Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was tun bei Halsschmerzen in der Schwangerschaft?

Was tun bei Halsschmerzen in der Schwangerschaft?

13. Januar 2010 um 9:40

Hab seit gestern abend starke Halsschmerzen. Kennt jemand ein Hausmittel das unschädlich ist für das Baby? Will keine Medikamente nehmen. Bin heute 6+1.

Danke für Eure Antworten.

Mehr lesen

13. Januar 2010 um 10:00

Medikamente
würd auch keine Medis nehmen...
Hatte auch letztens Halsweh, Salbei hilft ganz gut,vorrausgesetzt dir wirddavon dicht schlecht
Ich würd einfach Bonbons lutschen, wenns keine Mandelentzündung ist (und das würdest du als Leie sogar im Spiegel sehen,dass du Haselnüsse im Rachen hast)
allesandere geht von alleine wieder weg....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 10:55

Topfenwickel
Hatte auch eine starke Halsentzündung.
Super geholfen hat ein Topfenwickel:
Einfach Topfen (Quark) in ein Geschirrtuch streichen, Geschirrtuch zusammenklappen, auf den Hals legen, Schal oder Tuch drum rum und so ca. eine Stunde oben lassen.
Ein zweites Mal am Tag wieder holen (geht sich mit einer Packung Topfen (Quark) aus, also Hälfte Hälfte).

Bei mir wars am nächsten Tag schon viel besser.

LG Elke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 22:57

Gelomyrtol ist in der SS verboten !!!!
Zwar sind die Inhaltsstoffe der Kapsel für das Ungeborene unschädlich, die Kapsel selbst schädigt aber die Knorpelbildung des Feten. Ich rate DRINGEND davond ab, in der Schwangerschaft Gelomyrtol einzunehmen bzw einfach pflanzliche Medikamente für unbedenklich zu erklären. Oft steckt der Haken in der Darreichungsform !!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 23:07

Kartoffeln
Ich habs selbst nich geglaubt
Kartoffeln mit schale kochen und dann stampfen.in ein dünnes küchentuch wickeln und kurz auskühlen lassen und am um den hals.echt krass hat bei mir geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 23:17

Tee
und zwar kamille und salbei. diese wirken desinfizierend und kamille zusätzlich heilend. salbei ist halt stärker in der desinfektionswirkung. das solltest du öfter trinken. hilft gut...gute besserung. ach ja und warm halten!!!lg memime 14.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 23:36

Beaujeans
Ich schmeiss mich weg. Hahaha. Oh nooo

Nein, mal im ernst. Salzwasser gurgeln. Hört sich echt eklig an aber ich war meine Halsweh in zwei Tagen los.
Am besten glas warmes wasser und 2 tl salz. Und das so oft wie möglich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 23:51

*räusper*
Also mir hilft rumknutschen wie blöd seeehr gut oder eben auch das Oralsex Thema . Weiß nicht warum aber wenn ich viel Küsse dann wirds bei mir wirklich besser. Keine Ahnung ob ich da ein SOnderfall bin. Tee hat mir weniger geholfen eher den Hals noch kratziger gemacht... Aber Milch tat wiederrum auch gut. Also wenn du einen Partner hast fang doch mal mit dem Knutschen an ( was ja auch entspannt ) und wenn das nicht hilft trink mal etwas Milch . Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2011 um 10:07


Habe auch grade eine Erkältung, so blöd es sich anhört ich kaue seit ein paar Tagen mehrmals am Tag Salbeiblätter das hilft. Salbeitee geht auch.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen