Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was tun gegen Beckenendlage in 35.SSW

Was tun gegen Beckenendlage in 35.SSW

21. August 2012 um 21:00

Hey Leute, meine kleine liegt seid 5 Wochen in der BEL und macht keine Anstanden sich zu drehen. Die Zeit davor war sie noch ziemlich flott in den Bewegungen und hat sich bei jedem Arztbesuch gedreht aber nun nicht mehr. Habe es jetzt schon mit Pulsatilla Kügelchen ausprobiert und habe morgen meine zweite Behandlung zum MOXEN. Meine Hebamme hat mir unter anderem auch geraten den Taschenlampentrick auszuprobieren und mich auf die Knie zu knien damit das Becken höher kommt und es für sie leichter ist sich zu drehen aber ich soll nicht die Indische Brücke ausprobieren. Aber bis jetzt macht sie immer noch keine Anstalten sich zu drehen...Ich will keinen Kaiserschnitt und für eine äußere Wendung müßte ich in eine andere Stadt fahren. Was hat bei euch geholfen bzw habt ihr noch irgendeinen Trick für mich das sie sich noch dreht....
Lieben Gruß Sunny7986 34 plus 6

Mehr lesen

21. August 2012 um 21:31

Vierfuessler
Mein sohn hat sich damals erst in der 37 ssw umgedreht. Hab abends immer im vierfuesslerstand vorm fernseher gehockt. Indische bruecke war mir zu anstrengend. Naja es hat funktioniert. Ne aeussere wendung ist sehr schmerzhaft und kann auch schief gehen. Das wuerd ich mir genau ueberlegen. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 21:33

Blöd
also erstmal durchatmen..
meine mama meinte ich hab mich erst in der 37. woche gedreht...
warte noch etwas ab und sonst was spricht gegen den weg in eine andere stadt? ich meine wenn die alternative kaiserschnitt heißt? drücke dir die daumen, dass alles gut geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 21:36


Ich würde nichts machen.... Ich denke immer es wird schon einen guten grund geben, warum die würmer sich nicht drehen, dass war zumindest meine einstellung, weil meine maus sich auch nicht drehen wollte und in der ssw 36 wo die rede von einem ks war hat sies dann doch geschafft

aber natürlich muss das jeder für sich entscheiden!

Drück dir die daumen, dass es auch novh klappt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2012 um 18:44

Sie ist da, gesund und munter
leider hat sich mein zwerg nicht gedreht und musste vor drei wochen per kaiserschnitt geholt werden. habe mir das alles ein wenig schlimmer vorgestellt aber immerhin geht es uns beiden wunderbar und ich habe meine entscheidung bis heute nicht bereut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest