Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was vor geburt alles erledigen?

Was vor geburt alles erledigen?

13. Juli 2008 um 20:24

hi mädels.

ab morgen sinds noch 6 wochen bis zum ET.
was muss ich vor der geburt alles erledigen?
im krankenhaus anmelden,und bescheinigung zur krankenkasse schicken wegen mutterschaftsgeld fällt mir nur ein.

sonst noch irgendwas?
wünsch euch alles gute!

Mehr lesen

13. Juli 2008 um 21:02

Baryt
danke! mit meinem arbeitgeber hab ich geklärt.

anträge brauch ich dann noch...und wegen vaterschaftsanerkennung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:11

Barty
ok danke is lieb von dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:00

Hi!
Ich weiß ja nicht, ob du nur den Papierkram meinst...aber was wir gemacht haben, so ne knappe Woche vor der geplanten Einleitung, war, dass wir mehrere Essen vorgekocht haben. Großeinkauf etc. ...alles, was man im Wochenbett schwer kann...
Ich wünsch dir eine wunderschöne und reibungslose Geburt!
Kamikaetzchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:16

Elternzeit vor Geburt beantragen?
Ich wußte gar nicht, dass das geht. Ich habe von meinem Arbeitgeber einen Elternzeitantrag-Vordruck bekommen, wo ich das genaue Geburtsdatum, den Namen des Kindes und den genauen Zeitraum der Elternzeit eintragen muss und dann alles mit Kopie der Geburtsurkunde an meinen Arbeitsgeber schicken muss. Ich finde das voll steßig, da das ja immerhalb einer Woche nach der Geburt (7 Wochen vor Elternzeitantritt - man hat ja zum Glück 8 Wochen MuSchu) gemacht werden muss. Keine Ahnung wie man das machen soll, falls man länger im Krankenhaus bleiben muss ... und auch wenn man nach 3 Tagen raus ist, zum Standesamt und zur Post rennen mitn Baby finde ich blöde.

Wie könnt ihr den die Elternzeit schon eher beantragen? Ich habe in meiner Firma nachgefragt, aber da gehts wohl nicht anders.
Der ganze blöde Papierkram nerft mich jetzt schon ... noch 2 Wochen bis zum ET und ich weiß nicht wie ich das alles mit der Kleinen dann machen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:43

Hi,
du musst die Elternzeit nicht extra "beantragen", dein AG muss ja nicht zustimmen. Du gisbt nur ein Schreiben mit ein paar Zeilen ab, worin steht wie lange du planst, in Elternzeit zu gehen. MfG, und gut ist. Allerdings solltest du schon vorher mit dem AG oder deinem Vorgesetzten drüber gesprochen haben, wie du das alles machen willst, dann kann der auch besser planen.
Kannst dir auch schon mal alle Anträge aus dem Netz laden, Elterngeld, Kindergeld, Mutterschaftsgeld falls du keinen Anspruch auf das von der KK hast, etc. Antrag für die Krankenversicherung vom Kind kannst du auch schon holen und soweit fertig machen. Habe alle diese Anträge schon da und fertig ausgefüllt, muss nur noch Name und Datum rein. Koffer für di Klinik packen, falls der nicht schon fertig ist?!

Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein...

LG, mommytobe 36+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 23:19

....
danke mädels für eure antworten!!!
wünsch euch alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 11:32

Ich
hab zum beispiel alle anträge (kindergeld, elterngeld, etc.) schon so weit es ging ausgefüllt, damit das danach schnell losgeschickt werden konnte. dann musst du deine krankenkasse auch informieren, weil ja das baby mitversichert werden muss.

wenn ihr haustiere habt musst du zusehen dass jemand sie versorgt (man weiß ja nie wielange man weg ist), evetuell kannst du auch schon danksagungskarten vorbereiten, texte überlegen und so...

lg,

mausala + fenja (15 wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen