Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was würdet ihr mache?

Was würdet ihr mache?

27. November 2017 um 8:36

Hallo ihr lieben,
ich bräuchte mal wieder eure meinung...
folgendes ich arbeite in einer gießerei und habe vom chef erfahren er wolle mich als seine nachfolgerin (echt super, fühle mich total geehrt) ... dass problem vor den nächsten 6-8 jahren wird er ja noch bleiben und mich auch erst dann auf die meisterschule schicken... problem daran ist die ist die meisterschule geht 4 jahre (alle 6wochen für 14 tage in stuttgart) was bedeutet ich wohne in der zeit (die 14tage) in einem wohnheim.... jetzt habe mien partner und ich aber eigentlich vor nächstes frühjahr den kinderwunsch zu erfüllen ... aber ich kann mir nicht vorstellen wie dann die zukunft aussieht
ich kann doch nicht alle 6 wochen 14 tage von daheim weg sein ? wohin soll dann das kind ? mein Partner arbeitet im 3 schicht system dass heißt er wäre je nach schicht teilweise ja auch nicht zuhause und den kinderwunsch 10 jahre nach hinten zu vershcieben ist eigenlich keine option...

denkt ihr mein chef würde (sollte ich nächstes jahr wirklich schwanger werden) mich nicht mehr nehmen wollen?

HILFE was ratet ihr mir ?
ich drehe durch  

danke fürs antworten

ps: mein partner meint des klappt schon ect.
 

Mehr lesen

27. November 2017 um 8:45

Gäbe es denn keine Möglichkeit jetzt die Meisterschule zu besuchen und dann nach diesen vier Jahren den Kinderwunsch anzugehen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 8:50

nein leider nicht :/

die firma zahlt und genehmigt es nicht (nicht nur mir nicht sondern gilt für mehrere leute)

ich habe keinen dringlichen grund 

ich bin kein karriero mensch eher familie ... deswegen ist es ja so schwer (ich denke mir dann halt :"tja pech gehabt mit job aber immerhin habe ich eine kleine familie" 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 9:28

Du beantwortest deine Frage schon selbst. Wenn dir Familie wichtiger ist, das geh deinem Kinderwunsch nach. Vlt willst du danach gar nicht mehr Nachfolger werden...
Und wenn schon und dein Chef das auch noch will, wird sich eine Lösung finden! Stell nur vor du wartest mit den Kindern, dein Chef überlegt es sich anders und dann klappt es nicht mehr....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 9:55

stimmt ... danke dir ... ich bin so durcheinander... ich fand die vorstellung so schön dass er mich will aber du hsat ja recht ... ich will dies eigentlich  nicht wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 9:59

Ja ich finde auch, dass du dich auf keinen Fall auf solche Versprechungen verlassen solltest - vorallem nicht wenn die in so ferner Zukunft liegen.
Du bist ja noch sehr jung - wenn du deinen Kinderwunsch jetzt erfüllen willst kannst du später noch immer die Karriereleiter höher steigen, wenn du willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 10:28

Die Antwort hast du ja wirklich schon selbst gegeben!
Und wer weiß, was in den sechs Jahren noch so alles passiert... Karriere lässt sich nachholen - Kind nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 10:50

ja denkt ihr denn selbst wenn mein chef noch wollen würde ...dass ich die meisterschule in den 4 jahren dennoch schaffen würde mit kind (wenn da nicht doch schon 2 sind ... mein wunsch wäre 2 kids mit nicht all zu großem unterschied)
könntet ihr dies denn ? eure kids 14 tage am stück nicht sehen alle 6 wochen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 12:55
In Antwort auf miya1997

ja denkt ihr denn selbst wenn mein chef noch wollen würde ...dass ich die meisterschule in den 4 jahren dennoch schaffen würde mit kind (wenn da nicht doch schon 2 sind ... mein wunsch wäre 2 kids mit nicht all zu großem unterschied)
könntet ihr dies denn ? eure kids 14 tage am stück nicht sehen alle 6 wochen?

Ich könnte es nicht. Organisatorisch, wie emotional.
Aber das solltest du auf dich zukommen lassen. Bevor man Kind(er) hat, stellt man sich Einiges anders vor. Da sollte man nicht zu detailiert planen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 12:57

eben ich kann mir überhaupt nicht vorstellen solange von meinem kind getrennt zu sein aber eben ich weis nicht wie ich später mal denke ... danke dir/ danke euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 16:47
In Antwort auf miya1997

Hallo ihr lieben,
ich bräuchte mal wieder eure meinung...
folgendes ich arbeite in einer gießerei und habe vom chef erfahren er wolle mich als seine nachfolgerin (echt super, fühle mich total geehrt) ... dass problem vor den nächsten 6-8 jahren wird er ja noch bleiben und mich auch erst dann auf die meisterschule schicken... problem daran ist die ist die meisterschule geht 4 jahre (alle 6wochen für 14 tage in stuttgart) was bedeutet ich wohne in der zeit (die 14tage) in einem wohnheim.... jetzt habe mien partner und ich aber eigentlich vor nächstes frühjahr den kinderwunsch zu erfüllen ... aber ich kann mir nicht vorstellen wie dann die zukunft aussieht
ich kann doch nicht alle 6 wochen 14 tage von daheim weg sein ? wohin soll dann das kind ? mein Partner arbeitet im 3 schicht system dass heißt er wäre je nach schicht teilweise ja auch nicht zuhause und den kinderwunsch 10 jahre nach hinten zu vershcieben ist eigenlich keine option...

denkt ihr mein chef würde (sollte ich nächstes jahr wirklich schwanger werden) mich nicht mehr nehmen wollen?

HILFE was ratet ihr mir ?
ich drehe durch  

danke fürs antworten

ps: mein partner meint des klappt schon ect.
 

Ich denke auch das du deiner Familienplanung nachgehen solltest. Ein Job ( auch wenn er dir so gut gefällt ) ist ersetzbar und wer weiß was in 6 Jahren ist. Meiner Meinung nach ist die Familie das wichtigste und dir anscheinend auch.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram