Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was tun gegen die Übelkeit???

Was tun gegen die Übelkeit???

28. Mai 2004 um 9:24 Letzte Antwort: 4. Juni 2004 um 19:56

Hallöchen!
Bin jetzt in der 3.Woche...und mit der Übelkeit wirds immer schlimmer!!!
WAS KANN ICH DA TUN???
Außerdem bin ich fast den ganzen Tag extrem müde..legt sich das denn wieder??

Vielen vielen Dank für eure Antworten!

Mehr lesen

28. Mai 2004 um 10:33

Geht alles vorbei
Hallo!
Das ist am anfang die Hormonumstellung. Gegen die Übelkeit hilft am besten, wenn Du viele kleine Mahlzeiten am Tag isst. Die Müdigkeit geht ca. im 4. Monat weg, dann hat sich Dein Körper umgestellt.
Viel Glück noch!

Gefällt mir
28. Mai 2004 um 11:32

Danke
Werd das alles mal ausprobieren,denn irgendwas muss ja helfen!
Ganz schön nervig das ganze!!

Gefällt mir
28. Mai 2004 um 13:15

...
Will doch hoffen das es nur die ersten Wochen sind...weiß nicht wie ich das 9 Monate aushalten soll!!!
Geht nur mit dem Gedanken an das was kommt...aber erst in 9 Monaten!!

Gefällt mir
1. Juni 2004 um 9:56

Abwarten
Nachdem mir meine Mutter erzählt hatte, das sie mit mir fast sechs Monate sich übergeben musste, hatte ich mich schon auf das schlimmste eingestellt. Es war auch stellenweise so heftig, dass ich sogar auf ein Glas Wasser brechen musste. Wurde dann auch zweimal an den Tropf gehängt - das seltsame war, das es mir dannach immer zwei Tage super ging und ich alles essen konnte. Von einem Tag auf den anderen war nach circa drei Monaten dann der ganze Spuk vorbei. Morgen wird meine Tochter zehn Monate alt und ich hab das alles schon verdrängt. Selbst wenn mir beim nächsten Kind neun Monate lang übel wäre, in dem Moment wo Du Dein Baby das erste mal im Arm hast, ist alles vergessen....

Gefällt mir
2. Juni 2004 um 14:58

Es legt sich wieder!
Hallo Ladya,

ja, auch wenn Du es jetzt nicht glauben kannst, es legt sich wieder. Ich bin derzeit ca. in der 12. Woche schwanger und mir ist auch den ganzen Tag schlecht. Am besten, Du denkst nicht viel übers Essen nach und isst einfach, wonach dir gerade ist - egal, auch Süßes oder Fettes, iss aber nur kleine Portionen. Nun habe ich gehört, dass es hilft, wenn man eine Handvoll Mandeln oder Walnüsse isst (lange kauen). Das hilft, die Magensäfte zu beruhigen. Das versuche ich auch. Bei meiner ersten Tochter war mir gute fünf Monate schlecht, ich schätze, diesmal ist es genauso. Ich versuche zwar, es mit Humor zu nehmen, aber der ständige Ekel vor dem Kühlschrank und dem Obstkorb (das Einkaufen im Supermarkt, igitt!) das nervt schon.
Auch die Müdigkeit ist in den ersten Wochen am stärksten. Gib ihr nach, und halte ein Nickerchen, wann immer Dir danach ist. Dein Körper braucht einfach jetzt ein bisschen Ruhe. Aber, wie gesagt, auch das legt sich nach einiger Zeit wieder und Du hast wieder mehr Energie. Soweit meine Erfahrung.

Eine schöne Schwangerschaft wünscht
Memory

Gefällt mir
2. Juni 2004 um 15:05
In Antwort auf saki_12498173

Es legt sich wieder!
Hallo Ladya,

ja, auch wenn Du es jetzt nicht glauben kannst, es legt sich wieder. Ich bin derzeit ca. in der 12. Woche schwanger und mir ist auch den ganzen Tag schlecht. Am besten, Du denkst nicht viel übers Essen nach und isst einfach, wonach dir gerade ist - egal, auch Süßes oder Fettes, iss aber nur kleine Portionen. Nun habe ich gehört, dass es hilft, wenn man eine Handvoll Mandeln oder Walnüsse isst (lange kauen). Das hilft, die Magensäfte zu beruhigen. Das versuche ich auch. Bei meiner ersten Tochter war mir gute fünf Monate schlecht, ich schätze, diesmal ist es genauso. Ich versuche zwar, es mit Humor zu nehmen, aber der ständige Ekel vor dem Kühlschrank und dem Obstkorb (das Einkaufen im Supermarkt, igitt!) das nervt schon.
Auch die Müdigkeit ist in den ersten Wochen am stärksten. Gib ihr nach, und halte ein Nickerchen, wann immer Dir danach ist. Dein Körper braucht einfach jetzt ein bisschen Ruhe. Aber, wie gesagt, auch das legt sich nach einiger Zeit wieder und Du hast wieder mehr Energie. Soweit meine Erfahrung.

Eine schöne Schwangerschaft wünscht
Memory

Dann kann ich ja noch hoffen!
Erstmal vielen Dank für eure Antworten!
Hat mir wirklich geholfen!
Die Müdigkeit hab ich schon fast wieder im Griff...jetzt ist nur das Problem,das ich morgens nicht aus dem Bett komme,womit ich sonst nie Probleme hatte!
Gestern war ein Tag an dem es mir richtig schlecht ging,hab dann auch das erste Mal der Toilette "Guten Tag" gesagt!
Danach gings mir bestens!
Übrigens "schön" das es noch jemanden so geht,gestern im Supermarkt dachte ich auch...um Himmels Willen,was ist mit mir los!
Hab mich vor allem geekelt was da stand!!
Naja,ich hoff das Beste!
Und nochmals vielen Dank...habt mir bisher sehr geholfen!!!

Liebe Grüße

eure Alex

Gefällt mir
3. Juni 2004 um 18:43

Milch trinken
Hallo!! Ich bin in der 25 Woche und habe jetzt wieder die Probleme aber bei mir hilft Milch aber Nüsse habe ich auch eine weile gekaut. Also die 2 Dinge helfen bei mir. es kann sein das es sich so gegen den 3 Monat wieder legt so war es bei mir aber es fing im 6 Monat wieder an weil das Kleine bei mir auf demn Magen echt drückt. Ich hoffe konnte etwas helfen

Gefällt mir
4. Juni 2004 um 19:56

Ingwer
Am besten hilft mir vor dem essen die zunge mit einer frischen Ingwerwurzel abzureiben und
viel Hühnerbrühe trinken

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers