Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wasser in den Beinen! Hilfe

Wasser in den Beinen! Hilfe

21. Januar 2008 um 8:40 Letzte Antwort: 23. Januar 2008 um 10:24

Guten morgen erst mal!
Ich hätte da mal ne frage bin etwas verunsichert bin in der 25 SSW und habe Wasser in den Beinen, also so richtige Dellen wenn ich ans Schienbein drücke!

Ist das normal oder sollte ich mich da bei meinem Arzt melden???

Und kennt jemand ein Hausmittel was ich dagegen tun kann???

Danke schon mal im vorraus!

Hopser

Mehr lesen

21. Januar 2008 um 9:54

Liebe Hopser
War am Freitag beim FA, es wurde eine Urinprobe genommen und auf die Wasseransammlungen wird nun getestet. Gegebenenfals bekomme ich was dagegen, aber ein bischen Wasser soll ganz normal sein.

LG

Sternschnute + Krümi 19+3

Gefällt mir
21. Januar 2008 um 13:26

Hallo Hopser
he ich trink einen Schwangerschaftstee gegen das Wasser. Der hilft total gut. Esse viel Quark und Reis das hilft ausserdem. Habe nicht viel Wasser, nur mich nervt das mir die Hände in der Nacht manchmal einschlafen
Lg Pia

Gefällt mir
21. Januar 2008 um 15:43

Hausmittel
In dem Buch "Hebammensprechstunde" wird empfohlen viel Kartoffeln zu essen.
Also keine Reis-Diät oder ähnliches. Da sagt die Autorin davon bekommt man Mangelerscheinungen.

Ich habe ein Basensalz, "Meine Base" von P. Jentschura.
Das ist für's Badewasser, Fußbad ect. Ich reibe mich nach dem Duschen damit ein (natürlich noch abspülen), das nimmt die überschüssigen Säuren von der Haut und hhilft beim Ausscheiden von Säuren und Schlacken. Die machen auch z.T. die Wassereinlagerungen, der Körper "verdünnt" die überschüssige Säure im Körper und das siehtst du dann an deinen Beinen.
Google mal nach, ich will mich hier nicht weiter dazu auslassen.

Gefällt mir
21. Januar 2008 um 16:22

Ich esse......
eine frische anans oder
esse morgens ein hart gekochtes ei und trinke 1 l mineralwasser nur dann verabrede dich nicht ,meine Hebamme hatte mir den tipp gegeben und bei mir hilft es
oder mach wechselbäder mit meersalz

Gefällt mir
23. Januar 2008 um 9:56

Also...
ich habe von meiner Hebamme Akupunktur bekommen und das hilft super....

Lg Lela 37+2

Gefällt mir
23. Januar 2008 um 10:24

,,,,
ich würde es mal deinem Arzt melden.

Trägst du Kompressions-Strümpfe?

Ich hatte schon sehr früh angeschwollene Knöchel, daher schon sehr früh so sexy Strümpfe an die halfen dann gleich! Habe auch viel weniger schwere Beine.

Bea (19. SSW)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers