Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was tun, wenn ER ein Kind will?

Was tun, wenn ER ein Kind will?

8. Juni 2014 um 17:48

Meine beste Freundin hat vor ca 3 Monaten ein Baby bekommen. Sein bester Freund hat uns vor kurzem eröffnet, dass er Vater wird. Und jetzt meint er, dass sich auch in unserem Leben ein Baby gut machen würde. Und mein Gedanke war nur: spinnt der?

Das habe ich ihm natütlich nicht gesagt. Ich habe ihm gesagt, dass ich vorher heiraten will - und vielleicht ein haus.

Das Problem ist, dass ich nicht mal weiß, ob ich welche will! Und falls ja, vielleicht in 10 jahren oder so?

Ideen wie man dieses problem lösen kann?

Mehr lesen

8. Juni 2014 um 19:16

Hallo,

Du solltest mit ihm darüber reden, dass Du Dir nicht sicher bist ob Du jemals Kinder willst. Das ist eine wichtige Information für ihn und spielt vor allem eine Rolle im Bezug auf eine eventuelle Hochzeit oder einen Hauskauf. Sollten Kinder für ihn um jeden Preis dazu gehören, Du aber nicht ggf. gar nicht willst, so habt ihr zwei unterschiedliche Lebensmodelle für die Zukunft. Das muss nicht zwangläufig das Ende der Beziehung bedeuten, Du solltest Dir aber im Klaren darüber sein, dass einer von Euch dann auf der Strecke bleibt.
Wenn Du es Dir vorstellen kannst irgendwann, sag ihm das so und versucht einen zeitlichen Rahmen zu finden, der euch beide zufrieden stellt.

Kinderwunsch ist keine romantisch verspielte Spinnerei im Kopf, die man durch Vernunft in den Griff bekommt. Eure Umgebung verändert sich und er merkt, dass er da gerne mit gehen möchte. Er wünscht sich sicher, dass sein Kind mit dem seines besten Freundes spielen kann usw. Das ist alles total verständlich.
Gehe bitte nochmal in Dich und such das Gespräch mit Deinem Freund. Stell Dir nur mal vor ihr heiratet und kauft ein Haus innerhalb der nächsten Jahre und er denkt dann, er hätte die Bedingungen für ein Baby erfüllt. Und dann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2014 um 19:38
In Antwort auf helmi_11911843

Hallo,

Du solltest mit ihm darüber reden, dass Du Dir nicht sicher bist ob Du jemals Kinder willst. Das ist eine wichtige Information für ihn und spielt vor allem eine Rolle im Bezug auf eine eventuelle Hochzeit oder einen Hauskauf. Sollten Kinder für ihn um jeden Preis dazu gehören, Du aber nicht ggf. gar nicht willst, so habt ihr zwei unterschiedliche Lebensmodelle für die Zukunft. Das muss nicht zwangläufig das Ende der Beziehung bedeuten, Du solltest Dir aber im Klaren darüber sein, dass einer von Euch dann auf der Strecke bleibt.
Wenn Du es Dir vorstellen kannst irgendwann, sag ihm das so und versucht einen zeitlichen Rahmen zu finden, der euch beide zufrieden stellt.

Kinderwunsch ist keine romantisch verspielte Spinnerei im Kopf, die man durch Vernunft in den Griff bekommt. Eure Umgebung verändert sich und er merkt, dass er da gerne mit gehen möchte. Er wünscht sich sicher, dass sein Kind mit dem seines besten Freundes spielen kann usw. Das ist alles total verständlich.
Gehe bitte nochmal in Dich und such das Gespräch mit Deinem Freund. Stell Dir nur mal vor ihr heiratet und kauft ein Haus innerhalb der nächsten Jahre und er denkt dann, er hätte die Bedingungen für ein Baby erfüllt. Und dann?

Ich weiß es nicht...
Früher war das für mich eigentlich immer klar: natürlich bekommt man kinder, das gehört zum leben. Wenn man groß ist...
Aber jetzt, wo so viele in meinem umfeld babys bekommen, weiß ich es nicht mehr. Nicht weil ich keine kinder mag - im gegenteil! Ich mag sie gerne und spiel auch gerne mit ihnen (und gib sie dann genau so gerne wieder ab) Und ich weiß auch, dass er ein guter und liebevoller Vater sein wird - aber ... Im moment: nein. In der zukunft: ?

Vielleicht ist es angst?

Ich weiß es einfach nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was ist das?
Von: edie_12469901
neu
7. Juni 2014 um 22:31
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper