Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was verwendet ihr für...

Was verwendet ihr für...

30. Oktober 2011 um 10:40

pflegeprodukte bzw. welche marken sind empfehlenswert und was benötigt man alles wenn ein baby im dezember zur welt kommt?

diese markenflut in den regale überwältigt mich immer total und ich weiß nicht welche pflegeprodukte gut und welche weniger gut sind

genauso geht es mir mit der pre milch
ich habe zwar vor zu stillen aber man weiß ja nie ob das alles so klappt wie es sollte und möchte deshalb zumindest eine packung in der hinterhand zu hause stehen haben ABER welche

wäre lieb wenn ihr mir helfen könntet !

danke im voraus
dini

Mehr lesen

30. Oktober 2011 um 10:56

Hi dini
Also ich find Penaten und Babylove (Eigenmarke von dm) ganz gut und war bisher immer zufrieden mit.

pre Nahrung hatte ich die von Humana war auch zufrieden.

Bei meinem Sohn hab ich nicht gestillt, aber bei mein Würmchen möcht ich stillen, werde aber zur Sicherheit aufjedenfall eine Packung Pre in Hinterhand haben sicher ist sicher !!

Hoffe ich konnte dir ein wenig Helfen, aber wie gesagt ist geschmackssache alles!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 11:26

Du brauchst gar nichts...
und schon gar kein puder!

das puder ist sogar gefährlich für säuglinge!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 11:30

...
schlossausglas hat eigentlich schon alles gesagt

Meine Hebamme hat zusätzlich noch empfohlen ein kleines Döschen Penaten Creme für den Notfall da zu haben.

lg brause

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 11:36

Oder
etwas Mandelöl ins Badewasser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 11:42

....
ist ja auch nur für den Notfall, wenn wunde stellen da sind dass es erstmal nicht mehr so brennt wenn z.b. Pipi dran kommt.
Ansonsten ist Öl natürlich besser, sagt auch meine Hebi !
Von Anfang an würde ich natürlich auch keine Penatencreme auf den zarten Popo cremen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 12:33

Zu den
KOsmetikprodukten hat schlossausglas ja schon alles gesagt. Da unterschreib ich sofort.

Zur Milch: Statt mir Gedanken darüber zu machen welche Milch ich in der Hinterhand haben sollte würde ich mir lieber Telefonnummern von 1 oder 2 Stillberaterinnen in der Nähe raussuchen und auch schon mal einen ersten Kontakt aufnehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 12:37

,...
also ich habe an pflegeprodukte folgendes da (bekomme auch ein Dez. kind)
Babybad, babylotion (von bübchen)
warrestäbchen für babys
nasensauger
wundcreme von penaten
feuchttücher von hipp (waren im angebot deswegen nehme immer irgendwelche die im angebot sind, hatte da nie was spezielles)
nagelschere
ja des waren die pflegesachen

ich werde wahrscheinlich nicht stillen, und werde meinen menne zum milch kaufen schicken, oder ich kaufe sie noch mal schaun.
ich werde die bebivita kaufen hatte sie bei meiner tochter und habe mit der super erfahrungen gemacht, trotz des preises.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 12:55

..
ich hab das viel früher gemacht, soweit ich mich erinnere, die hängen ja erst noch so umgeknickt an den finger und irgendwann lösen die sich ab und dann sind sie aber zu lange. und da hab ich sie abgeschnitten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 12:56

@Schlossausglas
das sind echt super Tipps die ich auch einfach mal so annehme. danke dafuer. nur eine frage hab ich noch. wie mach ich baby sauber wenn ich mal unterwegs bin und frisch wickeln muss? oder kann man dann ausnahmsweise Feuchttuecher nehmen? lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 13:27

Jetzt muss ich aber auch mal fragen...
wenn man nasse waschlappen in ne tupperdose macht, dann explodieren doch dort die keime oder nicht....?!

also ich finde deine tips toll und hilfreich, aber da würde ich denn doch auf feuchttücher für unterwegs umsteigen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 13:51

Naja doch!
wenn man unterwegs ist, dann doch auch mal ein paar stunden?

und irgendwie widerstrebt das absolut meinem hygiene-empfinden...bei nassen waschlappen, die länger rumliegen überkommts mich!

ich glaub dann würde ich WENN ich auf sowas komplett verzichten möchte die waschlappen lieber trocken mitnehmen und lieber ne kanne mit wasser dazu...bzw. meist findet man ja auch wickelräume unterwegs wo dann auch fließend wasser ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 13:59


es gibt ganz gute einmalwaschlappen von dunwell(??) gibts bei rossmann,rewe,dm. die find ich echt ganz gut, weil sie recht weich sind. ich hab mir immer ein-zwei für unterwegs in einen zipper-beutel getan, meine motte hatte kein problem damit, wenns kalt ist, findet sie meist lustig
heilwolle kann ich auch nur empfehlen, es gibt aber auch kinder, die allergisch drauf reagieren, also bitte 2 (!!!)mal tagsüber kurz ausprobieren und erst wenn dann keine reaktion da ist über nacht oder für einne längeren zeitraum benutzen

wattestäbchen fürs baby hatte ich nie und werd ich auhc nie kaufen, find ich absolut überflüssig, da man ja eh nicht IN den ohren sauber machen soll, was da an dreck ist, kommt früher oder später "rausgewandert"

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest