Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wassereinlagerung und schmerzen

Wassereinlagerung und schmerzen

11. März 2007 um 12:40 Letzte Antwort: 12. März 2007 um 13:25

hi mädels, kann mir wer helfen? ich bin in der 21 ssw und kann seit ca. 3 wochen nicht mehr durchschlafen bedingt durch schmerzen in beiden händen. daumen, zeige und mittelfinger schlafen nachts ständig ein und verursachen kribbeln und höllische schmerzen so das ich immer aufwache, weiss nicht wie ich liegen soll (habe ödeme) am besten komme ich klar wenn ich ganz gerade ohne kissen liege und ziemlich hart. ich weiss das die quetschung von der hws kommt. es macht mich nur wahnsinnig das ich keine nacht ohne schmerzen schlafen kann und alle 1 1/2 bis 2 std. aufwache -.-

ich bin ja erst ssw 21, was mache ich bis zum ende? es kommen sicher noch mehr wassereinlagerungen da ich ja auch sehr klein bin.

gibt es ein hausmittel wie z.B. reistag oder brennesseltee? hilft das?

Mehr lesen

11. März 2007 um 13:05

Hallo
trotz allem viel trinken...für die Beine ne Stützstrumpfhose...ansonsten???bei mir hat nicht viel geholfen...erst nach der gEBURT war es wieder weg

Gefällt mir
11. März 2007 um 13:18

Negative Seiten
Hallo

Ich bin jetzt schon in der 39. Ssw und habe auch schon seit langem Ödeme in den Händen. Und bei mir ist es von Zeit zu Zeit immer schlimmer geworden. Ich habe Brennesseltee probiert, brachte aber nichts.
Habe fast schon kein Gefühl mehr in den Fingern.
Das sind halt die negativen Seiten bei einer Schwangerschaft....

Gefällt mir
12. März 2007 um 9:38
In Antwort auf toma_12446287

Hallo
trotz allem viel trinken...für die Beine ne Stützstrumpfhose...ansonsten???bei mir hat nicht viel geholfen...erst nach der gEBURT war es wieder weg

Wassereinlagerung
Hallo,
ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft fast 28kg zugenommen, und das meiste natürlich Wasser!(von 60kg auf 88kg)
Man kann und macht leider heutzutage nichts! Aber der Vorteil ist, dass es total schnell wieder weg geht, vor allem, wenn man stillt.

Bin jetzt in der 22.ssw und hab auch schon wieder 9kg drauf und dicke finger!
Ich gehöre auch zu denjenigen, die die Veranlagung dazu haben,... leider

-Brennesseltee sollte man nicht mehr als 3 Tassen am Tag trinken
-Baden jeden Tag ne halbe stunde hilft angeblich
-Ananas und Reis essen,
-Beine oft hoch legen

Aber das habe ich alles in der 1. SS auch nicht gewußt!

LG loreley321

Gefällt mir
12. März 2007 um 10:15

Wassereinlagerung
Bin in der 31SW und habe auch Wassereinlagerungen. Ich nehme seit einer Woche homöopatische Brennessel-Entwässerungstabletten, weil ich den Tee nicht runterbringe.
Ich habe schon das Gefühl, dass es ein bischen besser wird. Viel Spazierengehen hilft mir auch bei dicken Beinen..dafür wirds dadurch in den Händen schlimmer

Dazu kommen seit zwei Wochen Rückenschmerzen die mich nachts auch kaum mehr schlafen lassen.
Mal ehrlich...es gibt schon schöneres als schwanger sein, oder?
ICh freu mich aber trotzdem auf meine Kleine...in zwei Monaten ist ja alles vorbei

Gefällt mir
12. März 2007 um 13:25

Auf keinen fall Reistage
Hallo Du

Ich habe auch wasser sehe aus wie ein dicker pfannenkuchen obwohl ich eigentlich sehr schlank bin.
Habe meine Hebi gefragt was man machen kann grüner hafertee von volmer hilft ganz gut 2 tassen täglich spargel und annanas essen was sie gesagt hat auf keinne fall reistage machen da entwässert der körper zu schnell und das könnte zum ablösen der platzenta führen also auf keinen fall machen

Grüßle Shayenne27+inhalt30ssw

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers