Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was tun gegen Wasser in den Beinen?

Was tun gegen Wasser in den Beinen?

15. August 2008 um 9:58 Letzte Antwort: 15. August 2008 um 10:53

Ich bin gerade mal in der 25. SSW und habe schon morgen total dicke Füße und Fesseln. Meine Knöchel sind schon gar nicht mehr zu erkennen. Kann man was dagegen tun?

Ich habe einen Bürojob und sitze 95 % meiner Arbeitszeit. Habe auch keine Möglichkeit, die Beine mal hochzulegen. Das würde sicher sowieso nicht viel Sinn ergeben, da sie ja schon so dick sind, wenn ich auf Arbeit ankomme!!!
Das sieht so furchtbar aus...da ist nix mehr mit Dreiviertelhosen oder Rock...

Vielleicht kennt einer das Problem und hat ne Lösung...

Viele Grüße
Franzi + Huschelmaus 25. SSW

Mehr lesen

15. August 2008 um 10:09

Geht mir genauso!
Meine Gyn hat mir Stützstrümpfe verschrieben.
Dann soll ich Brennesseltee trinken und dazu viel Wasser, da der Tee entschlackt.
Außerdem Wechseldusche und Massage der Füße und Beine zum Körper hin um die Durchblutung anzuregen.
Ansonsten Beine auf den Tisch egal wo! Hat sie echt gesagt, sehr witzig, oder?

Gefällt mir
15. August 2008 um 10:14

Vielen Dank
habe auch am Montag wieder Termin bei meiner FÄ. Vielleicht verschreibt sie mir ja auch Stützstrümpfe. Mit der Zeit fängt das nämlich auch an zu spannen...

Ja, aber leider habe ich wirklich keine Möglichkeit die Beine hochzulegen...

Bin schon mal froh, dass es nicht nur mir so geht. Sonst hört man das ja erst als Phänomen gegen Ende der Schwangerschaft...

LG Franzi

Gefällt mir
15. August 2008 um 10:20

Ich bin sogar erst in der 21. SSW
Ich glaub es liegt am Wetter.
Wenn es kühler wird hab ich nämlich schlanke Fesseln.
Manche Frauen bleiben auch einfach verschont.
Ich hab innerhalb eines Tages 3 kg zugenommen, ohne mehr zu essen.
Alles Wasser, dass dann ganz schnell wieder weg war.
Heute werden es bestimmt wieder 3 kg mehr sein und es sieht verboten aus.
Bin schon froh, dass ich es nicht an den Händen hab

Gefällt mir
15. August 2008 um 10:24

Es reichen
ja auch nicht schon die Pickel und die fiesen Fettpolster an den Hüften... Nein, es muss nun auch noch das sein. Was man nicht alles für so einen kleinen Zwerg auf sich nimmt...

Oh ja, in den Händen wäre noch schlimmer. Da könnte man es ja gar nicht verstecken. Für Handschuhe ist es schließlich noch etwas zu warm ,-)

Gefällt mir
15. August 2008 um 10:51

Hallo Franzi
also bei mir helfen tagsüber Kompressionsstrümpfe. Die bekommst du von deiner Gyn verschrieben und wrden entweder bei der Apotheke oder beim Sanihaus nach Maß bestellt. Du ziehst die nach dem austehen an (was am Anfang kompliziert ist) und bei mir haben sie wirklich geholfen. Bin jetzt 36.SSW und habe nur minimal Wasser in den Füßen, also noch sichtbare Waden
Nimm nur keine Strumpfhosen und auf jedenfall mit offenem Fuß, ist beides am angenehmsten.
Abends kannst du sie ja ausziehen, Beine hochlegen und kühlen. Ach ja und schwimmen hilft auch...
LG Lordi

Gefällt mir
15. August 2008 um 10:53

Lordimaus
Danke für die Tipps. Werde das am Montag beim Gespräch mit meiner Gyn berücksichtigen...

Gefällt mir