde. ich gebe dir gerne die tipps von einer hebi weiter, die mir bislang sehr gut helfen. bei meinem sohn hatten die wassereinlagerungen nämlich schon sehr früh begonnen.
1. viel bewegung bzw. regelmäßig sport (ich gehe 4mal die woche ins fitnessstudio, laufband & krafttraining)
2. salzig essen, aber nur kochsalz ohne irgendwelche zusätze ( da ich nicht so salzig essen kann, habe ich kochsalztabletten aus der apotheke. nehme pro tag 5mg zu mir und ist völlig unbedenklich.alles überflüssige scheidet der körper ganz natürlich über den schweiß aus)
3. eiweissreich ernähren (ganz wichtig)!!!
ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen. wie geht es deiner tochter?
lg cansue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 17:05

Hi cansue
ja natürlich kenne ich dich noch mit dir teilte ich damals mein leiden mit der einlagerung
Glückwunsch zu deine ss wie du bestimmt mitbekommen hast, hat Mailin auch schon ihren zweiten Sohn geboren! Und weißte schon was es wird? Bin ja noch ziemlich am Anfang (10 ssw) und somit hab ich echt keinen Bock wieder so fieses Wasser zu bekommen aber danke für deine Tipps, das mit dem Sport kann ich zeitlich glaube ich nicht machen da ich erstmals 6 Wochen mit meiner Tochter in eine Mutter Kind Kur gehe und ja auch wieder halbtags arbeite! Die andere Maimamis findest du bei facebook wieder! Wäre schön mal wieder öfters von dir zu lesen!!!

Charline gehts sehr gut, ein richtiger Wirbelwind. Wie gehts deinem Sohn?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 21:31
In Antwort auf mamandrea1

Hi cansue
ja natürlich kenne ich dich noch mit dir teilte ich damals mein leiden mit der einlagerung
Glückwunsch zu deine ss wie du bestimmt mitbekommen hast, hat Mailin auch schon ihren zweiten Sohn geboren! Und weißte schon was es wird? Bin ja noch ziemlich am Anfang (10 ssw) und somit hab ich echt keinen Bock wieder so fieses Wasser zu bekommen aber danke für deine Tipps, das mit dem Sport kann ich zeitlich glaube ich nicht machen da ich erstmals 6 Wochen mit meiner Tochter in eine Mutter Kind Kur gehe und ja auch wieder halbtags arbeite! Die andere Maimamis findest du bei facebook wieder! Wäre schön mal wieder öfters von dir zu lesen!!!

Charline gehts sehr gut, ein richtiger Wirbelwind. Wie gehts deinem Sohn?
Lg


ich bekomme ein mädchen ! habe es schon in der 14.ssw erfahren. du bist bestimmt auch schon gespannt, was es bei euch wird...
kian hält mich auch sehr auf trab, wenn ich mir andere kinder so ansehe, wie lieb die sind...da kann sich kian auf jeden fall eine scheibe von abschneiden. dafür ist er aber topfit und will halt alles ausprobieren bzw. seine grenzen testen. mit ihm wird es nie langweilig...
ich habe schon von einigen gelesen, dass sie nachwuchs bekommen haben. die mariah z.b. auch...ihr 2.sohn ist schon fast ein jahr alt.
nochmal zu den ödemen. auch wenn du keine zeit für sport haben solltest, kann ich dir versichern, dass das salz und die eiweissreiche ernährung dir sehr gut helfen werden.
ich habe schon vor der ss regelmäßig sport gemacht und wollte trotz ss nicht darauf verzichten müssen.
warum sind die maimamis denn zu facebook gegangen? gab es einen bestimmten grund? schreibst du da regelmäßig mit?
vlg cansue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2010 um 8:14


ach toll ein Mädchen, freut mich für dich, dann haste beides!!!! Wünsche mir natürlich einen Jungen, aber bezweifle es und denke eher wieder ein Mädchen...hauptsache gesund Lasse mich bis zur Geburt diesmal überraschen auch wenns schwer fällt...Erstausstattung ist eh alles neutral und das Babybett wird sowieso ganz weiß gekauft

Werde deine Tipps nachgehen...hoffe das es diesmal klappt!? Wär echt froh! Hast bis jetzt noch keine einlagerung?

Das mit deinem Kian *lach* lieber so als anders...meine versucht auch immer wieder grenzen auszutesten, aber wir sind auf dem besten weg ihr das konsequent beizubringen das es so nicht geht! Bei Oma und Opa gehts dann wieder los mit dem frech sein, aber zuhause kommt sie nicht durch! Manche sachen lasse ich mir ja noch gefallen, weils zur entwicklung dazu gehört, aber aus trotz und trolerei gegenstände durch die bude zu schleudern, da hört der spass auf

Ja, schreibe regelmäßig mit bei facebook...aus dem Grund sind wir gegangen weil wir alleine ohne stille mitleser dort schreiben wollten, ist ganz ok dort und viele sind auch geblieben. Wenn du lust hast kannst dich auch kostenlos da anmelden

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram