Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was zieht ihr eurem Baby nach der Entbindung an?

Was zieht ihr eurem Baby nach der Entbindung an?

18. Juni 2012 um 12:33

Hallo!
Ich bin jetzt in der 28. SSW und bereite meine Kliniktasche vorsorglich schonmal vor. Nun bin ich gerade am Überlegen, was ich für das Baby zum Anziehen einpacken soll für den Nachhauseweg (er kommt in September). Ich würde folgendes einpacken:

Body in Gr 56
Langärmliges Oberteil in Gr 56
Jeans in Gr 56
Dicke Socken in Gr 56
Jacke in Gr 62

Habe ich etwas vergessen? Meint ihr das ist eine gute Idee was ich anziehen will oder zu warm/zu kalt für September? Oder zieht man normalerweise besser als erstes einen Strampler an oder so? Ich will nur nicht auffallen wenn ich die Klinik verlasse

Was zieht ihr eurem Baby an?

lg

Mehr lesen

18. Juni 2012 um 12:43

Wie
wärs noch mit einer Mütze?
Also so würde ich es machen....
aber 28.SSW ist doch schon ganz schön zeitig...vielleicht bekommst du ja auch ein besonders großes oder kleines Kind, da musst du dann mit den Größen bestimmt nochmal schauen...
Also ich hab für meinen kleinen einen Strampler eingepackt, muss erstmal schauen wie das dann alles so passt....dafür ist mein ET auch schon morgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2012 um 12:51
In Antwort auf irin_12043276

Wie
wärs noch mit einer Mütze?
Also so würde ich es machen....
aber 28.SSW ist doch schon ganz schön zeitig...vielleicht bekommst du ja auch ein besonders großes oder kleines Kind, da musst du dann mit den Größen bestimmt nochmal schauen...
Also ich hab für meinen kleinen einen Strampler eingepackt, muss erstmal schauen wie das dann alles so passt....dafür ist mein ET auch schon morgen

Zeitig...
Ja das stimmt, dessen bin ich mir auch bewusst... Nur bekomme ich sonst zu schnell Panik, mache mir die ganze Zeit Sorgen, wenn ich das nicht jetzt packe... Es könnte ja immer was passieren und das Kind kommt dann zu früh und dann bin ich total unvorbereitet - mein Kopf ist fürchterlich Und deshalb packe ich eben jetzt schon, damit ich meine Ruhe von meinem Kopf habe haha

Oh ok meinst du so eine dicke Mütze oder ein ganz normales? Wahrscheinlich weil das Baby noch sehr empfindlich ist oder?

Ich wünsche dir viel Glück und Gesundheit - und deinem Baby natürlich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2012 um 13:38

Also
so ne relativ dünne Mütze reicht ja auch....bei uns im Krankenhaus ist das sogar manchmal so, dass die dort in ihren kleinen Bettchen noch Mützen auf haben...
Kommt natürlich auch bissl drauf an, im September können ja auch durch aus noch sommerliche Tempereaturen herrschen, dann brauchst du die nicht, ich hab eine eingepackt, besser was zu viel, als zu wenig...

Naja und sollte es dann doch plötzlich ganz anders kommen könntest du ja immer noch deinem Partner sagen, dass er noch dies oder jenes am Tag der Entlassung mitbringen soll....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2012 um 13:45

Da
brauchst du dir nicht so viele Gedanken machen. Sieht doch ganz gut aus, was du da einpackst.
Größe 56 ist eigentlich immer gut. Mein Kleiner war 53 cm groß und 3500 g und Größe 56 war ihm alles zu groß! Die sind so winzig, wenn die auf die Welt kommen. Aber noch kleiner braucht man nicht, weil die so schnell rauswachsen und dann ist es echt nicht schlimm, wenn die Ärmelchen etwas zu lang sind und die Beinchen vom Strampler.
Dünnes Mützchen ist empfehlenswert, wenn es schon herbstlich kühl ist. Ansonsten braucht man die in der Wohnung nicht unbedingt.
Strampler ist wohl am gemütlichsten mehr als eine Jeans.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2012 um 13:47
In Antwort auf irin_12043276

Also
so ne relativ dünne Mütze reicht ja auch....bei uns im Krankenhaus ist das sogar manchmal so, dass die dort in ihren kleinen Bettchen noch Mützen auf haben...
Kommt natürlich auch bissl drauf an, im September können ja auch durch aus noch sommerliche Tempereaturen herrschen, dann brauchst du die nicht, ich hab eine eingepackt, besser was zu viel, als zu wenig...

Naja und sollte es dann doch plötzlich ganz anders kommen könntest du ja immer noch deinem Partner sagen, dass er noch dies oder jenes am Tag der Entlassung mitbringen soll....

Vielen Dank
für den Tipp mit der Mütze! Ich packe auf jeden Fall eine Baumwollmütze fürs Baby ein. Gibt es da eine bestimmte Größe für neugeborene oder steht da einfach "newborn" drauf?

Ja da hast du recht, ich traue meinem Mann manchmal etwas zu wenig zu seit ich schwanger bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2012 um 13:49
In Antwort auf monpetitpois

Da
brauchst du dir nicht so viele Gedanken machen. Sieht doch ganz gut aus, was du da einpackst.
Größe 56 ist eigentlich immer gut. Mein Kleiner war 53 cm groß und 3500 g und Größe 56 war ihm alles zu groß! Die sind so winzig, wenn die auf die Welt kommen. Aber noch kleiner braucht man nicht, weil die so schnell rauswachsen und dann ist es echt nicht schlimm, wenn die Ärmelchen etwas zu lang sind und die Beinchen vom Strampler.
Dünnes Mützchen ist empfehlenswert, wenn es schon herbstlich kühl ist. Ansonsten braucht man die in der Wohnung nicht unbedingt.
Strampler ist wohl am gemütlichsten mehr als eine Jeans.

Wenn ich...
mich doch noch für einen Strampler entscheide, sollte man darauf dann auch eine Jacke anziehen oder irgendwas? Nur ein Strampler scheint mir zu wenig zu sein!

Also ein Mützchen muss ich dann auf jeden Fall noch besorgen, habe ich noch gar keine!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 11:34
In Antwort auf roslyn_12844051

Wenn ich...
mich doch noch für einen Strampler entscheide, sollte man darauf dann auch eine Jacke anziehen oder irgendwas? Nur ein Strampler scheint mir zu wenig zu sein!

Also ein Mützchen muss ich dann auf jeden Fall noch besorgen, habe ich noch gar keine!

Das ist abhängig
von den Temperaturen würde ich sagen. Wenn es noch einigermaßen warm für September draußen ist, also z. B. 15C, dann würde ich einen Langarmbody anziehen, darüber einen Strampler (die sind ja meistens ärmellos) und wenn ihr dann losfahrt noch ein Jäckchen drüber. Empfehlenswert ist es immer, eine Babydecke dabei zu haben. Da kann man das Würmchen auch noch einmummeln, wenn es doch zu kalt ist.
Mein Kleiner ist im Dezember geboren und da habe ich ihm immer ein Langarmbody, einen kleinen Pullover drüber und dann den Strampler + Söckchen über den Strampler gezogen. Wenn es dann rausging, kam er natürlich mit dicker Mütze und Handschuhe in einen dicken Schneesack und Decke oben drauf in den KiWa.
Ich glaube, beim ersten Kind ist man sich nie so richtig sicher... Aber eigentlich kann man das nach Gefühl machen. Neugeborene kühlen schnell aus, aber man darf sich auch nicht verrückt machen. Immer schön im Nacken fühlen (ob es da warm ist, darf aber auch nicht geschwitzt sein - dann ist es dem Baby zu warm) und die Füßchen dürfen nicht kalt sein (Händchen schon).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 16:55
In Antwort auf monpetitpois

Das ist abhängig
von den Temperaturen würde ich sagen. Wenn es noch einigermaßen warm für September draußen ist, also z. B. 15C, dann würde ich einen Langarmbody anziehen, darüber einen Strampler (die sind ja meistens ärmellos) und wenn ihr dann losfahrt noch ein Jäckchen drüber. Empfehlenswert ist es immer, eine Babydecke dabei zu haben. Da kann man das Würmchen auch noch einmummeln, wenn es doch zu kalt ist.
Mein Kleiner ist im Dezember geboren und da habe ich ihm immer ein Langarmbody, einen kleinen Pullover drüber und dann den Strampler + Söckchen über den Strampler gezogen. Wenn es dann rausging, kam er natürlich mit dicker Mütze und Handschuhe in einen dicken Schneesack und Decke oben drauf in den KiWa.
Ich glaube, beim ersten Kind ist man sich nie so richtig sicher... Aber eigentlich kann man das nach Gefühl machen. Neugeborene kühlen schnell aus, aber man darf sich auch nicht verrückt machen. Immer schön im Nacken fühlen (ob es da warm ist, darf aber auch nicht geschwitzt sein - dann ist es dem Baby zu warm) und die Füßchen dürfen nicht kalt sein (Händchen schon).


Vielen DAnk für deine Antworten, du hast mir sehr weiter geholfen Ja ich denke auch, dass ich so unsicher bin, weil ich das einfach alles noch überhaupt nicht kenne und keine Erfahrungen sammeln konnte. Ich hoffe mal, dass ich das wirklich schaffe und mein Gefühl mich nicht enttäuscht Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2012 um 20:34

Hi
finde auch Strampler bequemer als Jeans, die sind je nach dem etwas fest um den Bauch, da ist ja auch noch ein dicker Knubbel, weil der Nabel noch nicht ab ist, da soll ja nix draufdruecken, lg niue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2012 um 23:56

...
generell wurde schon alles gesagt. Meine Maus war 53 cm groß und ich persönlich fand Größe 56 immer zu groß! Der Halsausschnitt der Bodys ist dann immer so weit und nichts sitzt so wirklich. Ich würd sagen, einen Body in 50 (die dehnen sich ja auch noch) und einen Strampler einpacken.
Jeans find ich persönlich auch überhaupt nicht schön für die zarten Wesen. Das fühlt sich schon unbequem an... Ansonsten haben die im Krankenhaus doch auch zur Not was - und in der Zwischenzeit kann dir Oma/Partner ja das passende besorgen
Viel Spaß mit dem/der Kleinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen